IMAP: Elemente in Papierkorb gelöscht, sind aber nicht gelöscht

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 78.11.0 (32 -Bit)
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): Problem besteht seit längerem, Version nicht relevant
    • Betriebssystem + Version: Ubuntu 18.04 + 20.04
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Eigener Mailserver auf Cyrus-Basis
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Keine lokal installierte. Da Linux auch kein Defender o.ä.
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Nftables auf vorgeschaltetem reverse-proxy als Gateway zum Internet
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): -/- (kein Sendeproblem)


    Hallo zusammen,


    mein Problem besteht darin, dass nach dem Leerendes Papierkorbes (Ordner "Trash" auf dem Mailserver) diese zwar nicht mehr in Thunderbird angezeigt werden, auf dem Mailserver jedoch weiterhin existieren.

    Nun habe ich mich schon ein wenig hier durchs Forum gewühlt und gelesen, dass Mails beim Löschen als gelöscht markiert werden, jedoch nicht "wirklich" gelöscht werden. Um die als gelöscht markierten Elemente entgültig zu löschen, soll man "komprimieren", was dem englischen "compact" entspricht und nicht mit dem klassischen Komprimieren zu tun hat (Ordner komprimieren). Soweit klar.


    Nur funktioniert das bei mir nicht. Auf dem Mailserver beobachte ich die Anzahl der Elemente im Trash-Ordner mittels "watch -n1 'ls -ltr | wc -l'" (Linux bash) und die Anzahl beträgt konstant 576. Das habe ich im Moment des Leerens des Papierkorbs getan und es gab keine Veränderung. Auch beim anschließenden Komprimieren gab es keine Änderung in der Anzahl der Dateien.


    Edit2:

    Habe noch einen Test gemacht. Dateien im in Trash laut "ls -ltr | wc -l" sind 576. Lösche ich eine Testmail, sodass sie im Papierkorb landet, steigt die Zahl um 1 auf 577. Lösche ich sie aus dem Papierkorb, bleibt die Zahl dei 577. Auch nach einem Klick auf "Komprimieren" im Kontextmenü des Ordners bleibt die Zahl bei 577.


    Dann hatte ich noch den Verdacht, dass das Komprimieren nur möglich ist, wenn irgendetwas im Papierkorb ist, also hab ich eine einzelne Testmail dorthin verschoben und nochmals mit nur dieser einen Datei im Ordner komprimiert. Wieder nichts. Weiterhin werden 576 Dateien im Ordner Trash angezeigt. Die Elemente sind größtenteils numerisch mit der Namensgebung "xxx." sowie cyrus.annotations, cyrus.cache, cyrus.header, cyrus.index. und ".78". Letztere Datei finde ich besonders interessant, da sie mit 562MB die mit weitem Abstand größte Datei ist. Außerdem finde ich die "78" auffällig. Ist es Zufall, oder hat das mit der Thunderbird-Version 78 zu tun?


    Insgesamt sollen im Papierkorb übrigens knapp 7 GiB liegen. Es waren tatsächlich sehr viele Dateien mit PDF-Anhang darin, bevor ich ihn geleert habe. Die Größe kommt also hin. Diese 7GiB sollen nun eigentlich gelöscht und wieder frei sein, sind die aber nicht.


    Hat jemand einen Tipp?

    Beste Grüße und vorab schon mal ein schönes Wochenende

    Luca


    Edit P.S.:

    Ähnliche Threads

    Edited once, last by LucaE ().

  • LucaE

    Changed the title of the thread from “IMAP: Elemente in Papierkorb gelöscht sind nicht gelöscht” to “IMAP: Elemente in Papierkorb gelöscht, sind aber nicht gelöscht”.
  • Hallo,

    Nun habe ich mich schon ein wenig hier durchs Forum gewühlt und gelesen, dass Mails beim Löschen als gelöscht markiert werden, jedoch nicht "wirklich" gelöscht werden. Um die als gelöscht markierten Elemente entgültig zu löschen, soll man "komprimieren", was dem englischen "compact" entspricht und nicht mit dem klassischen Komprimieren zu tun hat (Ordner komprimieren).

    Das ist richtig, der Papierkorb hat aber die Eigenschaft, dass er automatisch komprimiert wird, wenn man ihn leert per R-Klickmenü "Papierkorb leeren". Wenn man allerdings Nachrichten im Papierkorb löscht (was nach meiner Erfahrung viele Nutzer machen), verhält er sich wie andere Ordner. Die gelöschten Nachrichten befinden sich weiterhin in der Mbox-Datei Trash.

    Weiterhin werden 576 Dateien im Ordner Trash angezeigt.

    Unklar. Meinst du 576 Nachrichten im Ordner Papierkorb ?

    Die Elemente sind größtenteils numerisch mit der Namensgebung "xxx." sowie cyrus.annotations, cyrus.cache, cyrus.header, cyrus.index. und ".78".

    Wieder unklar. Benutzt du die englische Version von TB ? So etwas habe ich noch nie in einem Papierkorb gesehen. Kannst du einen Screenshot davon zeigen ?

    Ich dachte du hast den Papierkorb geleert, also dürfte doch nichts mehr im Ordner angezeigt werden.

    Du benutzt das Mbox-format oder maldir ?