Thunderbird zeigt Bilder über den E-Mails an. Wie stellt man das aus?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.8.0 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Ubuntu 18.04
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX
    • Eingesetzte Antiviren-Software: keine auf Ubuntu
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine auf Ubuntu
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Deutsche Telekom - Speedport W724V Typ B


    Heute habe ich zum ersten Mal Thunderbird ausprobiert. Ich habe ein GMX Konto so eingebunden, dass die E-Mail auf dem Server verbleiben.

    Leider werden im Ordner "Spamverdacht" ein Bild mit einer gemalten "Insel mit einer Palme" und im Ordner "Gelöscht" verschiedene gemalte Bilder "lachende Sonnen, Autos, Diamanten, Flammen, Geldsäcke mit Dollerzeichen, Uhren, Handy, ...." angezeigt. Wenn man mit dem Mauszeiger darüber fährt, werden Sie teilweise ausgeblendet und der darunterliegende Text angezeigt. Warum erscheinen diese Bilder und wie kann man das abstellen? Leider habe ich diesem Thema bisher nichts finden können. Vielen Dank für Eure Unterstützung.


    Mit freundlichen Grüßen

  • Es handelt sich bei den Grafiken um zu groß dargestellte Unicode-Zeichen in den Betreffzeilen der Mails. Vor allem bei Spam und spamähnlichen Mails werden diese gerne eingesetzt, um die Mail penetranter erscheinen zu lassen. Es gibt dazu bereits mehrere Threads im Forum, die zu großen Zeichen hängen davon ab, dass in Ubuntu essentielle Schriftarten fehlen.


    Es kursiert das Gerücht, dass die Installation des Packets "fonts-symbola" Abhilfe schafft. Ich nutze aber kein Ubuntu, insofern habe ich das nicht geprüft.

  • Vielen Dank Gernalsync. Das Problem tritt nach der Installation der Schriftarten nicht mehr auf.


    Mit freundlichen Grüßen


    9Space