Das alte Leid!!! UMLAUTPROBLEM!

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.8.1
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): Nein
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 1909
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Kabelmail
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Windows-Eigene
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Interne
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritz Box 6591

    Hallo zusammen!


    Entschuldigt bitte aber ich bin ziemlich erzürnt!

    Das leidige Problem der UMLAUTDARSTELLUNG beim speichern einer Mail.

    Ich habe hier gelesen das man die Codierung umstellen sollte von Unicode auf Westlich 8859-1

    Das hat bei Umstellung auch funktioniert!


    Jetzt, 1 Woche später, ist alles wieder beim alten Zustand! Sprich beim speichern werden die Umlaute wieder kryptisch angezeigt!

    Warum? Die Codierung ist immer noch auf Westlich 8859-1eingestellt!


    Warum ist es so schwer einem Programm beizubringen Umlaute zu akzeptieren!?


    Gibt es hierzu eine DAUERHAFTE Lösung?


    Vielen Dank für Eure Antwort(en)

  • Hallo,

    Ich habe hier gelesen das man die Codierung umstellen sollte von Unicode auf Westlich 8859-1

    Das hat bei Umstellung auch funktioniert!

    Wo steht das? Man kann Thunderbird so einstellen, dass beide charsets verwendet werden.

    Jetzt, 1 Woche später, ist alles wieder beim alten Zustand! Sprich beim speichern werden die Umlaute wieder kryptisch angezeigt!

    Warum? Die Codierung ist immer noch auf Westlich 8859-1eingestellt!

    Wo genau hast du das umgestellt? Es gibt mindestens 3 verschiedene Orte dafür.

    Wenn du in Thunderbird in Extras > Einstellungen > Ansicht > Formatierung > Schriftarten > Erweitert gehst, steht ganz oben ein kleiner Menüpunkt Schriftarten für:

    Welche Auswahl aus dem Fall-down-Menü steht bei dir?


    Mache bitte einen Screenshot der Menüseite oder eine genaue Beschreibung aller gesetzten Haken und was du in den beiden Feldern unten ausgewählt hast.


    Mache einen Rechtsklick auf den Ordner mit dem Problem -> Eigenschaften -> Allgemein hast das untere Kästchen einen Haken und was steht in dem Auswahlfeld direkt darüber?

    Ein paar Infos:

    Wenn du unter Ansicht -> Textkodierung irgendetwas einstellst, veränderst du das nur temporär und nur für die gerade geöffnete Mail. Öffnest du eine andere Mail, springt die Anzeige wieder um. Du änderst die Anzeige also nicht dauerhaft.

    Das was dort nämlich angezeigt wird, entnimmt Thunderbird dem sog. "charset" (=Zeichensatz, Zeichenkodierung, Textkodierung).

    Steht dort UTF-8 steht unter Ansicht-> Textkodierung immer Unicode. Steht unter charset etwa ISO-8859-1steht unter Ansicht-> Textkodierung "Westlich". Änderst du jetzt aber auf Unicode, werden alle Umlaute und Sonderzeichen zu einem Fragezeichen. so


    Code
    Würden die Glocken läuten, sähe ich nur kühle Köpfe.

    Würden die Glocken läuten, sähe ich nur kühle Köpfe.

    Nur schwer zu entziffern.

    Umgekehrt, der charset der Mail ist Unicode und du änderst diesen auf ISO-8859-1, dann siehst du das:

    Code
    W�rden die Glocken l�uten, s�he ich nur k�hle K�pfe.?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Edited 2 times, last by mrb ().

  • Vielen Dank für die Antwort.


    Was muss ich denn nun machen um das dauerhaft für alle Konten zu ändern?

    Wieso stellt Thunderbird das selbstständig wieder um, das bringt doch dann gar nichts wenn man etwas einstellt und das nicht übernommen wird.

  • Du solltest alle Posteingänge überprüfen, ob sie so eingestellt sind (Rechtsklick, Allgemein) wie in deinen Screenshots) Wenn man dort den unteren Haken setzt, hat dieser Eintrag Priorität vor dem Eintrag unter Extras > Einstellungen > Ansicht > Formatierung > Schriftarten > Erweitert . Dann wird nämlich Thunderbird nur dann richtig anzeigen, wenn die empfangene Mail deinen Standardzeichensatz enthält. Ist der Haken weg, findet wieder die automatische Darstellung statt.

    Deine Einstellung sind absolut alle korrekt.

    Was muss ich denn nun machen um das dauerhaft für alle Konten zu ändern?

    Eigentlich gar nichts. Deine Screenshots enthalten keine Fehler.

    Setze unter Extras > Einstellungen > Ansicht > Formatierung > Schriftarten > Erweitert beide Felder unten auf UTF-8 und gut ist es.

    Auch wenn dann Mails mit charset Lateinisch (ISO-8859-1, ISO-8859-15, Mitteleuropäisch, WIndows-1252 usw) ankommen, wird unter Ansicht der Wert auf "Lateinisch" umspringen und richtig anzeigen.

    Mit einer Ausnahme und dagegen kannst du nichts machen:

    Die Mail muss korrekt deklariert sein. Schau dir den Quelltext (Strg+U) einer falsch dargestellten Mail mal an.

    suche dort nach "charset". Eine korrekte Deklarierung sieht so aus:


    Mein Beispiel enthält einen Anhang und ist in Reintext geschrieben.

    HTML-Mails sehen etwas anders aus und können auch "quoted printable" statt 7bit/8bit enthalten.


    Nun gibt es immer noch Mailversender, bei denen die Deklarierung falsch ist oder gänzlich fehlt.

    Bei Letzterem nimmt Thunderbird den Zeichensatz, den du unter Extras ... eingestellt hast. Der kann dann richtig oder falsch sein.

    Ist er dagegen falsch deklariert, z.B. ist der Zeichensatz in UTF-8 kodiert, aber als Lateinisch deklariert, wird garantiert falsch dargestellt. Sicherlich könnte ein Programm mit KI trotzdem den richtigen charset herausbekommen, aber darin war Thunderbird noch nie gut.


    Wenn du jetzt in einem solchen Fall auf Ansicht ->Textkodierung einen anderen auswählst, könntest du Glück haben und du siehst eine korrekte Darstellung. Aber leider nur temporär. Klickst du dann auf eine andere Mails und gehst wieder zurück auf die falsch dargestellte, wird sie nicht mehr korrekt sein. Hatte ich ja oben beschrieben. Ändern könntest du das nur durch Änderung des Quelltextes. Der Aufwand lohnt aber meistens nicht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Edited 2 times, last by mrb ().

  • Hallo TestMailer!

    Ich habe einen Beitrag mehrmals editiert, darum dieser Beitrag, damit du nicht die noch nicht editierte Version liest (ich sehe ja, dass du online bist).


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ergänzung

    Wieso stellt Thunderbird das selbstständig wieder um, das bringt doch dann gar nichts wenn man etwas einstellt und das nicht übernommen wird.

    Weil du ja unter "Ansicht" bist und nicht in den Einstellungen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo MRB,


    vielen Dank für die ausführliche Antwort. Wenn ich die Einstellungen so belasse wie du vorgeschlagen hast und eine Mail speichere für die spätere Bearbeitung, dann ist die Darstellung der Umlaute nicht richtig.

    Darum geht´s mir eigentlich, weil ich dann händisch alle Umlaute wieder ändern muss und das kann bei einer ziemlich langen Mail sehr hinderlich sein.

    Wenn ich unter Einstellungen->Ansicht-> Erweitert auf Westlich umstelle funktioniert das Speichern, auch mehrere Tage aber meist nach einer Woche ist die Einstellung hinfällig und ich muss von Westlich einmal umstellen auf

    was auch immer und dann wieder auf Westlich umstellen. Dann funktioniert es wieder....usw.


    Gruß

  • und eine Mail speichere für die spätere Bearbeitung, dann ist die Darstellung der Umlaute nicht richtig.

    Rechtsklick auf den Ordner Entwürfe , dort darf der untere Haken nicht gesetzt sein.

    Wenn ich unter Einstellungen->Ansicht-> Erweitert auf Westlich umstelle funktioniert das Speichern, auch mehrere Tage aber meist nach einer Woche ist die Einstellung hinfällig und ich muss von Westlich einmal umstellen auf

    Ich habe dir ja die Zusammenhänger erklärt. Du machst irgend etwas falsch. Kontrolliere doch einfach deine gespeicherten und nicht versendeten Entwürfe im Quelltext (Strg+U). Welcher charset steht dort? Stimmt der mit dem unter Ansicht.... überein?

    Wenn ich vor deinem Comp sitzen würde, wüsste ich schnell wo der Fehler ist.

    Ein etwas aufwendiger Test wäre, ein zweites Thunderbird-Profil mit nur dem einen Konto einzurichten und es dort in den Originaleinstellungen noch einmal probieren.

    Profile verwalten (Anleitungen)

    Du kannst jederzeit mit Hilde des Thunderbird-Profilmanagers die Profile wechseln oder sie mit einer Desktopverknüpfung aufrufen.#

    Profil-Manager - Profile verwalten, erstellen und löschen


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw