Mit dem AddOn Addressbooks Synchronizer keine Adressen mehr (seit Update?)

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 78.5.0
    • Betriebssystem + Version: Win 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): Bluwin
    • Sync-Add-on für Online-Adressbuch?: Addressbooks Synchronizer
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Bitdefender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Durch Bitdefender verwaltet


    Guten Tag


    Ich habe eben mit Schrecken festgestellt, dass meine Adressbücher leer sind.


    Bisher war ich mit dem Adressbooks Synchronizer zufrieden. Mir ist nicht klar, was den Verlust der Adressbücher verursacht hat. Ich bemerkte die leeren Adressbücher erst diese Woche. Gut möglich, dass das TB-Update dies verursacht hat, denn ich las, dass die Dateien nun .sqlite statt .mab heissen. Kann es sein, dass mit dieser Änderung, das AddOn nicht auch mit zog?


    Bei den AddOns ist der Adressbooks Synchronizer nun plötzlich (?) deaktiviert, vielleicht, weil nicht kompatibel mit der neuen Version?


    Ich habe es mit den Tipps von https://www.ggbs.de/extensions/AddressbooksSynchronizer.html versucht, doch damit bin ich heillos überfordert.


    Meine Frage ist nun, ob ich die Adressbücher manuell importieren soll, was mir versuchsweise gelang. Ich bin aber nicht sicher, ob die Synchronisierung danach wieder funktioniert. Die anderen beiden Laptops sind nicht auf dem neusten Stand. Meine Adressbücher werden per Dropbox synchronisiert.


    Oder wäre es besser, mit einer Lösung per Filsharing und Webdav-Server dem Problem zu begegnen, so wie hier erwähnt wurde:

    RE: Adressbuchkonverter mab <-> sqlite verfügbar ?


    Da ich leider kein Profi bin, verstehe ich nicht, worum es im oben genannten Link geht. :/ Vielleicht müsste man mir dazu per TeamViewer helfen. Oder ist diese Idee zu riskant?


    Ich bin sehr dankbar für eine hilfreiche Antwort.