bei web.de mit IMAp Fehlermeldung "Unable to connect to IMAP Server ...."

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.6.0 (64bi)
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): ja . aber vorher Fehler genauso
    • Betriebssystem + Version:Linux openSUSE Leap 15.1
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): web.de
    • Eingesetzte Antiviren-Software: keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): inaktiv
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): O2 home box


    Hallo,


    habe seit geraumer Zeit dass Thema, dass (fast immer) spätestens beim Schreiben oder Versenden von meinem web.de-Konto folgende Fehlermeldung auftaucht:

    Unable to connect to your IMAP server. You may have exceeded the maximum number of connections to this server. If so, use the Advanced IMAP Server Settings dialog to reduce the number of cached connections.



    Gesendet wird dann trotzdem (nach langem Versuchen), aber Kopieren in "gesendet" auf dem Server klappt nicht.

    Download funktioniert, aber irgendwie auch langsam.


    Settings:

    imap.web.de, Port 993, SSL/TLS, Normal Password

    smtp.web.de, Port 587, starttls

    Advanced IMAP - Cached connections: 1


    Anderer Email-Client (claws) funktioniert wunderbar mit (fast) identen Einstellungen:

    - Authentifizierungsverfahren ist dort "automatisch" (wohl statt normal passwort)

    - Dort ist aber angegeben "Nicht blockierendes SSL/TLS verwenden". Fehlt da was bei Thunderbird?


    Ebenso keinerlei Pronleme mit beiden Clients und anderem Account bei ionos, halt mit deren Einstellungen imap Port 143 und starttls u smtp auf Port 465 mit SSL/TLS.

    Any idea?


    Viele Grüße

    Alexander

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Hallo und willkommen im Forum!

    Die wichtigste Einstellung bei deinem Problem hast du vergessen:

    SMTP: Authentication method: ??

    Stell mal die Anzahl der connection auf 3 (testweise)

    "Nicht blockierendes SSL/TLS" ist wohl StartTLS, sicher bin ich mir aber nicht

    aber Kopieren in "gesendet" auf dem Server klappt nicht.

    Damit haben Thunderbird und bestimmte Server manchmal Probleme.

    Helfen könnte:

    Tools >account settings > "Kopien & Ordner" (Copies & Folders) , aktiviere dort "anderer Ordner" ("other") und gib als Ziel den gleichen Ordner "Sent" an wie er vorher war. Hilft das nach Neustart nicht, gibt an gleicher Stelle den Ordner Sent in Local Folder an. Das hilft immer hat aber den Nachteil, dass gesendet Mails nicht Online verfügbar sind, sondern eben nur lokal, manchmal gibt es aber keine andere Lösung und man muss dann die Mails aus dem lokalen Ordner wieder in den gleichen IMAP-Ordner zurückkopieren um sie online zu haben.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Edited once, last by mrb: " ().