Thunderbird 60.0 veröffentlicht

  • Hallo Solaris,


    ich bin kein Programmierer, nutze aber seit einigen Jahren die jeweiligen Beta-Version in meinem Arbeitsprofil sowie die Nightly-Versionen, ebenfalls in einem eigenen Profil.


    Ich beteilige mich an den Tests der Kandidaten-Versionen, die vom Thunderbird QA Team kurz vor Veröffentlichung einer neuen Beta- oder Release-Version durchgeführt werden. Leider beteiligen sich seit einigen Monaten nur noch drei oder vier der 18 angeschriebenen "Beta-Tester".


    Wenn ich einen Bug in den Mac-Versionen von Thunderbird entdecke, erstelle ich einen Report, sofern der Bug noch unbekannt ist. Wayne Mery vom QA Team spannt mich zusätzlich ein zum Überprüfen von Bugs, die von anderen Mac-Usern gemeldet wurden. Zum Glück handelt es sich meistens um Anwenderfehler.


    Seit ich das Add-on CardBook benutze, habe ich regelmäßigem Kontakt mit Philippe Vigneau (Fragen zur Anwendung, Meldungen von Bugs) .