thunderbird 78.9.0 suche mac os big sur 11.2.3.

  • Hallo,


    ich nutze schon lagen Thunderbird auf meinem Mac und auch ein paar Wochen schon problemlos mit big sur. Nun funktioniert plötzlich das Suchfeld oben rechts nicht mehr. Egal was ich eingebe, die Suche findet immer keine Ergebnisse.

    Wie kann ich das reparieren?


    Danke, Alex

    Edited once, last by graba: rote Schriftfarbe entfernt ().

  • Hallo Alex,

    Nun funktioniert plötzlich das Suchfeld oben rechts nicht mehr.

    Heißt "plötzlich" seit dem heutigen Update auf TB 78.9.0 ?

    Ich habe gerade dieses Update durchgefûhrt, und bei mir unter Mojave funktioniert die globale Suche nach wie vor.

    Egal was ich eingebe, die Suche findet immer keine Ergebnisse.

    Bedeutet das, dass sich nicht einmal ein neues Tab öffnet mit null Ergebnissen ?

    Als erstes würde ich in den Einstellungen > Allgemein > Suchindizierung überprüfen, ob der Haken vorhanden ist bei "Globale Suche und Nachrichtenindizierung aktivieren".


    Ist das der Fall, würde ich dann folgendes versuchen:

    TB beenden, ein Finder-Fenster öffnen, zum Thunderbird-Profilordner navigieren über den Pfad ~/Library/Thunderbird/Profiles/xxxxxxxx.default/ oder auch /xxxxxxxxx.default-release/ und die Datei global-messages-db.sqlite löschen.

    Danach TB wieder starten und warten, bis er alle Ordner und Nachrichten neu indiziert hat. Man kann den Vorgang im Fenster Extras > Aktivitäten verfolgen.


    Je nach Zahl der Konten, Ordner und Nachrichten kann das Indizieren mehrere Stunden dauern.

    Wenn du also Dutzenden von Konten, Hunderte von Ordnern und Unterordnern und Zehntausende Nachrichten hast, rate ich den Neustart von TB kurz vor dem Schlafen gehen durchzuführen. Bis zum Morgen hat TB dann eine neue Datei global-messages-db.sqlite erstellt.

  • Hallo Mapenzi,

    vielen Dank für die Tips. Die Suche funktioniert schon seit ein paar Tagen nicht mehr - also auch vor dem letzten Update von TB.





    Wenn ich etwas suche, öffnet sich schon ein neues Tab, in dem dann steht "

    Die Suche ergab keine Ergebnisse"


    Der Haken bei "Globale Suche und Nachrichtenindizierung aktivieren" war die ganze Zeit gesetzt.


    Den Tip mit dem Indizieren, den Du mir gegeben hast, hatte ich schon im Internet gefunden, bevor ich hier um Hilfe gebeten hatte. Leider funktioniert das nicht, weil mein Library Ordner keinen Ordner "Thunderbird" enthält. :(


    Hast Du eine Idee, wie ich das ändern kann?


    Danke, Alex

  • Leider funktioniert das nicht, weil mein Library Ordner keinen Ordner "Thunderbird" enthält.

    Du hast im falschen Ordner "Library" gesucht, nämlich dem von macOS.

    Der Ordner "Thunderbird" mit dem Profil von Thunderbird befindet sich standardmäßig in der Benutzer-Library.

    Die Tilde ~ in dem von mir angegebenen Pfad ~/Library/Thunderbird/ steht für den "Home" Ordner, also den Benutzer-Ordner.

    Trotzdem würdest du den Ordner Library im Home-Ordner nicht sehen, weil er standardmäßig versteckt ist.

    Wie du ihn einmalig oder dauerhaft anzeigen kannst, wird in dieser kleinen Video https://www.youtube.com/watch?v=RGOKSedc3Q4&t=34s beschrieben.


    Außerdem gibt es noch einen Trick, wie man aus dem geöffneten Thunderbird den Profilordner anzeigen kann :

    Menü Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner > Im Finder anzeigen

    Bevor man dann im Profilordner die Datei global-messages-db.sqlite löscht, muss TB beendet werden.