Verbindung zum News Server abgelehnt

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.0.3 (64Bit)
    • Betriebssystem + Version: Linux Debian 9
    • Eingesetzte Antivirensoftware:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo,


    ich kann meine Newsgroups nicht mehr lesen.


    Code
    1. Beim Versuch news.t-online.de:119 zu kontaktieren, wurde die Verbindung abgelehnt
    2. Verbindung mit Server news.eternal-september.org fehlgeschlagen; die Verbindung wurde verweigert.
    3. Beim Versuch news.aioe.org:119 zu kontaktieren, wurde die Verbindung abgelehnt
    4. Verbindung mit Server news.solani.org fehlgeschlagen; die Verbindung wurde verweigert.

    Woran mag das liegen?



    Gruß

    Ch. Hanisch

  • Moin,

    Mal Telnet probiert? Port 119 oder 563?

    Grüße, muzel

  • Hallo,

    Quote

    Mal Telnet probiert? Port 119 oder 563?

    Auch mit Port: 563 funktioniert es nicht.

    Das Problem tritt unter Debian 9 (speziell Lernstick 9) auf.


    Gruß

    Ch. Hanisch

  • Ist ja dann offenbar ein Netzwerkproblem und vielleicht besser in einem Linuxforum aufgehoben.

  • ich kann meine Newsgroups nicht mehr lesen.

    Hallo :)


    greifst Du wirklich gleichzeitig auf drei verschiedene Newsserver zu?

    Gruß Ingo

  • Hallo,

    ich kann meine Newsgroups nicht mehr lesen.

    greifst Du wirklich gleichzeitig auf drei verschiedene Newsserver zu?

    natürlich nicht gleichzeitig.

    Ich will damit nur zeigen, daß es unter Debian 9 für keinen der angegebenen Newsserver funktioniert.


    Unter anderen Distributionen (Siduction oder Ubuntu usw. ) funktioniert es.


    Gruß

    Ch. Hanisch

  • Du willst sagen, daß es bei dir nicht unter Debian 9 funktioniert (besser gesagt bei diesem ominösen "Lernstick9" auf Debian-Basis).

    Edited once, last by muzel ().

  • Du willst sagen, daß es bei dir nicht unter Debian 9 funktioniert (besser gesagt bei diesem ominösen "Lernstick9" auf Debian-Basis).

    Ja, genau das.

    Das Anpingen funktioniert jedoch.


    Gruß

    Ch. Hanisch

  • Hallo,

    Das Anpingen funktioniert jedoch.

    vielleicht ist der Port das Problem? Was liefert ein Telnet - Erreichbarkeit eines Servers überprüfen.

    Mit 'telnet' sind alle Newgroup Server nicht erreichbar.

    Code
    1. ~$ telnet news.solani.org 119
    2. Trying 148.251.67.112...
    3. Trying 2a01:4f8:202:316f:8005::1...
    4. telnet: Unable to connect to remote host: Network is unreachable

    Wie komme ich nun an diese Firewall ran?


    Hier komme ich nun nicht mehr weiter.


    Gruß

    Ch. Hanisch

    Edited 2 times, last by Hanisch ().

  • Bist du sicher, daß du eine Firewall brauchst?

    Eine Firewall braucht Regeln, die muß man konfigurieren.

    Entweder auf der Kommandozeile (siehe "man ufw") oder z.B. per gufw.

    Gute Nacht,

    muzel

  • Mit 'telnet' sind alle Newgroup Server nicht erreichbar.

    Hallo :)


    das dachte ich mir. TB ist also unschuldig.

    Wie komme ich nun an diese Firewall ran?

    Leider kenne ich mich mit *nixen nur wenig bis gar nicht aus. Aber muzel hat Dir da ja schon einen Tipp gegeben.


    Gruß Ingo

  • Hallo,

    Quote

    Wie komme ich nun an diese Firewall ran?

    Gemäß dem Link https://www.admin-magazin.de/Das-Heft/2 ... W-Firewall



    Das hat alles nichts gebracht.


    An der Firewall liegt es wohl nicht?


    Damit das Samba-Netzwerk wieder funktioniert:

    Code
    1. $ sudo /usr/sbin/ufw   disable
    2. Firewall stopped and disabled on system startup



    Gruß

    Ch. Hanisch

    Edited once, last by Hanisch ().

  • Dein Link https://www.admin-magazin.de/Das-Heft/2 funktioniert nicht. Falls es der https://www.admin-magazin.de/D…nguage)/ger-DE#article_l1 war, hat die Manpage mehr zu bieten.

    Code
    1. $ sudo /usr/sbin/ufw allow 119/tcp

    Das gibt Port 119 für eingehende Verbindungen frei - wozu?

    Nochmal die Frage: wozu eine Firewall? Ein normaler Desktop-PC hinter einem Router braucht so etwas i.d.R. nicht. Der darf nach außen alles und läßt nichts ("unangemeldetes") rein.

    Falls du einen Server betreibst, laß dir von einem Fachmann helfen.

    Wenn ufw (und iptables?) deaktiviert ist, sollte es aber (evtl. nach Neustart) keine Probleme mehr geben.


    Gruß, muzel

  • Hallo,

    Dein Link https://www.admin-magazin.de/Das-Heft/2 funktioniert nicht.


    Wenn ufw (und iptables?) deaktiviert ist, sollte es aber (evtl. nach Neustart) keine Probleme mehr geben.

    Der Link lautet: https://www.admin-magazin.de/Das-Heft/2013/11/UFW-Firewall


    Auch nach Deaktivierung von UFW

    Code
    1. $ sudo /usr/sbin/ufw status
    2. Status: inactive

    kann ich in Thunderbird die Newsgroups nicht lesen.

    Code
    1. Verbindung mit Server news.solani.org fehlgeschlagen; die Verbindung wurde verweigert.

    Woran kann das nun noch liegen?

    Der e-Mail Verkehr mit Tunderbird funktioniert einwandfrei.

    Code
    1. $ telnet news.solani.org 119
    2. Trying 148.251.67.112...
    3. Trying 2a01:4f8:202:316f:8005::1...
    4. telnet: Unable to connect to remote host: Network is unreachable


    Gruß

    Ch. Hanisch

    Edited once, last by Hanisch ().

  • Beim Versuch news.t-online.de:119 zu kontaktieren, wurde die Verbindung abgelehnt

    Dieser News-Server wurde soweit ich weiß bereits vor Jahren eingestellt. Gibt es den denn überhaupt wieder?

  • Dieser News-Server wurde soweit ich weiß bereits vor Jahren eingestellt. Gibt es den denn überhaupt wieder?

    Hallo :)


    richtig. Nein.

    Code
    1. telnet news.t-online.de 119
    2. Verbindungsaufbau zu news.t-online.de...Es konnte keine Verbindung mit dem Host
    3. hergestellt werden, auf Port 119: Verbindungsfehler

    Gruß Ingo

  • Das ist nicht der Punkt.

    news.solani.org existiert und sollte auf Port 119 und evtl. 563 erreichbar sein:

    Code
    1. muzel@*****:~$ telnet news.solani.org 119
    2. Trying 148.251.67.112...
    3. Connected to news.solani.org.
    4. Escape character is '^]'.
    5. 200 feeder5.news.weretis.net InterNetNews NNRP server INN 2.5.4 ready (no posting)
    6. Connection closed by foreign host.
    7. muzel@*****:~$ telnet news.solani.org 563
    8. Trying 148.251.67.112...
    9. Connected to news.solani.org.
    10. Escape character is '^]'.

    Der TE spielt offenbar mit einem Debian-Livesystem herum, nur in welcher Umgebung? Wenn das Netzwerk, in dem er sich befindet, hinter einer Firewall hängt, kann da alles mögliche erlaubt oder verboten sein.

    IPv6 ist aktiviert, Samba läuft auch irgendwo, aber mehr wird nicht verraten.

    Ich zieh mich jetzt mal zurück, meine Glaskugel ist am Ende...

    Grüße, muzel

  • Hallo,


    H e u r e k a !


    Die Lösung des Problems ist der Gast-Zugang über die FritzBox.


    Nachdem ich für den Lernsrtick wieder meinen Hauptzugang eingestellt habe, funktioniert alles wieder zufriedenstellend.


    Beim Gastzugang sollte das Internet vollständig zugreifbar sein, nur das lokale Netzwerk ist gesperrt.


    Was das aber mit den Newsgruppen zu tun hat, keine Ahnung.



    Eigentlich sollten Newsgruppen doch wie e-Mails behandelt werden - Oder?


    "Übers Gäste-WLAN kommen Geräte nur ins Internet und können Mails senden und empfangen. Bei der Fritzbox erkennen Sie dies an der aktivierten Option „Internetanwendungen beschränken: Nur Surfen und Mailen erlaubt“."(Zitat)


    Gruß

    Ch. Hanisch



  • Eigentlich sollten Newsgruppen doch wie e-Mails behandelt werden - Oder?

    Hallo :)


    ähm nein. Wie kommst Du darauf? E-Mail verwendet völlig andere Ports als NNTP, siehe die Liste der standardisierten Ports.

    Bei der Fritzbox erkennen Sie dies an der aktivierten Option „Internetanwendungen beschränken: Nur Surfen und Mailen erlaubt“.

    IMO gibt die Aktivierung dieser Option die Ports für HTTP und Mail frei und sperrt alle anderen. Ich habe es nicht ausprobiert. Aber versuche einmal, im Gastzugang diese Option Internetanwendungen beschränken zu deaktivieren. Funktioniert der Zugriff auf Port 119 dann?


    Gruß Ingo