Anpassungen im Rahmen der EU-DSGVO

    Hallo!


    Ende April 2018 hatte ich die Website soweit auf die EU-DSGVO vorbereitet, was man grob zusammengefasst in dieser Nachricht (klick mich) lesen kann.


    Über weitere/zukünftige Änderungen, die den Umgang mit personenbezogenen Daten betreffen, werde ich in diesem Thema informieren. Dies gilt auch für Änderungen an den Datenschutzbestimmungen und/oder Nutzungsbedingungen.

    Änderung an den Nutzungsbedingungen

    Folgende Bestimmung wurde hinzugefügt:


    § 2 Abs. 3:

    Das Registrieren und die Nutzung eines Benutzerkontos auf dieser Website ist nur gestattet, wenn Sie das 16. Lebensjahr am Tag der Registrierung bereits vollendet hatten.

    Gruß
    Thunder ( Mein persönlicher Wunschzettel )


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

    Edited once, last by Thunder: Tippfehler korrigiert ().

    Änderung an den Nutzungsbedingungen

    Folgende Bestimmung wurde hinzugefügt:


    § 2 Abs. 3:


    Das Registrieren und die Nutzung eines Benutzerkontos auf dieser Website ist nur gestattet, wenn Sie das 16. Lebensjahr am Tag der Registrierung bereits vollendet hatten.

    In diesem Zusammenhang wurde am Ende der Nutzungsbedingungen eine "Checkbox" hinzugefügt, wo jeder Benutzer des Systems aktiv per Aktivieren der Checkbox das Mindestalter bestätigen muss. Diese Angabe wird (im Sinne der Datensparsamkeit) ohne konkretes Geburtsdatum als Nachweis mit dem Benutzerkonto gespeichert.

    Änderung an der Datenschutzerklärung

    Die Speicherung von IP-Adressen für 7 Tage bei der Registrierung und bei Nutzeraktivitäten im Forensystem wurde wieder eingeführt und wird erklärt.


    Zusätzlich wurden ein paar Formulierungen geändert und die Reihenfolge der Informationen etwas umgestellt.

    Änderung der Sidebar-Box "Werbung" auf der rechten Seite (Do-Not-Track)

    Wenn Ihr (statt eines Werbeblockers) die Do-Not-Track-Funktion Eures Webbrowsers auf Thunderbird Mail DE verwendet, wird jetzt ebenfalls keine Werbung mehr angezeigt. Statt dessen habt Ihr die Möglichkeit mir einen auszugeben, damit ich auf Dauer nicht pleite gehe.

    Änderung der Sidebar-Box "Werbung" auf der rechten Seite (Adblocker)

    Wenn Ihr einen Werbeblocker auf Thunderbird Mail DE verwendet, ist das soweit okay. Statt der Werbung habt Ihr nun auch in diesem Fall die Möglichkeit mir einen auszugeben, damit ich auf Dauer nicht pleite gehe. Wobei ich mir dies vor allem von den Leuten wünsche, die hier Hilfe bekommen haben - nicht von denen, die hier selbst Hilfe leisten.

    Erneute Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen

    Wer vor dem 23.5.2018 zugestimmt hatte, muss dies (aus technischen Gründen) leider jetzt nochmals machen. Ich hoffe, dass dieser nervige Prozess für Euch und für mich damit dann für lange Zeit erledigt ist. Inhaltlich geändert an den Nutzungsbedingungen hat sich nach dem 23.5.2018 nichts.

    Einbetten von Bildern externer Dienstleister mittels BBCode [img]

    Der [img]-BBCode wurde seit Mai 2018 für alle Benutzergruppen in allen Bereichen deaktiviert/verboten. Dies wurde jetzt wieder geändert. Ab jetzt sind extern eingebundene Bilder wieder möglich bzw. erlaubt.

    Hinweis

    Es wäre dennoch besser, wenn Ihr immer hier direkt im Forensystem die Funktion für Dateianhänge benutzt und die Bilder hier direkt im System hochladet, damit die Bilder zu den Beiträgen dauerhaft erhalten bleiben.


    Um der DSGVO gerecht zu werden, werden die externen Bilder aber zunächst nicht geladen/angezeigt. Man sieht nur ein Symbol-Bild, welches man anklicken kann, wenn man die externen Bilder angezeigt bekommen möchte:




    Das Anklicken des Symbol-Bilds öffnet einen Dialog, in dem man auf die mögliche Erhebung personenbezogener Daten durch die externe Seite hingewiesen wird. Nur wenn man in dem Dialog zustimmt, werden die Bilder geladen/angezeigt. Der Dialog bietet zusätzlich eine Option, womit man die Zustimmung für bestimmte externe Bilder-Hoster speichern kann:




    Diese dauerhaften Zustimmungen kann jeder Benutzer hier verwalten:


    https://www.thunderbird-mail.de/sc-user-image-whitelist/


    Es gibt dort die Möglichkeit, die Zustimmung je externer Seite wieder zu löschen:



    Einbetten von Medien (Videos) externer Dienstleister

    Um der DSGVO gerecht zu werden, werden die externen Medien (Videos) vergleichbar zu externen Bildern (siehe im vorherigen Beitrag dieses Themas) seit einiger Zeit ebenfalls zunächst nicht geladen. Statt dessen wird ein Symbol-Bild mit dem zugehörigen Link angezeigt:



    Das Anklicken des Symbol-Bilds öffnet einen Dialog, in dem man auf die mögliche Erhebung personenbezogener Daten durch die externe Seite hingewiesen wird. Nur wenn man in dem Dialog zustimmt, werden die Medien (Videos) geladen/angezeigt. Der Dialog bietet zusätzlich eine Option, womit man die Zustimmung für bestimmte externe Medien-Anbieter (also bspw. YouTube) speichern kann:



    Diese dauerhaften Zustimmungen kann jeder Benutzer für Bilder und Medien (Videos) hier verwalten:

    Es gibt dort jeweils die Möglichkeit, die Zustimmung je externer Seite wieder zu entfernen:


    Verzicht auf Werbung

    Im Sinne des Datenschutz wurde bereits seit einigen Monaten auf Googles reCaptcha-Dienst auf dieser Website verzichtet. Statt dessen werden alle neuen Beiträge von neuen Foren-Mitgliedern durch einen Moderator manuell freigeschaltet, um (Massen-)Spam abzufangen, den es sonst trotz verschiedener integrierter Schutzmaßnahmen leider teilweise geben würde.


    Ab heute verzichtet die Website im Sinne des Datenschutz zusätzlich komplett auf die Google AdSense-Werbung. Schon zuvor wurde nur die "datensparsame" Variante von AdSense verwendet, um das Tracking der Website-Besucher durch Google DSGVO-konform zu unterbinden bzw. zu minimieren. Der jetzt umgesetzte komplette Verzicht auf AdSense führt nun dazu, dass auf Thunderbird Mail DE aktuell keinerlei externe Dienste mehr integriert sind, die ein Tracking bewirken könnten, solange man nicht die (weiter oben beschriebenen) externen Bilder-/Medien-Dienste bewusst und explizit erlaubt.


    Die Finanzierung der laufenden Kosten für die Website, hängt somit jetzt vollkommen an der Bereitschaft der Website-Besucher, ab und zu "einen Kaffee auszugeben" (siehe in der rechten Seitenleiste). Sollte dies auf Dauer nicht ausreichen, könnte die Werbung vielleicht auch zurück kommen, was dann aber hier wieder explizit mitgeteilt würde.

    Anpassung der Datenschutzerklärung

    Der Verzicht auf Google reCaptcha und Google AdSense macht die entsprechenden Abschnitte in der Datenschutzerklärung obsolet. Der Abschnitt wurde daher aus der Datenschutzerklärung entfernt.