PDF-Anhang lässt sich nicht mit Thunderbird öffnen und versenden

  • Hallo ,


    ich habe mich hier angemeldet, da ich folgendes Problem habe: ich möchte eine .pdf als Anhang aus dem Acrobat Reader raus versenden, dort unter dem Briefumschlag --> "Datei als Email senden" bzw. über Datei --> Datei per E-mail senden --> An E-mail anhängen. Es öffnet sich dann immernoch Windows Live Mail, was vorher als Standard-Email-Programm genutzt wurde. Unter Standardprogramme habe ich bereits Thunderbird eingetragen, unter "Standard-Apps nach Protokoll" steht unter Mailto auch bereits Thunderbird. Sicherlich gibt es noch irgendwo eine Verknüpfung, dass immer noch Windows Live Mail als Standard festgelegt ist, aber ich weiß nun nicht mehr, was ich noch machen kann.

    Vielleicht kann mir jemand helfen? :lupe:

    Vielen Dank im voraus.




    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.8.0
    • Betriebssystem + Version: Winows 10 Home, 64-Bit
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX):
    • Speicherdienst (z.B. Dropbox): -
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Betriebssystem-intern
  • Hallo,


    ist Dir wenigstens bewusst, dass Du Anhänge auch anders in Thunderbird einfügen kannst - auch wenn dies umständlicher ist?


    Solange Live Mail da noch gestartet wird, stimmt irgendwas quasi außerhalb Thunderbirds noch nicht. Wobei ich jetzt auch nicht sehe, was Du noch ändern kannst.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Ich denke, Du meinst damit PDF speichern und dann als Anhang einfügen? Ja, die Möglichkeit kenne ich, ist aber wie von Dir bemerkt zu umständlich.

  • Manchmal hilft es, wenn Du zwischenzeitlich nochmals eine andere App als Standard festlegst und erst danach wieder Thunderbird als Standard wählst.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Das hat leider auch nicht geholfen ?(

    Ist denn hier bei den Einstellungen soweit alles richtig?



  • Die Einstellung innerhalb Thunderbirds bewirkt ja nur, dass bzw ob er bei Bedarf selbst versucht, sich als Standard zu registrieren. Seit Windows 10 scheitert dieser Prozess häufig, so dass man es manuell in Windows machen muss. Das hast Du ja aber scheinbar bereits gemacht, wie Du weiter oben geschrieben hast.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Ja, das habe ich, überall wo es unter "Standardprogramme festlegen" möglich ist.

    Bei Windows Live Mail habe ich nichts gefunden, wo man "als Standard festlegen" ändern könnte und im Acrobat Reader auch nicht ?(

  • Hast Du Windows Live Mail mal deinstalliert?


    Gibt es bei Dir im Acrobat Einstellungen zu Mail-Konten, die da rein pfuschen könnten?

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Bei Windows Live Mail habe ich nichts gefunden, wo man "als Standard festlegen" ändern könnte und im Acrobat Reader auch nicht

    Hallo :)


    ich habe nicht wirklich eine zündende Idee. Aber schau mal im Reader unter Bearbeiten - Einstellungen - E-Mail-Konten.


    Und was passiert im Windows Explorer nach Rechtsklick auf das PDF und Senden an - E-Mail-Empfänger?


    HTH

    Gruß Ingo

  • Nein, das habe ich noch nicht gemacht, ich dachte, es gibt eine einfachere Lösung. Irgendwo einen Haken setzen oder entfernen o.ä.

    (Es ist nicht mein privater PC.)

  • Hallo,

    möglicherweise fehlt Windows der richtige Eintrag für PDF in der Registry.

    Hier mal unter HKEY_CLASSES_ROOT nach .pdf suchen.

    Wie sieht der Eintrag aus?

    Er müsste sein:

    application/pdf

    Auch ein Löschen der Datei mimetypes.rdf, hilft manchmal. Das muss bei geschlossenem Thunderbird geschehen.

    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Windows soll aber doch nicht alle PDF mit Thunderbird öffnen, sondern Thunderbird für Mails verwenden?

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Beim Acrobat Reader steht Standard-Email-Anwendung (was ja Thunderbird ist bzw. sein soll)



    Im Windows Explorer öffnet sich nach Rechtsklick --> Senden an dann wieder Windows Live Mail ?(


    Windows soll aber doch nicht alle PDF mit Thunderbird öffnen, sondern Thunderbird für Mails verwenden?

    Richtig.

  • Im Acrobat Reader sieht das bei mir genauso aus.


    Aus irgendeinem Grund ignoriert Windows Deine Einstellungen. Auf meinem PC würde ich wie gesagt Live Mail deinstallieren, wenn es eh nicht genutzt werden soll - sonst sehe ich momentan keine Option mehr.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Beim Acrobat Reader steht Standard-Email-Anwendung

    Hallo :)


    ok, das ist hier genauso. Also scheidet (für mich) der Reader als Fehlerquelle aus.

    Im Windows Explorer öffnet sich nach Rechtsklick --> Senden an dann wieder Windows Live Mail

    Das hatte ich erwartet. Also liegt das Problem weder am Reader noch am TB, sondern in Windows. Ich möchte deshalb noch einmal auf diesen Hinweis zurückkommen:

    Manchmal hilft es, wenn Du zwischenzeitlich nochmals eine andere App als Standard festlegst und erst danach wieder Thunderbird als Standard wählst.

    Welche Apps werden dort angeboten? Dabei müsste auf jeden Fall auch die Mail-App von Windows selbst sein. Was passiert, wenn Du die auswählst? Wird dann diese App verwendet? Falls das nicht hilft, könntest Du in diesem Dialog weiter unten versuchen, alle Apps auf Standardeinstellungen zurückzusetzen.


    HTH

    Gruß Ingo

  • Ich habe jetzt mal die Mail-App als Standard festgelegt, aber auch hier ging dann wieder Windows Live Mail auf. Dann steht da noch Chrome zur Auswahl, habe ich auch noch probiert, aber da passiert das gleiche - Windows Live Mail öffnet sich.


    Müsste nicht bei dem ganzen Hin- und Hergewechsele mal diese Frage kommen, ob das jeweilige Programm als Standard festgelegt werden soll? Das war jedenfalls bei allen Versuchen nicht der Fall.


    Was ich jetzt noch nicht gemacht habe, ist das löschen der Datei mimetypes.rdf

  • Müsste nicht bei dem ganzen Hin- und Hergewechsele mal diese Frage kommen, ob das jeweilige Programm als Standard festgelegt werden soll? Das war jedenfalls bei allen Versuchen nicht der Fall.

    Hallo :)


    nein, das ist hier genauso.

    Was ich jetzt noch nicht gemacht habe, ist das löschen der Datei mimetypes.rdf

    Das kannst Du gerne versuchen. Es wird aber nichts helfen, weil das Problem in Windows liegt. Bitte versuche jetzt mal, wie oben beschrieben, alle Apps auf Standardeinstellungen zurückzusetzen.


    HTH

    Gruß Ingo

  • Auch das habe ich jetzt probiert, aber nun lässt sich gar nichts mehr anhängen/senden. Da kommt nun folgende Fehlermeldung. Auch, nachdem ich auf Standard Thunderbird wieder zurückgewechselt habe





    Wenn ich im Acrobat Reader auf Datei als Anhang senden gehe, kommt diese Meldung:



    Ach so, Beim Öffnen von Windows Live Mail kam nun die Frage, ob als Standard festlegen, habe ich mit Nein beantwortet.

  • nun lässt sich gar nichts mehr anhängen/senden.

    Hallo :)


    was passiert, wenn Du jetzt TB als Standard-App wählst?

    Beim Öffnen von Windows Live Mail kam nun die Frage, ob als Standard festlegen, habe ich mit Nein beantwortet.

    Gut. Das ist für mich eher ein gutes Zeichen, weil es beweist, dass die Einstellungen zurückgesetzt wurden.


    Gruß Ingo

  • Wie oben geschrieben: Es passiert nichts, außer der Fehlermeldung ?(. Thunderbird ist wieder als Standard drin.

    Muss ich nach jeder Änderung eigentlich den PC neu starten? Das habe ich jetzt nicht gemacht....