Ubuntu Budgie 19.10, Thunderbird 68.1.2 und Enigmail 2.1.2 - wie EMailschlüssel importieren?

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

    • Thunderbird-Version: 68.1.2
    • Betriebssystem + Version: Ubuntu Budgie 19.10
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfachanbieter (z.B. GMX):
    • PGP-Software / PGP-Version: Enigmail 2.1.2
    • Eingesetzte Antivirensoftware:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo,


    ich habe heute das neue Ubuntu Budgie 19.10 installiert, dort ist ja Thunderbird 68.1.2 dabei. Meinen "alten" .thunderbird Ordner habe ich ins Profil von Ubuntu kopiert, danach konnte ich erstmal sämtliche Addons erneuern/updaten.

    Leider finde ich bei Enigmail keine Option wie früher meine Schlüssel zu importieren. Wie kann ich diese Schlüssel wieder importieren?


    Danke schon im voraus :-)

    Thunderbird 68.1.2 (64bit)

    Enigmail 2.1.3


    Lubuntu 19.10

    Edited once, last by Bübchen ().

  • Moin,


    dein Link https://www.thunderbird-mail.de/attachment/10558/ funktioniert nicht.

    Ich kann mir nicht vorstellen, daß es keine Export-/Importfunktion mehr gibt. Da ich als LTS-Benutzer mit älteren Versionen unterwegs bin, kann ich es nicht nachprüfen. "Experten-Optionen" hast du aktiviert?


    Das Verzeichnis /home/user/.gnupg von "alt" nach "neu" transportieren sollte eigentlich reichen, sofern es noch keine "neuen" Schlüssel auf dem Zielsystem gibt. Ansonsten Export/Import mit anderen Mitteln (Kommandozeile, ...). Dazu gern später mehr, wenn du nicht weiter kommst.


    Gruß, muzel

  • Hallöchen zusammen,


    der von muzel vorgegebene Weg ist der Richtige! Ich "durfte" das leider auch erst vor ein paar Tagen machen, da mein Hauptrechner in die ewigen Jagdgründe entschwunden ist und ich nun auf dem eigentlich als Server gedachten Gerät arbeiten muß. ;(

  • Hallo,


    jetzt sollte der Link funktionieren. Es fehlt das komplette Menü, das kann ich auch nicht irgendwie "anschalten". Der Fehler liegt wahrscheinlich an meinem Profil, bei einer frischen Thunderbird 68.1.2 Installation mit Enigmail erscheint in der Schlüsselverwaltung das komplette Menü.


    Mittlerweile bin ich wieder auf Ubuntu 18.04 (Pop!_OS) zurück. Dann muß ich mal sehen ob ich das Profil ein wenig eingestampft bekomme, bzw. einiges lösche, vielleicht sind ca. 14GB etwas viel :-)

    Thunderbird 68.1.2 (64bit)

    Enigmail 2.1.3


    Lubuntu 19.10

  • So, jetzt genau einen Monat nach meinem letzten Post hier.


    Ich hatte das Thunderbird Profil komplett erneuert, heißt, EMails gesichert, neues Profil angelegt, EMails wieder importiert, EMailadressen wieder angelegt. Das "Original" Profil war ja bestimmt schon 10 Jahre alt, wenn das reicht, wurde von Linux auf Windows gewechselt, immer wieder hin und her, bis ich schließlich irgendwann bei Linux blieb. In den Einstellungen waren noch verknüpfungen auf Windows Laufwerke vorhanden, also etwas durcheinander, daher das neue Profil.

    Da ich mir mein Betriebssystem zerschossen hatte, stand eine Neuinstallation an. Ich entschied mich für Lubuntu 19.10 mit Thunderbird 68.1.2, einfach mal testen.

    Was soll ich sagen, es funktionierte sofort, lediglich einige Addons updaten und gut war. Auch die Schlüsselverwaltung funktioniert jetzt wieder, d.h. das Menü ist vorhanden.


    Fehler war im Endeffekt das zu alte Profil, die Größe (14GB) war nicht das Problem, denn es ist noch immer so groß.

    Thunderbird 68.1.2 (64bit)

    Enigmail 2.1.3


    Lubuntu 19.10