Nach Serverwechsel werden die Ordner durch sync gelöscht

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: ? bin nicht vor Ort
    • Betriebssystem + Version: Windows 7 (32bit)
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1&1 => Ionos
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Ein Freund ist bei 1&1 und wurde zu Ionos Servern umgezogen, ich kam erst ins Spiel, als das Postfach auf dem Server schon gelöscht war. Hab sofort ein Backup vom Thunderbird Profil Ordner gemacht.


    Jetzt ist der neue EMail Server verfügbar, logischerweise nur mit emails ab diesem Zeitpunkt. Außer dem PW mussten keine Zugangsdaten angepasst werden. Allerdings führt das Synchronisieren sofort dazu, dass alle alten Postfach-Ordner mit ihren Mails sofort gelöscht werden.


    Hab jetzt ein zusätzliches Profil eingerichtet und auf das eingespielte Backup des Profilordners zeigen lassen. Jetzt wollte ich die alten Ordner mit ihren Mails erst mal in den lokalen Ordner kopieren, damit sie nicht verschwinden. Das klappt leider nicht, einzig das Kopieren/Verschieben von ca 15 Mails kann einzeln durchgeführt werden. Dann will Thunderbird wahrscheinlich weitere Mails erst mit dem Stand auf dem Server vergleichen und tut daher einfach nix (keine Fehlermeldung).


    Wie kann ich jetzt vorgehen, um die alten Mails wieder erfolgreich ins Online Postfach zu bekommen?


    Vorab schon mal vielen Dank für Tipps und Anregungen ;-)