Nur noch "echte" Mail-/WebExtensions ab Thunderbird 78

  • Warum lässt Thunderbird 78 Beta 3 bzw. ATN eigentlich die Installation von Add-ons zu, die explizit als nicht kompatibel gekennzeichnet sind?

    Kurze Rückmeldung:


    Es langt momentan nicht, wenn auf ATN die Max-Version eingetragen ist. Es muss tatsächlich auch im manifest.json des Add-ons die strict_max_version begrenzt sein. Dies war bei 2 meiner Add-ons nicht der Fall. Als weitere Falle habe ich entdeckt, dass der Add-on-Manager dann auch noch ältere Add-on-Versionen im 78er "anbietet" und deren Installation zulässt, wenn in dieser älteren Version die strict_max_version gefehlt hat. Es langt also nicht, dass die aktuellste Version des Add-ons auf ATN dies korrekt implementiert hat. Man muss im Zweifelsfall ältere Versionen auf ATN zumindest deaktivieren, damit diese nicht mehr gefunden werden können.


    Sanctus hat im gemeldeten Bug selbst noch weitere Punkte genannt, die eigentlich auch dazu führen sollten, dass ein Add-on im 78er erst gar nicht angeboten/installiert wird.

  • Tja, was macht man nun.... Wo findet man Erweiterungen, die auch auf TB 78.0 funktionieren?

    Für mich unverzichtbar wären Cardbook, Provider für Google Kalender, ImportExportToolsNG und Allow HTML (hier verfolge ich die Diskussion auf Bugzilla)..

    Ggf. abtrennen und in einen neuen Thread verschieben, danke!

  • Hallo Boersenfeger,


    einfach bei der 68.nn.n bleiben.

    So, wie es derzeit aussieht, wird es noch eine 68.11.0 und wahrscheinlich auch noch eine 68.12.0 geben.


    "Unverzichtbar" sollte man sich, ganz allgemein "gesprochen", abgewöhnen. Add-on-Entwicklung beruht immer noch auf "Freiwilligkeit" und ob es inzwischen die APIs gibt, die benötigt werden, um das entsprechende Add-on überhaupt auf Thunderbird 78 ff. anpassen zu können ...


    Es werden wohl auch "heißgeliebte" Add-ons den Weg alles Irdischen gehen.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • "Unverzichtbar" sollte man sich, ganz allgemein "gesprochen", abgewöhnen. Add-on-Entwicklung beruht immer noch auf "Freiwilligkeit" und ob es inzwischen die APIs gibt, die benötigt werden, um das entsprechende Add-on überhaupt auf Thunderbird 78 ff. anpassen zu können ...

    :) das ist mir durchaus bekannt.... ich bringe damit ja auch nur zum Ausdruck, wie wichtig mir diese genannten Erweiterungen sind.. ;)

    Falls es die genannten Weiterentwicklungen bzw die Voraussetzungen nicht geben sollte, werde ich mich dann schon, schweren Herzens, mit der neuen Situation arrangieren... ;(

  • Hallo Boersenfeger,


    ich habe Dich schon richtig verstanden und weiß, dass Du das einordnen kannst. :)


    Aber das große "Geheule" (nicht nur zu eventuell nicht mehr funktionierenden Add-ons) wird ab heute (nicht nur hier) losgehen ...


    Mir erschließt sich einfach nicht, warum die Tb-Entwickler diesen Zwischenschritt einer zu frühen Veröffentlichung der Hauptversion mit 78.0 tun, obwohl das Produkt noch nicht verantwortbar fertiggestellt ist (Stichwort: Enigmail). Sind diese Leute so eindimensional im Denken, dass sie es für unmöglich halten die 78.0 erst in acht oder zwölf Wochen zu veröffentlichen, wenn diese dann wirklich fertiggestellt ist.


    Die "User-helfen-User"-Foren, nicht nur das deutschsprachige hier, wären sicherlich dankbar. Statt dessen vermutlich wieder die gleiche verkorkste Situation wie bei der zu frühen Veröffentlichung der 68.0-Version, die ja auch nicht ausentwickelt war.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Edited once, last by Feuerdrache ().

  • Thunder

    Changed the title of the thread from “Nur noch "echte" Mail-/WebExtensions ab Thunderbird 72 Beta und dann ab 78 Final” to “Nur noch "echte" Mail-/WebExtensions ab Thunderbird 78”.
  • Hallo zusammen,


    die Erweiterung Identity Chooser wurde auf Thunderbird 78 aktualisiert. :thumbup:


    Wichtiger Hinweis des Add-on-Entwicklers:


    Quote

    Warnfarben

    Frühere Version von Identity Chooser boten die Möglichkeit, den Hintergrund des Emaileditors beim Verfassen für verschiedene Absender unterschiedlich einzufärben.

    Bis auf weiteres ist diese Funktion nicht mehr verfügbar.

    Ich empfehle stattdessen das Addon Border Colors D[1], das eine ähnliche Funktionalität bereitstellt.

    [1] https://addons.thunderbird.net/addon/bordercolors-d/


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier


  • Noch eine gute Nachricht.

    Quote

    von Christopher


    Ich bin gerade dabei, meine erste WL-basierte Konvertierung für Import-Export-ng abzuschließen


    Gruß
    EDV-Oldi