ExQuilla versus Outlook - Welche Vorteile bietet Thunderbird/ExQuilla gegenüber Outlook

  • Hallo allerseits,


    im vergangenen Jahr ist mein Arbeitgeber auf Exchange von MS umgestiegen. Da habe ich ein Add-On namens Exquilla gefunden, welches auch einigermaßen funktioniert.


    Nun bekam ich vor einiger Zeit eine Email, eine Firma habe Exquilla übernommen und wolle nunmehr Lizenzgebühren. Die habe ich zunächst ignoriert; es war ja nicht die erste Email, in der jemand Geld von mir will. Aber jetzt erscheint im TB Fenster eine Meldung, meine Test-Lizenz laufe in 12 Tagen ab, und ich möge eine Lizenz kaufen.


    Da habe ich ein Problem. Dass ich freie Software bennutze, ist nach Meinung meines Arbeitgebers meine Sache. Er hat ja Exchange genommen, u.A. weil das preiswerter sei.


    Kurz, mit einem mit Lizenzkosten verbundenen TB kann ich erst einmal nichts anfangen. Wenn da jemand ein neues Geschäftsmodell probieren möchte, so ist ihm das natürlich unbenommen, aber in meinem Fall geht das nicht.


    Frage: Haben auch andere dieses Problem? Gibt es kostenfreie Alternativen zu Exquilla?


    Ich arbeite mit TB 60.8 unter Windows 7

  • Eine kleine Richtigstellung: Exquilla war schon immer lizenzpflichtig, außer im letzten Jahr, weil der Author nicht sicherstellen konnte, dass er es auf TB60 konvertiert bekommt. Er hat dann das AddOn aufgegeben und an jemanden anders übergeben, der dann die notwendige Arbeit gemacht hat und nun ist das Addon wieder supported und auch wieder lizenzpflichtig.


    Zum Thema: Ich kenne für Emails keine funktionierende Alternative (außer IMAP natürlich).


    Generell: Bitte verwechsle freie Software nicht mit kostenlos. Das da jemand Geld für seine Arbeit haben möchte ist vollkommen legitim.

  • goobe


    Zur Information:

    "ExQuilla was never Open-Source and always proprietary software and has been paid software since 2013, even under the previous owner.

    ExQuilla is a paid addon and requires a paid license. Keeping ExQuilla working with future Thunderbird versions is a lot of work and ongoing."[Beonex - Entwickler des Add-ons]




  • Gut. Ich hatte ja in meinem Beitrag Verständnis dafür ausgedrückt, dass jemand Geld verdienen möchte. Allerdings ist mein Arbeitgeber auf Exchange umgestiegen, und er argumentiert, Outlook sei ohne (zusätzliche) Kosten verfügbar. Das galt auch für Thunderbird, was ich einige Jahre problemlos verwendet habe, bevor dieser Umstieg erfolgt ist.

    Frage: Gibt es in Exquilla Funktionalität, die Outlook nicht hat? Dann hätte ich vielleicht ein Argument, dass wir Geld dafür hinlegen.


    (Bin noch neu in diesem Forum. Würde man diese Antwort in einer anderen Untergruppe geben, oder diskutiert man das dort, wo man begonnen hat?)

  • Thunder

    Changed the title of the thread from “ExQuilla versus Outlook - Welche Vorteile hat bieten Thunderbird/ExQuilla gegenüber Outlook” to “ExQuilla versus Outlook - Welche Vorteile bietet Thunderbird/ExQuilla gegenüber Outlook”.
  • Ich glaube nicht, das ExQuilla "mehr" kann als Outlook, weil es einfach die Möglichkeit der EWS Kommunikation (für Email und Kontakte) mit dem Exchange Server für Thunderbird nachrüstet.


    OT: Wenn dein Chef zu Exchange wechselt, warum zwingt er dann alle auch EWS zu benutzen? Damit zwingt er euch ja zu Outlook bzw. ExQuilla. Warum lässt er IMAP/SMTP nicht aktiviert und erlaubt damit alle anderen Clients?