Cardbook-Adressbuch und Nextcloud: Fehlermeldung "Überprüfung fehlgeschlagen" in einem Profil, im anderen nicht

  • Moin.


    Wenn ich in meinen Arbeitsprofil ein Adressbuch in Cardbook aus Nextcloud hinzufüge, klappte das auf Anhieb.


    URL, Benutzername, Passwort.


    Wenn ich nun in einem frischen ansonsten leeren Profil exakt diesselben Daten verwende (per Copy&Paste um jegliche Tippfehler auszuschließen) erhalte ich reproduzierbar die Fehlermeldung "Überprüfung fehlgeschlagen".


    Kennt jemand dieses Phänomen?


    Gibt es irgendwelche Einstellungen, die notwendig sind, damit das Hinzufügen eines Adressbuches klappt?


    Wie kann ich den Fehler eingrenzen?




    Hier im Forum fand ich ein Posting, wo ein Nutzer exakt dasselbe Problem beschreibt.


    CardBook - keine Verbindung zu CardDAV-Server (Baikal) auf einem Hostingpaket möglich


    Quote

    Es werden kurz zwei URL angezeigt und geprüft, dann kommt "Überprüfung fehlgeschlagen".


    Die dort erwähnte Lösung


    Quote

    In https://cardbook.6660.eu/forum…connect-to-baikal-server/ habe ich schließlich noch etwas gefunden: WebDAV-Authentifizierung von Digest auf Basic ändern, denn CardBook kann kein Digest.


    verstehe ich nicht. Der Link ist zudem tot.



    Danke.


    Edit:
    Thunder Danke für's Verschieben an den passenderen Ort :) Verzeihung bitte, dass ich das übersehen hatte.

  • Ich habe dem Entwickler Phillip gemailt.


    Er schlug "network.cookie.same-site.enabled=false" für Thunderbird vor.


    Damit klappte das Hinzufügen des Adressbuches auf Anhieb.


    Phillip schrieb weiterhin, dass es ein TB-Bug sei, der auch Lightning betreffe.

    Ich habe das gesamte Vorgehen zur Einrichtung hier dargestellt:
    https://borumat.de/thunderbird…ud-adressbuch-hinzufuegen

  • Die dort erwähnte Lösung


    Quote

    In https://cardbook.6660.eu/forum…connect-to-baikal-server/ habe ich schließlich noch etwas gefunden: WebDAV-Authentifizierung von Digest auf Basic ändern, denn CardBook kann kein Digest.


    verstehe ich nicht.

    Hallo Andreas, das bezieht sich auf eine Einstellmöglichkeit des Baikal-Servers, über das Problem bin ich seinerzeit auch gestolpert und habe es wohl mit demselben Fund im Web gelöst. Bezüglich digest hatte ich seinerzeit auch noch etwas weiter gesucht und gelesen, mangels Relevanz für mich aber zügig wieder vergessen :-)


    MfG

    Drachen