ThunderBirthDay und Thunderbird 60

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.8.0
    • Lightning-Version: 5.4.8
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Home
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Windows Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):

    Hallo zusammen,


    schon seit Jahren benutze ich das Add-on ThunderBirthDay, dass ich ab Thunderbird 60 auch sehr gerne weiter nutzen würde.


    Weiß jemand von Euch etwas über die Zunkunft von ThunderBirthDay?

    Wird es möglicherweise weiter entwickelt bzw. "irgendwie" (meine laienhafte Formulierung) an Thunderbird 60ff. angepasst werden?


    Vielleicht gibt es eine Alternative?


    Für Eure Hinweise wäre ich Euch dankbar

    Gerhard

  • Mit ist nichts konkretes bekannt, aber es hat sich bei Lightning und dem Adressbuch im Backend nicht viel getan. Insofern sollte ein Update mit verhältnismäßig wenig Aufwand machbar sein. Irgendjemand wird sich daher vermutlich finden, selbst wenn kein offizielles Update des Entwicklers kommen sollte. :)


    Ob ein Update aber noch vor der Veröffentlichung von Thunderbird 60 kommt, ist aber eine andere Frage...

  • Wüsstest Du denn Jemand, der das machen würde und den man ansprechen könnte?


    Der Entwickler wird es vermutlich nicht sein, weil seine Seite nicht mehr erreichbar ist und er mir auf meine entsprechende Email nicht geantwortet hat.


    Oder könnte ich da selber was machen? Ich erinnere mich, dass es mal möglich war, die max-Version eines Add-ons höher zu setzen. Gibt es diese Möglichkeit heute auch noch?

  • Oder könnte ich da selber was machen? Ich erinnere mich, dass es mal möglich war, die max-Version eines Add-ons höher zu setzen. Gibt es diese Möglichkeit heute auch noch?

    Nur mit einer kleinen Änderung im Manifest ist es vermutlich nicht getan. Mithilfe der Fehlerkonsole und dieser Liste an Standard-Änderungen lassen sich aber viele oder gar alle Probleme beheben (in der Fehlerkonsole steht bei jedem Fehler die betroffene Datei und Zeilennummer, in der Liste was geändert werden muss). Wenn Du zumindest in Grundzügen mal irgendwas mit JavaScript oder einer syntaktisch ähnlichen Programmiersprache (C, C++, Java, ...) gemacht hast, hast Du also durchaus gute Chancen, das hinzubekommen.


    Wie gesagt, an den "schwierigen" Stellen hat sich nicht viel geändert.

  • Wenn Du zumindest in Grundzügen mal irgendwas mit JavaScript oder einer syntaktisch ähnlichen Programmiersprache (C, C++, Java, ...) gemacht hast, hast Du also durchaus gute Chancen, das hinzubekommen

    Da muss ich leider auf der ganzen Linie passen . . . :wall:.

  • Als Hinweis auf eine Alternative: Die Erweiterung Cardbook hat eine Funktion, über die sich Geburtstage aus den Cardbook-Adressbüchern in einen Kalender importieren lassen.

    Das würde eine Umstellung vom normalen Adressbuch auf Cardbook erforderlich machen. Programmierkenntnisse sind dazu nicht erforderlich.

  • Vor einigen Tagen habe ich die Erweiterung CardBook mal getestet, bin aber nicht mit ihr klar gekommen. Darum habe ich sie wieder entfernt.


    Ich habe sie im Hinterkopf und werde sie mir bei Gelegenheit noch einmal ansehen.

  • Cardbook ist etwas komplexer als das Standardadressbuch. Neben der Möglichkeit Online-Adressbücher über CardDAV anzubinden hat es den Vorteil, zum vCard-Format kompatibel zu sein und den RFC zu entsprechen. Dadurch wird man als Anwender unabhängig vom verwendeten Mail- oder Adressbuchprogramm. Ein genauerer Blick lohnt sich deshalb m.E. auch dann, wenn man nur lokale Adressbücher verwendet und von CardDAV keinen Gebrauch macht.

  • Können CardBook und das Standardadressbuch parallel laufen oder kommen sie sich ins Gehege?


    Gibt es eine deutsche Anleitung zur Einrichtung und zur Nutzung von CardBook?

  • Beide können parallel benutzt werden. Cardbook kann die Kontakte aus den Adressbüchern des Thunderbird importieren. Eine Anleitung zu Cardbook ist mir nicht bekannt, in keiner Sprache.