Thunderbird seit Tagen kein Mail-Versand bei GMX-Konto

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.7.2 (64Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 64 Bit
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX.NET
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Bitdefender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Bitdefender
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): verschiedene


    Hallo liebes Forum,

    Ich habe seit einigen Tagen (Wochen) Probleme beim Versenden von Mails über mein GMX-Konto mit Thunderbird.
    Mails empfangen kann ich.
    Der Online-Versand über das GMX-Portal geht.


    Ein Anruf bei GMX erbrachte den Hinweis, dass das Zertifikat abgelaufen sein könnte.
    Ich habe versucht, das Zertifikat zu tauschen, aber ich erhalte beim Import des Zertifikats nur den Hinweis. "Das Zertifikat ist bereits installiert"
    Leider wird das Zertifikat (globalroot_class_3.cer) nicht im Klartext angezeigt, damit ich es vorher löschen kann.

    GMX meint, mit dem Konto ist aber alles in Ordnung.


    Ich weiss derzeit nicht weiter. Könnt Ihr mir hier helfen?

    VG Robitobi

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo robitobi69 und willkommen im Thunderbird-Forum,


    Zertifikatprobleme werden in der Regel durch Sicherheitssoftware verursacht. Deaktiviere jeglichen Mailschutz im Bitdefender und hilft das nicht, deinstalliere ihn temporär vollständig und teste nach einem Windows-Neustart nochmals.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Home 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490 | Posteo / web.de | CardBook | Lightning | enigmail

    Android 9 Pie | K9-Mail | OpenKeychain | | iOS 12 | Apple Mail

  • Hallo Robotobi,


    im Bild steht doch die Fehlerursache klar drin: "Sender adress ist not allowed" - und ein erster Hinweis zur Behebung steht direkt dahinter.


    Die Absenderadresse passt also nicht zu den Anmeldedaten. Ob das nur ein Tippfehler in der Adresse ist oder ob du vielleicht die SMTP-Server falsch zu den Konten zugewiesen hast oder ob du mit einer Nicht-GMX-Adresse über den GMX-Account senden willst, ist natürlich nicht erkennbar.


    MfG

    Drachen