CardBook an Synology NAS / CardDAV Server

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • 60.5.0
    • Windows 7 Pro / 32 Bit
    • CardBook-Version:
    • ESET Antivirus



    Hallo zusammen,


    ich habe auf meiner Synlogy NAS Den CardDAV Server installiert. Dieser soll nun für ein gemeinsames Adressbuch von mehreren Thunderbird Clients genutzt werden. Daszu habe ich auf der NAS einen User "bella_adressen" angelegt. Die NAS hat die IP: 192.168.2.15. Der CardDAV Server läuft auf 8443 (HTTPS).


    Auf Thunderbird habe ich nun CardBook installiert und wähle dort:


    Neues Adressbuch -> Im Netzwerk -> CarDAV


    URL: https://192.168.2.15

    Benutzername: bella_adressen

    Passwort: ******


    -> Überprüfen


    Hier bekomme ich lediglich die Meldung "Überprüfung fehlgeschlagen"


    Habe als URL auch schon "https://192.168.2.15:8443" versucht was zur gleichen Meldung führt.


    Hat jemand einen Tipp für mich?


    Viele Grüße

    pixel

  • Hi,


    nutze zwar nicht den Synology eigenen CardDav Server, sondern ein anderes Paket, aber kann es sein, dass in der Systemsteuerung unter Anwednungs-Berechtigungen, ich glaube so heist das, noch Berechtigungen für das Paket eingestellt werden müssen?


    Bin mir da nicht ganz sicher, aber ausschließen kann ich es auch nicht, da gerade nicht vor der DS.


    Michael

  • Bei einer https-Adresse auch daran denken, dass dem Thunderbird das zugehörige Zertifikat bekannt und beglaubigt sein muss.

  • Hm, ich hab es jetzt mit 2 Synology Test-Servern ausprobiert und auch nicht hinbekommen. Weder mit der Base URL noch mit der URL des eigentlichen Adressbuchs.


    Synology ist aber auch ein Problemfall. Für TbSync musste ich da auch einige Extrawürste einbauen, damit es geht. Perfekt funktioniert es aber immer noch nicht. Bei HTTPS kriegen wir Übertragungsfehler, HTTP geht. Sehr doof.

  • CardBook kann eigentlich beides (es unterstützt den discovery Service), aber es funktioniert bei Synology weder mit dem einen noch mit dem anderen. Also zumindest bei meinen zwei Test-Servern nicht.

  • Ich habe dazu per Zufall noch etwas gefunden. Ich habe gerade ein Update auf Cardbook 34.1 erhalten. In den Release Notes dazu steht, dass der AES Betriebsmodus geändert wurde:


    Zitat

    encryption algorythm changed from AES-GCM to AES-CTR (big thanks to Yuki "Piro" Hiroshi)


    Ich habe Artikel gefunden, u.a.

    diesen

    , demzufolge Synology zumindest für OpenVPN standardmäßig AES 128 (CBC) verwendet.

    Möglich also, dass man den Modus mancher Synology Systeme auf GCM (Cardbook < 34.1) bzw. CTR (Cardbook >= 34.1) umstellen muss.