Einige Eingangsmails werden mit Abrufzeitpunkt gelistet, statt chronologisch mit dem Sendedatum

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.5.0
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): nein
    • Betriebssystem + Version: Windows 7 Pro 64 Bit
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP & POP3 (dieses Postfach ist parallel per IMAP und per POP3 angebunden, via POP3 werden Mails älter als 90 Tage vom Server entfernt)
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): lokaler Anbieter
    • Eingesetzte Antiviren-Software: KAV
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): OS
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): -


    Hallo Community,


    beim Mailabruf mit Thunderbird tritt hier ein lästiges Problem auf. Mails, die über einen lokalen Anbieter an mein Postfach gesendet werden, stellt Thunderbird im Posteingang nicht mit dem Absendedatum, sondern mit dem momentanen Abrufdatum dar. Dies ist sowohl im POP3-Posteingang als auch im IMAP-Posteingang der Fall.


    Kurz zur Erläuterung: hier meldet sich also ein Backupsystem mit dem täglichen Status. Ich rufe das Postfach aber nicht täglich ab. Statt die täglichen Meldungen chronologisch im Posteingang aufzulisten, landen diese Mails alle on Top mit dem Zeitpunkt des Abrufs.


    Da es nur diesen einen Provider hier vor Ort betrifft, liegt es nahe, das dessen Mailserver nicht ganz richtig eingestellt ist. Aber vielleicht gibt es auch eine Einstellung in Thunderbird, die dieses Verhalten beim Mailabruf steuert?


    Wenn ich mir die Headerdaten einer solchen Mail im Vergleich mit korrekt chronologisch gelisteten Mails anschaue, dann sind die nicht grundsätzlich unterschiedlich. Beide beginnen mit From - Thu Feb 20 14:01:12 2020, was dem Abrufzeitpunkt entspricht. Beide haben im Bereich Received das richtige Sendedatum stehen. Nur, alle anderen werden mit dem Sendedatum in Thunderbird gelistet, diese hier mit dem Abrufdatum. Alle anderen Mails haben noch ein Feld Date: Thu, 20 Feb 2020 08:00:01 +0100, das in den im SC dargestellten Mails nicht zu finden ist. Kann es alleine daran liegen?


    Gruß

    Sehvornix

  • Alle anderen Mails haben noch ein Feld Date: Thu, 20 Feb 2020 08:00:01 +0100, das in den im SC dargestellten Mails nicht zu finden ist. Kann es alleine daran liegen?

    Hallo :)


    meiner Meinung nach ja, weil ein MUA meines Wissens das Sendedatum aus dem Date-Header entnimmt.


    Gruß Ingo

  • Im Nachgang zu meiner Frage vom Februar 2020:


    Inzwischen habe ich rausgefunden, dass man Thunderbird anweisen könnte ein anderes Headerfeld auszuwerten. Davon möchte ich aber absehen, da das vom Standard abweichen würde.


    Es ließ sich zwischenzeitlich genau eingrenzen auf eine bestimmte absendende Software, die das nicht richtig auf den Weg bringt. Entweder der Hersteller bekommt das mit einer Aktualisierung seiner Software irgendwann mal gelöst oder man wird damit leben müssen. Vermutlich letzteres, denn der Hersteller ist in vielerlei Punkten ausgesprochen schlampig. Da passt diese Mail-Fehlkonstruktion absolut ins Bild.


    Daher markiere ich den Thread jetzt als gelöst.


    Gruß

    Sehvornix