Nach autom. update auf TB78.6.1. anscheinend kein Zugang auf Mailserver mehr

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer):78.6.1.
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): gerade aktualisiert von 78.6.0
    • Betriebssystem + Version: Windows 10Pro Vers 1909
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Arbeitgeber
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Sophos zusätzlich zu Microsoft vorinstalliert
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Sophos zusätzlich zu Microsoft vorinstalliert
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Nach autom. update auf TB78.6.1. werden nur noch die lokalen Ordner angezeigt. An den beiden möglichen Konflikten mit der gesamten TB78 Versionsreihe, die auf Ihrer Webseite erwähnt werden (veraltete TLS-Version, Antivir Programm, Nachricht von Thunder vom 3.11.2020) liegt das Problem wohl nicht, denn kurzfriste Deinstallation meines Antivirenprogramms hatte keinen Einfluss und laut meines Postfachanbieters ist die TLS-Version aktuell.

    Muss ich etwa mein Mail-Konto erneut einrichten bzw manuell konfigurieren? Das war bei früheren updates nicht nötig.

    Danke für eine kurze Hilfestellung! Gebe auch gerne einen Kaffee aus...

    DS

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo und willkommen im Forum!

    Du hast ein oder mehrere IMAP-Konten. Was hält sich also davon ab, dieses Konto oder diese Konten zu entfernen und neu hinzuzufügen? Die Mails befinden sich ja auf dem Server und das Konto wird sofort wieder hergestellt mit allen Mails.

    Dauert pro Konto ca. 2 Minuten. Da der Kontenassistent dir wohl nicht weiterhelfen wird, solltest du das Konto manuell hinzufügen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für die schnelle Antwort! Wenn ich über 'Konten-Aktionen ->Email-Konto hinzufügen' gehe und TB die Einstellungen automatisch finden lasse, erhalte ich die Fehlermeldung, dass der Posteingangsserver bereits verwendet wird. Wenn ich über 'manuell einrichten' gehe, erhalte ich die Fehlermeldung, dass TB keine Einstellungen meines E-Mail Kontos finden konnte; egal ob ich Port und Authentifizierung von TB automatisch erkennen lasse oder die bekannten Angaben manuell eintrage.

    'Konto-entfernen' ist unter Konto-Aktionen nicht anwählbar.

    Gruß

  • 'Konto-entfernen' ist unter Konto-Aktionen nicht anwählbar.

    Du musst natürlich das Konto, welches entfernt werden soll, zunächst selektieren. Unter Konten-Aktionen muss auf jeden Fall "Konto entfernen" vorhanden sein und darf nicht ausgegraut sein. Solange es nicht entfernt ist, kannst du es auch nicht hinzufügen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • 'Konto entfernen' ist unter Konto-Aktionen leider ausgegraut. Wenn ich mein Konto selektiere, kann ich nur hinzufügen oder bearbeiten, nicht entfernen (oder Standard setzen). Was bedeutet das und was kann ich tun?

  • Ist der Thunderbird von deinem Arbeitgeber evtl. modifiziert worden, dass du das Konto eben nicht entfernen kannst? Ich kann bei mir alle Konten auch das letzte entfernen.

    Ich kann daher nicht sagen, warum es bei dir nicht geht.

    Ich kann dir nur folgenden Tipp geben:

    Richte ein neues Profil ein, starte damit und richte dort das Konto ein. DU kannst jederzeit zu deinem 1 ersten Profil zurückkehren und auch immer wechseln.

    Man macht das mit Hilfe des Thunderbird-Profilmanagers. Profil-Manager - Profile verwalten, erstellen und löschen


    Gruß


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Es wird immer skuriler: thunderbird.exe-p gibt es auf meinem Rechner nicht. Ich habe TB vor ca 2 Jahren installiert, hatte nie Probleme, bis zum update auf 78.6.1. Mein Arbeitgeber hat definitiv nichts modifiziert. TB komplett deinstallieren und neu installieren? Was passiert dann mit den Mails, die ich in all meine lokalen folder sortiert hatte (und natürlich noch brauche)?