Passwörter geändert - Start extrem langsam

  • So, ich sitze wieder am Bürorechner


    TB komplett deinstalliert und neu installiert - startet mit leerem Profil einwandfrei, mit den normalen Profilen aber nach wie vor mit Verzögerung zwischen 5 und 15 Sekunden


    ESET als Admin komplett deinstalliert, neu gestartet - keine Änderung


    Auf dem Notebook ist alles völlig normal...


    Wenn ich Zeit habe, werde ich die beiden Profile mal neu aufsetzen - diese Freude, ich muss wieder alle lokal abgelegten Mails in die IMAP Konten zurückschieben :(


    Und das nur, weil ich ein paar alte Passwörter von Konten, die es nicht mehr gibt, in den Einstellungen gelöscht habe... das verstehe wer will, vor allem nur auf einem Rechner?


    Trotzdem Danke für die Tipps und Überlegungen, aber Kommpjuter haben immer noch ihr Eigenleben - das hat sich seit dem C 64 auch nicht geändert :wall:

    Gruß Thomas

  • Hallo,


    diese Freude, ich muss wieder alle lokal abgelegten Mails in die IMAP Konten zurückschieben :(

    ich weiß ja nicht welchen Weg Du dafür benutzt, aber ich lese hier im Forum, dass ImportExportTools da hilfreich sei.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


      Windows 10 Professional 64 Bit |   Thunderbird 64 Bit |   Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite |   Fritzbox 7490 |   posteo.de |   CardBook posteo.de |   Lightning posteo.de |   Android 9 Pie | iOS 12

  • startet mit leerem Profil einwandfrei, mit den normalen Profilen aber nach wie vor mit Verzögerung zwischen 5 und 15 Sekunden

    Damit sind wir dort, wo wir vor 11 Tagen waren, siehe Beitrag #8. ;-)


    Auch wenn es nicht erklärt, weshalb das anscheined defekte Profil auf einem anderen Rechner funktioniert. Irgendetwas stimmt damit nicht.

    Ich habe nicht mehr den ganzen Thread im Kopf. Hast du es eigentlich jemals im abgesicherten Modus versucht? Vielleicht klemmt am Ende nur eine Erweiterung.


    So oder so, das Neuaufsetzen des Profils ist sicher der richtige Schritt. Da nicht auzuschließen ist, dass der Fehler in einer der Mailboxen steckt, würde ich sie in diesem Fall nicht einfach kopieren sondern auch auf die ImportExportTools zurückgreifen. Ich selbst habe bisher bei jeder Migration stets von Hand kopiert und die ImportExportTools noch nie verwendet oder benötigt. Doch wie man hier im Forum lesen kann, werden damit angeblich neue Mailboxen erstellt und Fehler in den alten evtl. nicht mit importiert.

    Den Umweg über den IMAP-Server würde ich mir deshalb zunächst sparen.

  • So, ich gebe bald auf....


    Blitzblankes Profil mit einem neu angelegten Konto, ohne jede Erweiterung, läuft perfekt.


    Sobald ich ein weiteres Konto hinzufüge hängt's beim Start für die berühmten 5 - 15 Sekunden


    Damit sind für mich ausgeschlossen:


    Virenscanner - war komplett deinstalliert

    Erweiterungen - der abgesicherte Modus bringt keine Änderung und auch ganz ohne wird's nicht besser

    TB - ist völlig neu aufgespielt mit vorheriger Tiefenreinigung

    Das Profil an sich

    Die lokalen Dateien - waren im neuen Profil noch nicht eingespielt


    Bleibt noch das Windows auf dem Desktop, aber alles Andere läuft wie gehabt, nur die beiden TB Profile wollen seit der Passwortbereinigung nicht mehr spontan starten, an Windows hat sich zum dem Zeitpunkt nichts geändert.

    Sobald sie gestartet sind ist alles ganz normal.


    Da staunt der Fachmann, der Laie wundert sich und Bill Gates hat wieder Spaß, das er uns so schön beschäftigt...

    Computer lösen uns schließlich die Probleme, die wir ohne sie noch gar nicht hatten :thumbsup:

    Gruß Thomas

  • Sobald ich ein weiteres Konto hinzufüge hängt's beim Start für die berühmten 5 - 15 Sekunden

    Vielleicht hängt es genau an diesem speziellen Konto. Zum Beispiel, weil erst einmal was fettes runtergeladen wird, weil das Konto bei Provider langsam ist, weil es eine andere Art der Verbindung hat, andere Timeouts, was auch immer?

  • Hallo,


    ist es egal welchen Mail-Anbieter Du als zweites Konto anlegst? Hast Du das zweite Konto testweise wieder gelöscht, um festzustellen, ob das Problem dann auch noch auftritt?


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


      Windows 10 Professional 64 Bit |   Thunderbird 64 Bit |   Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite |   Fritzbox 7490 |   posteo.de |   CardBook posteo.de |   Lightning posteo.de |   Android 9 Pie | iOS 12

  • Darf ich davon ausgehen, dass das Problem auch noch dem Löschen noch beseht?

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


      Windows 10 Professional 64 Bit |   Thunderbird 64 Bit |   Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite |   Fritzbox 7490 |   posteo.de |   CardBook posteo.de |   Lightning posteo.de |   Android 9 Pie | iOS 12

  • Ja, tut es.


    Wenn es einmal da ist, dann bleibt es auch.


    Habe jetzt noch mal ein sauberes Profil angelegt, mit einem Konto ist alles gut, dann wird's immer langsamer.


    Bei zwei Gmail Konten und einem Eclipso Konto erreiche ich dann die "Endverzögerung", danach wird's nicht mehr schlimmer...

    Bzw. bei drei Konten, egal welcher Provider

    Gruß Thomas

  • Ich kann's nicht erklären und wir haben IMHO auch alle Lösungsansätze probiert.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


      Windows 10 Professional 64 Bit |   Thunderbird 64 Bit |   Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite |   Fritzbox 7490 |   posteo.de |   CardBook posteo.de |   Lightning posteo.de |   Android 9 Pie | iOS 12

  • Sehe ich leider ähnlich...


    Trotzdem nochmal vielen Dank für die Ansätze und Gedanken!

    Gruß Thomas

  • So, wie du das Problem bisher beschrieben hast, würde ich sehr von einer externen Ursache ausgehen. Schon allein aufgrund der Tatsache, dass der Thunderbird seit vielen Jahren bei was-weiß-ich wie vielen Anwendern problemlos mit weit mehr als drei Konten umgehen kann.

    So, ich sitze wieder am Bürorechner

    Das ist ein nicht ganz unwichtiger Punkt. Es gibt doch bestimmt einen Admin. Hast du den mal konsultiert? Vielleicht gibt es Einschränkungen oder Settings, von denen du nichts weißt. Ist private Mail überhaupt erlaubt?

    Bei zwei Gmail Konten

    Sind das Firmenkonten? Google ist sowieso schon sehr speziell und teilweise proprietär. Vielleicht sind es Einstellungen bei Google, die dir hier in die Suppe spucken.


    Gegen Entgeld, also insbesondere für Unternehmen, bietet Google weitaus mehr an als das Kostnixkonto. Dazu gehören zum Beispiel weitere Webanwendungen, Single-Sign-On, Zwei-Faktor-Authentifizierung usw. . Jedenfalls Dinge, die das Login betreffen können. Eine nicht vollständig korrekte Passwortänderung kann da vielleicht Auswirkungen haben. Ich spekuliere. Deshalb würde ich mich an den Admin wenden.

  • Hallo Drehmoment


    Danke für deine Überlegungen.


    Der "Bürorechner" ist mein PC im home Office und ich bin selber der Admin - wobei ich zum normalen Arbeiten immer als normaler User eingeloggt bin.


    Die Google Konten sind ganz normal, da wurde an keinen Schrauben gedreht.


    Bis zur Löschung der alten Passwörter - da ich für alle Google Konten neue vergeben hatte - lief auch alles ganz normal.

    Es waren noch ein paar alte Yahoo Leichen gelistet, die habe ich entfernt - sonst nix.


    Und seit dem Moment habe ich das Phänomen, aber nur auf dem Desktop.

    Kopiere ich die Profile 1:1 auf's Notebook läuft alles ganz normal, auch da bin ich als normaler User drin, nicht als Admin


    Gleiche Win 10 Version, gleicher Updatestand... nur die Treiber etc. sind natürlich hardwarespezifisch.


    Bisher läuft aber der gesamte Rechner so sauber, dass ein neu Aufsetzen in keinem Verhältnis stünde.

    The system runs - I won't touch it.

    Dann lieber einmal am Tag die paar Sekunden warten, bis die Konten angezeigt werden.


    Wenn ich heute Zeit finde, werde ich aber mal ein neues Profil bauen, in dem alle NICHT Google Konten vereint sind:


    GMX

    Eclipso

    T-Online

    Live.de

    Outlook.de


    diese sind auf die beiden Profile verteilt - im Firmenprofil ist auch nur 1 Google Konto, im privaten sind es drei


    Schau mer mal...

    Gruß Thomas

  • So, habe mal schnell ein frisches Profil gebaut


    Mit einem Konto ist TB nach 2 Sekunden da, bei drei Konten eiert die Uhr 10 Sekunden, bei vier Konten 12.


    Kein Google Konto dabei, keine Erweiterungen, Wörterbücher etc., alles jungfräulich.


    Mir gehen die Ideen aus, also werde ich damit leben, es sei denn ihr oder ich werden noch von einem Geistesblitz heimgesucht...

    Gruß Thomas

  • Hallo Thomas,


    ich würde mal sagen, dass ist verschmerzbar. Ich habe etlilche Erweiterungen laufen und warte teilweise deutlich länger (beschwere mich nicht, weil das selbstveschuldet ist). Ist ja nur ein Mal am Tag.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


      Windows 10 Professional 64 Bit |   Thunderbird 64 Bit |   Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite |   Fritzbox 7490 |   posteo.de |   CardBook posteo.de |   Lightning posteo.de |   Android 9 Pie | iOS 12

  • So sehe ich das auch.


    zumal TB für mich persönlich nach wie vor das beste Programm ist!


    Aus Neugier teste ich immer wieder mal Programme, aber bisher hat mich keines überzeugen können.


    Gerade die tolle Erweiterbarkeit (ich hoffe, das bleibt so...) und der super einfache Transport der Profile durch simples kopieren sind für mich unschätzbar.

    Da kann ich die paar Sekunden gut verschmerzen.


    Da kommt dann eher der sportliche Ehrgeiz raus, weil man die Ursache finden will.

    Das habe ich aber beim 286er mit 1 MB Ram und 10 MB Festplatte auch schon gehabt - und dann war ich nur an die Turbotaste (!) gekommen :D

    Gruß Thomas

  • Das Fehlerbild scheint sich geändert zu haben. Zu Beginn schriebst du:

    Seitdem dauert es bei jedem Start von TB zwischen 10 und 20 Sekunden, bis TB startet - solange erscheint "Keine Rückmeldung"

    Jetzt:

    Mit einem Konto ist TB nach 2 Sekunden da, bei drei Konten eiert die Uhr 10 Sekunden, bei vier Konten 12.

    Zwischen der Sanduhr und "keine Rückmeldung" besteht ein großer Unterschied. Die Sanduhr kann ganz normal sein. Sie besagt ja nur, dass der Thunderbird beschäftigt ist.

    Da kommt dann eher der sportliche Ehrgeiz raus, weil man die Ursache finden will.

    Der Thunderbird kann Logs schreiben. Hab' ich hier gelesen und auch mal ausprobiert. Darin kannst du zumindest anhand der Timestamps sehen, wie die Kommunikation mit den Servern verläuft. Vielleicht hilft das dem Ehrgeiz weiter.

  • Hallo Drehmoment


    Du hast teilweise Recht...


    Wenn ich während der laufenden Eieruhr einen Klick ausführe, dann kommt "keine Rückmeldung" - das war von Anfang an so.

    Ich habe also beide Male das gleiche gemeint.


    Das mit den Logs sehe ich mir mal an, danke für den tipp

    Gruß Thomas

  • So, ich weiß nicht, ob ich hierfür einen neuen Faden aufmachen soll, wenn ja, sagt es bitte, liebe Mods.


    Die Log Datei habe ich jetzt erstellt, sieh Anhang.


    Meine Kontennamen habe ich durch unterschiedlich viele "x" ersetzt, die Anbieter sind noch sichtbar.


    Leider kann ich mit den Informationen nichts anfangen, zumindest was die Ladezeiten angeht.


    Es ist jedenfalls immer noch so, dass ca. 15 Sekunden nichts passiert, versuche ich zu klicken, kommt "Keine Rückmeldung"


    Sobald die Postfachinhalte zu sehen sind, sieht man den Abruf, der geht Ruck Zuck.


    Ein Konto ist POP3 - das ist meine "Junk" Adresse, der Anbieter lässt IMAP nur gegen Bezahlung zu.


    Lieben Dank!

    Dateien

    • TB Log.txt

      (115,74 kB, 109 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Gruß Thomas

  • Leider kann ich mit den Informationen nichts anfangen, zumindest was die Ladezeiten angeht.

    Das ist kein Wunder. Du hast die Timestamps nicht eingeschaltet. Und ohne die lässt sich nur schlecht etwas über Zeiten aussagen. :-)