Alle Passwörter und Masterpasswort verschwunden nach/bei Umzug (Kopie) eines Profils auf einen anderen Rechner

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer):68.10
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
    • Betriebssystem + Version: Windows 7, Linux
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): viele verschiedene
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,


    ich habe gerade versucht, ein TB-Profil von einem Win 7 Rechner auf einen Linux Rechner umzuziehen bzw. zu kopieren.


    Leider fehlen beim Starten im "neuen" Thunderbird alle Mailpasswörter und das Masterpasswort ist auch weg?


    Habe den Inhalt vom alten Profilordner (Profiles/default/xxxxxxxx.yyy (das war ein alter Thunderbird, der sich schon über viele Versionen "hochgedient" hat)) in den neuen Profilordner (.thunderbird/yyyyyyyy.default-release) kopiert.

    (Auch bei Verwendung eines selbst neu erstellten Profils als Ziel sind hinterher keine Passwörter mehr da.)


    Ich hatte gedacht, dass die Passwörter auch mit im Profil gespeichert sind?!


    In der Vergangenheit hatte ich schon gelegentlich mal ein Thunderbird-Profil auf einen anderen Rechner kopiert/umgezogen.

    Da waren alle Passwörter noch da und der "neue" Thunderbird hat problemlos funktioniert.


    Habe ich da irgendwas übersehen?

    Gruß oldmen

  • Da waren alle Passwörter noch da und der "neue" Thunderbird hat problemlos funktioniert.

    Meines Wissens sollte das auch weiterhin so sein. Wenn Du hoffentlich die einzelnen Passwörter noch kennst, dann sollte dies aber eigentlich kein Problem sein. Man kann die ja wieder eingeben.

    Es sind viele Mailkonten in diesem Profil, da wollte ich mir diesen zusätzlichen Stress möglichst ersparen.


    Die logins.json (mit Daten drin) ist vorhanden, dort sollten ja wohl die verschlüsselten Passwörter drin stehen.


    Bei der früheren Übertragung auf einen anderen Rechner hatte ich damals den kompletten Thunderbird Datenordner kopiert und beim "neuen" TB eingefügt. Da gab es aber im Thunderbird noch die Unterordner /Profiles/default/ und erst dann kam der eigentliche Profilordner.


    Beim "neuen" Ziel-TB (Linux) sind die (automatisch angelegten) Profilordner direkt in .thunderbird.

    Dort will ich dann später mehrere Profile haben (geschäftlich/privat) und wollte deshalb nicht mit der alten Ordner- und Unterordner-struktur arbeiten.


    In der Zwischenzeit habe ich nochmal die Übertragung mit einem kleineren und ziemlich alten Profil von einem Win XP Rechner versucht, also mit einem Profil von einer sehr alten TB Version (war meines Wissens eine LTS).

    Das hat geklappt und TB hat sofort neue Mails abgeholt. Lediglich die Erweiterungen waren nicht mehr da.


    Bin immer noch ratlos.

    Gruß oldmen

  • In der Zwischenzeit habe ich nochmal die Übertragung mit einem kleineren und ziemlich alten Profil von einem Win XP Rechner versucht

    Im Laufe der Jahre wurden die Dateien geändert, in denen die Logins und vor allem auch die vom Master-Passwort geschützten Daten drin stehen. Wenn Du nun ein ganz altes Profil nimmst, werden diese Daten aus den alten Dateien in die neuen Varianten "migriert". Die alten Dateien bleiben dann meist noch als Karteileichen im Profil liegen. Falls man die neueren Dateien irgendwann mal löscht, werden plötzlich die Daten aus den alten Dateien wieder ausgebuddelt. Das nur so nebenbei, da es manchmal zu komischen Dingen führen könnte. Vielleicht ist jetzt bei der Nutzung des aktuellen Profils irgendwas schief gelaufen und die aktuellen Daten/Dateien haben ne Macke - keine Ahnung.

  • Hallo oldmen,


    na, wie ist der Umzugs-Status?


    Im Kontext 'Masterpasswort' weiß ich nicht, ob ich helfen kann, aber für das Szenario 'Migration Windows >> Linux' möchte ich noch mal den Hinweis auf die pkcs11.txt in die Verlosung werfen. Wenn's Probleme mit Kennworten nach dem Umzug zu Linux gibt, hat's mir und anderen schon geholfen, diese Datei zu löschen (oder erst mal umzubenennen). Zuletzt gab es von einem User sogar die Rückmeldung, dass nicht mal die Kennworte für die Konten wieder angelernt werden mussten.


    Gruß

    Sehvornix