Komme nicht mehr in den Posteingang einiger Konten.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:60.7.2 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Win 10
    • Kontenart (POP / IMAP):POP und IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):T-online und Yahoo
    • Eingesetzte Antiviren-Software:Avast
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Ich habe seit heute ein Problem das ich bei einigen Konten nicht auf den Posteingang komme.Betrifft gmx und yahoo.


    Gmail und t-online funktionieren.


    Ist da was umgestellt worden?

  • Habe den Fehler gefunden weiß aber nicht wie man den löst.


    Unter Posteingang -> Eigenschaften -> Allgemein steht unter Adresse: nichts drin.


    Was muss da rein?

  • Hallo,


    handelt es sich bei den betroffenen Konten um POP- oder um IMAP-Konten?

    Wird unter Eigenschaften > Allgemein die Ordnergröße und/oder die Zahl der Nachrichten angegeben?

    Gibt es eine Sicherungskopie des Profilordners von Thunderbird?


    Gruß

  • Quote

    handelt es sich bei den betroffenen Konten um POP- oder um IMAP-Konten?

    POP Konten.


    Die IMAP Konten funktionieren.



    Quote


    Wird unter Eigenschaften > Allgemein die Ordnergröße und/oder die Zahl der Nachrichten angegeben?

    Nein


    Quote


    Gibt es eine Sicherungskopie des Profilordners von Thunderbird?


    Nein

  • POP Konten.


    Die IMAP Konten funktionieren.

    Mangels weiterer Informationen gehe ich davon aus, dass die anderen Ordner (z. B. Gesendet, Papierkorb) dieser POP-Konten funktionieren. Wir müssen nun die entsprechenden Mailbox-Dateien "Inbox" dieser Konten im Profilordner von Thunderbird überprüfen.

    Gehe zum Menü Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner > Ordner öffnen, dann mache zunächst eune Sicherungskopie des Profilordners xxxxxxxx.default auf einen externen Datenträger.


    Im Original des Profilordners gehe nach ...\xxxxxxxx.default\Mail\ , ôffne die darin befindlichen Kontenordner "pop.xxx.xx", "pop.yyy.yy", ... etc und erhebe die Größen der Mailbox-Dateien "Inbox" (d. h. der Dateien Inbox ohne Endung!).

    Wenn deren Größen nennenswert über > 0 kB liegen, lösche die Index-Dateien "Inbox.msf", starte Thunderbird neu und überprüfe die problematischen Ordner Posteingang.

  • Quote

    Mangels weiterer Informationen gehe ich davon aus, dass die anderen Ordner (z. B. Gesendet, Papierkorb) dieser POP-Konten funktionieren

    Ja,Papierkorb und gesendet funktioniert.



    Quote

    Im Original des Profilordners gehe nach ...\xxxxxxxx.default\Mail\ , ôffne die darin befindlichen Kontenordner "pop.xxx.xx", "pop.yyy.yy", ... etc und erhebe die Größen der Mailbox-Dateien "Inbox" (d. h. der Dateien Inbox ohne Endung!).

    Wenn deren Größen nennenswert über > 0 kB liegen, lösche die Index-Dateien "Inbox.msf", starte Thunderbird neu und überprüfe die problematischen Ordner Posteingang.

    Die Inbox Dateien liegen bei 75 mb. Habe die "inbox.msf" gelöscht und Firefox neu gestartet.


    Den Posteingangsordner überprüft.Das Problem besteht immer noch.


    nochmal in \xxxxxxxx.default\Mail\ nachgeschaut. Die Datei "inbox.msf" wurde nicht mehr erstellt.


    Was kann man noch tun?

  • Die Datei "inbox.msf" wurde nicht mehr erstellt.

    Das ist allerdings sehr merkwürdig, ebenso merkwürdig dass das Problem gleichzeitig in mehreren POP-Konten auftritt.

    Ich kann mir das nur so erklären, dass alle "Inbox" Dateien korrupt sind.

    Was kann man noch tun?

    Falls du die eingehenden Mails deiner POP-Konten eine bestimmte Zeit auf dem Server liegen lässt, könnte man diese Mails erneut herunter laden. Wie lange die Mails auf dem POP-Server verbleiben, ist in Extras > Konten-Einstellungen >POP-Konto > Server-Einstellungen festgelegt ("Werk"-Einstellung = 14 Tage).

    Wenn bei dir die Standardfrist (oder noch länger) eingestellt ist, kannst du folgendermaßen vorgehen (Beispiel für das GMX-Konto):

    • zeige wieder den Profilordner an und beende TB;

    • gehe zum Ordner "pop.gmx.xx", verschiebe die Datei "Inbox" provisorisch auf den Desktop (oder einen leicht zugänglichen Ordner) und benenne sie um in "Inbox-gmx", lösche die Datei "popstate.dat", ebenfalls "Inbox.msf", falls sie inzwischen doch neu erstellt worden ist;

    • starte TB wieder, der Posteingang des GMX-Kontos wird neu angelegt und die noch auf dem Server befindlichen Nachrichten werden neu herunter geladen. Öffne den Posteingang und überprüfe, ob die Nachrichten angezeigt werden und geöffnet werden können.


    Nun befassen wir uns mit der alten Inbox Datei, die wir zuvor aus dem Kontenordner entfernt und in Inbox-gmx umbenannt hatten. Aus Sicherheitsgründen arbeiten wir nicht mit dem Original Inbox-gmx, sonder erstellen eine Kopie davon.

    Dann ôffne die Kopie in einem Text-Editor und untersuche ihren Inhalt darauf, ob er lesbaren Text enthält. Der Beginn einer Nachricht kann ungefähr so aussehen:


    Kopiere ungefähr die obere Hälfte des gesamten Textes (bis zum Beginn einer Nachricht mit "From") der Datei und speichere sie als neue Text-Datei, die du meinetwegen "Inbox-gmx1" nennst. Verfahre ebenso mit der unteren Hälfte des Textes und speichere sie als neue Datei "Inbox-gmx2".

    Verschiebe diese beiden neu erstellten Dateien in den Profilordner ...\xxxxxxxx.default\Mail\Local Folders\ hier hinein , starte TB neu und überprüfe, ob in den Lokalen Ordnern die beiden Ordner "Inbox-gmx1" und "Inbox-gmx2" angezeigt werden und ob ihre Nachrichten angezeigt werden und lesbar sind.

  • Vielen Dank für deine Hilfe


    Es waren Rechteprobleme.


    Bin erst darauf gekommen da es die "inbox.msf" nicht nach einem Neustart von Thunderbird hergestellt wurde.


    Mein Thunderbird Profil liegt auf einem Linux Server.


    Gibt es Diesbezüglich was zu beachten?