Konfiguration konnte nicht überprüft werden - ist der Benutzername oder das Passowrt falsch

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Also, vor Start meiner Frage:

    - aktuelle Thunderbird-Version, frisch von Heute

    - Windows 7 Ultimate 32Bit

    - Kontenart in diesem Fall Pop3, aber Imap liefert gleiches Resultat

    - Provider AOL

    - AV-Scanner Avast Freewwrae-Version

    - Firewall Windows eigenes und Router Fritzbox 7490


    Ich bin seit langem AOL-Nutzer, möchte grundsätzlich auch nicht davon weg, weil ich damit die mit großem Abstand geringste Anzahl an Spam habe.

    Höchst verärgert allerdings hat mich die neue aktuelle Software AOL-Desktop Gold, von der ich nur eines erzählen kann: Es funktioniert kaum etwas wie gewünscht und/oder angegeben.


    Den Hinweis auf Thunderbird habe ich durch Einrichtung eines Email-Kontos bei Wilhelm.tel, welches Thunderbird als Download bereitstellt, und die Einrichtung DIESER neuen Email-dresse funktioniert reibungslos und ohne jedes Problem, auch bei aktivem Avast-Virenschutz.

    Anders bei der/den AOL-Adresse/n: Stets dann, wenn ich fertig bin, will, prüft Thunderbird Emial und Passwort und sagt mir nach einer ganzen Zeit siehe Frage-Titel.


    Was kann das sein? Ich weiß aus Freundes- und Bekanntenkreis, dass gerade AOL-Accounts dann und wann probs bereiten, so kommen beispielsweise ab und zu Emails zurück mit dem Hinweis, dass die nicht "zugestellt" werden konnten, aber eben nicht immer, also, solche Geschichten.


    Was kann das sein?


    Ich bin eigentlich im Moment am Ende meines Lateins; ich möchte Thunderbird gerne nutzen, vor allem aber keinesfalls mehr diese schlimmer als grenzwertige AOL-Software.

    Andererseits möchte ich AOL als Email-Service schon gerne behalten, wenngleich ich schon an einen vollständigen Umzug gedacht habe; aber das wäre für mich dann wirklich der Worse Case, zuviel Arbeit wäre damit verbunden.

    ...ale sagten "das geht nicht", und einer hat's getan...

  • die neue aktuelle Software AOL-Desktop Gold, von der ich nur eines erzählen kann: Es funktioniert kaum etwas wie gewünscht und/oder angegeben.

    Hallo und willkommen bei TB und im Forum :)


    gibt es so etwas wirklich überhaupt noch? Das braucht doch (heutzutage) auch kein Mensch mehr.

    wenn ich fertig bin, will, prüft Thunderbird Emial und Passwort und sagt mir nach einer ganzen Zeit siehe Frage-Titel.

    Hast Du das Konto gemäß der FAQ POP oder IMAP zur Synchronisierung von AOL Mail mit einer Drittanbieter-App und zum Download von eMails verwenden eingerichtet? Hast Du bei AOL unter "Account-Sicherheit" die Option "Apps mit geringeren Sicherheitsmerkmalen erlauben" aktiviert??

    Avast-Virenschutz.

    Falls obige Tipps nicht helfen und um diesbezügliche Probleme auszuschließen, könntest Du den mal testweise komplett und rückstandsfrei deinstallieren, am besten mit dem Tool des Herstellers.

    ich möchte Thunderbird gerne nutzen, vor allem aber keinesfalls mehr diese schlimmer als grenzwertige AOL-Software.

    Beides kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich habe zwar aus historischen Gründen noch mehrere AOL-Adressen, die ich allerdings nicht mehr aktiv nutze. Abruf (per IMAP und POP) und Versand funktionieren aber einwandfrei.

    Was kann das sein?

    HTH

    Gruß Ingo

  • (..)Hast Du bei AOL unter "Account-Sicherheit" die Option "Apps mit geringeren Sicherheitsmerkmalen erlauben" aktiviert??

    WOW!!! Das ist doch mal eine hilfreiche Antwort:thumbsup:

    Der Punkt "Account-Sicherheit" war's, jetzt klappt es :)


    Na ja, ich nutze AOL seit 1996 und bin mit der Software seinerzeit sogar als Internet-Neuling recht gut klar gekommen.

    Und selbst die letzte funktionierende Software, die auch noch mit Windows XP lief, hat das gemacht, was nötig war, zwar nicht mehr, aber auch nicht weniger; am meisten vermisse ich die Funktion, mit der man die gesamte Email eines jeden Accounts mit Baum als "pfc" speichern konnte...auch das geht nicht mehr, und wer eines seiner möglichen 7 Email-Konten löscht, kann es nicht mehr durch ein anderes ersetzen.

    Ich hatte mich massiv beschwert, wollte u. a. wissen, an welcher Stelle genau sich auf dem PC gespeicherte Emails befinden, die letzte Antwort vom vergangenen Donnerstag lautete dann inhaltlich und sinngemäß "Rufen Sie die AOL-Hilfe auf, da werden Sie geholfen!".

    Ich habe mich zwar mittlerweile schlau gemacht und auch versichert, dass ich bei wichtigen Orten wie Ebay u. ä. im Gegensatz zu früher ohne große Probleme die Email wechseln kann, aber, wie gesagt, solange AOL Emails nach wie vor über einen ausgesprochen sicheren Proxy laufen lässt und somit Spam die Ausnahme ist und Hacker-Angriffe ganz schön schwer und aufwendig sind, möchte ich da schon bleiben.


    Und danke danke danke für den Tip, da hätte ich nun wirklich nicht gesucht!

    ...ale sagten "das geht nicht", und einer hat's getan...

  • Der Punkt "Account-Sicherheit" war's. jetzt klappt es

    Hallo :)


    prima, das freut mich.

    die Funktion, mit der man die gesamte Email mit Baum als "pfc" speichern konnte

    Hach ja, jetzt wo Du es sagst. Ich erinnere mich ganz dunkel. Das muss ja schon Jahrzehnte her sein :D Naja, nicht ganz. Es sind wohl "nur" 14 Jahre: AOL 9.0: Neue Zugangssoftware von AOL auf Deutsch.

    Und danke danke danke für den Tip

    Keine Ursache, sehr gern geschehen. Freut mich, dass ich helfen konnte. Viel Freude mit TB.


    Gruß Ingo

  • Community-Bot

    Hat das Label Erledigt hinzugefügt