Thunderbird, kein Mailversand von GMX auf bluewin.ch möglich

  • Ich habe zur folgendes Problem bis vor ein paar Tagen funktionierte alles einwandfrei, wenn ich nun E-Mails über Thunderbird von einer GMX-Adresse an eine bluewin.ch - Adresse sende, so erscheint folgende Meldung:

    "A message that you sent could not be delivered to one or more of its recipients. This is a permanent error. The following address(es) failed: xxxx@bluewin.ch: SMTP error from remote server for TEXT command, host: mxbw.lb.bluewin.ch (195.186.227.50) reason: 552 5.2.0 Invalid 7bit DATA"


    das Problem tritt nur bei Verwendung vom üöä auf.


    Die Änderung der Einstellung bei Thunderbird

    UTF-8-Encoding auf ISO-8859-1


    brachte keinen Erfolg. Was gibt es noch für Lösungen?


    Mittlerweilen kann ich auch von bluewin nicht mehr auf GMX schreiben, es kommt diese Fehlermeldung, egal ob üöä verwendet wird oder nicht:

    Fehler beim Senden der Nachricht. Der Mail-Server antwortete: 5.7.0 authentication required. Bitte überprüfen Sie, ob Ihre E-Mail-Adresse in den Konten-Einstellungen stimmt und wiederholen Sie den Vorgang.



    Auch kann ich von GMX nicht mehr auf GMX schreiben, es kommt diese Fehlermeldung, egal ob die Zeichen üöä verwendet werden oder nicht:

    "Fehler beim Senden der Nachricht. Der Mail-Server antwortete: Requested action not taken: mailbox unavailable
    Sender address is not allowed.. Bitte überprüfen Sie, ob Ihre E-Mail-Adresse in den Konten-Einstellungen stimmt und wiederholen Sie den Vorgang."



    Auch funktioniert mein Webseitenmail über Thunderbird auch nicht mehr:

    mail.hostcenter.com, dort geht gar nichts mehr über Thunderbird.



    • Thunderbird-Version: 60.0 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: macOS high Sierra Version 10.13.6 (17G65)
    • Kontenart (POP / IMAP): POP mail.gmx.net Port 465
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Absender: GMX / Empfänger: Swisscom/Bluewin
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Bitdefender/manuell
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Mac Intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Swissom Internetbox 2

    Einmal editiert, zuletzt von Loxiran ()

  • UTF8 sollte eigentlich 8bit sein - warum das nicht richtig übermittelt wird...fraglich. Nur zur Sicherheit: Der Fehler taucht beim Versand via Webmailer nicht auf? 552 ist manchmal auch ein Spam-bedingter Block (wobei das bei GMX natürlich nicht vorkommen sollte....). Was steht denn im Header der ausgehenden Mail? Wenn du eine entsprechende Mail gleichzeitig an einen anderen Empfänger schickst, geht die aber raus, oder?

  • Ich habe das exakt gleiche Problem. Ich bin aber auf Windows und habe eine UPC-Cablecom Router (und Windows Firewall). Es funktioniert alles, falls keine Umlaute im Email-Text stehen. Falls Umlaute drin sind, funktioniert es nicht, bei verschiedenen Bluewin-Empfängern, nicht nur bei einer Adresse. An andere Empfänger, welche nicht bei Bluewin sind, kann ich noch normal senden. Wenn ich Umlaute durch oa, ae oder ue ersetze, funktioniert es auch mit Bluewin.

  • Wenn du eine entsprechende Mail gleichzeitig an einen anderen Empfänger schickst, geht die aber raus, oder?

    Wenn ich das Mail gleichzeitig an 2 bluewin-Adressen und 2 Gmx-Adressen sende, so wird das Mail an die Gmx-Adressen zugestellt, an die Bluewinadressen nicht.

  • Wenn man nach der Fehlermeldung sucht, erhält man viele Treffer, auch solche, die bereits Jahre zurückliegen und verschiedene Mailclients betreffen.

    Nach meinem ersten Eindruck trat das Problem in Wellen und jeweils nur für bestimmte Provider auf. Ich vermute deshalb, dass es mit einer Änderung beim Provider zusammenhängt. Dieser wäre deshalb meine erste Anlaufstelle.

  • Hallo,

    ich habe seit einer Woche das selbe Problem mit meinem 1und1 account beim Versenden von Mails über Thunderbird 52.9.1 an eine französische Adresse (xxx@wanadoo.fr). Nach drei Tagen kommt die Meldung:

    Code
    1. SMTP error from remote server for TEXT command, host: smtp-in.orange.fr (80.12.242.9) reason: 552 5.2.0 Invalid 7bit DATA
    2. ...
    3. From: =?UTF-8?Q?(Klarname)?= <Meine emailadresse>
    4. X-Forwarded-Message-Id: <md5:Rpn0N4O6kIMyzoc+xGzRhQ==>
    5. Message-ID: <de9fcea4-31c2-41e2-5ab5-4cbab9152ceb@(meine domain).de>
    6. Date: Thu, 4 Oct 2018 16:14:53 +0200
    7. User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; WOW64; rv:52.0) Gecko/20100101
    8. Thunderbird/52.9.1

    Und jetzt kommt's: Wenn ich über den Webmailer von 1und1 sende, kommt die Mail problemlos an.

    Also ist macht doch thunderbird das Problem, oder?


    Edit: Auf obigen Beitrag bitte hier Kein Versand über Thunderbird an wanadoo.fr (orange.fr) antworten. graba, Gl.-Mod.

    Einmal editiert, zuletzt von graba ()

  • Das Problem ist gelöst.

    GMX hat eine Anpassung an ihrer Infrastruktur vorgenommen welche einen Fehler, Bug-Report zu Thunderbird, auslöst, ebenfalls werden die GMX Kunden nun scheinbar darüber informiert (wie und wann wurde aber nicht gesagt) inklusive dem im Bug-Report erwähnten Workaround.

  • Gut, dass sich der Verdacht bestätigt hat und es sich nicht um einen Bug des Thunderbird handelt. Hast du einen Link auf den Bug-Report seitens GMX?

  • Nein, leider habe ich keinen Link. Ich habe die Info von meinem Swisscom/Bluewin-Anbieter erhalten, mehr weiss ich auch nicht.