Missglückter OpenPGP-versuch - völlige rückkehr zu normalbetrieb?

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Selber geschafft habe ich, den schlüssel zu löschen. Demnach versucht er jetzt nicht mehr bei jeder versendeten mail, mir eine verschlüsselung aufzunötigen.


    Aber es wäre mindestens noch ein problem zu lösen, soweit ich sehe: Will ich einen entwurf lokal abspeichern, kommt diese meldung: 'Beim speichern des entwurfs trat ein fehler auf: Die konfigurierte schlüssel-ID '4711' wurde nicht in Ihrem schlüsselbund gefunden.'


    Leuchtet auch mir ein, ich habe sie ja gelöscht. Nur wie kann ich alle teile des programms über die neue lage orientieren? Ich habe seit eben 78.8.1, doch es nervt weiter...

  • Vermutlich ist der Schlüssel noch in den Konten-Einstellungen eingetragen (Menü | Konten-Einstellungen). Dort solltest du für jedes Konto – und jede Identität, sofern du Konten mit mehreren E-Mail-Adressen nutzt – jeweils im Bereich "Ende-Zu-Ende-Verschlüsselung" unter der Überschrift "OpenPGP" festlegen können, welcher Schlüssel genutzt wird. Wenn du dort "Keiner" wählst, wird OpenPGP für das jeweilige Konto / die jeweilige Identität deaktiviert.


    Für die Zukunft: Ich würde stark davon abzuraten, Schlüssel zu löschen. Vielleicht willst du eine zuvor verschlüsselte Nachricht doch noch einmal lesen oder jemand sendet dir versehentlich eine verschlüsselte Mail; die Entschlüsselung funktioniert dann auch nach der Deaktivierung weiter.