IMAP: Mails aus Papierkorb löschen - auch auf dem Server

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.8.0 (32-Bit)
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): -
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Pro 1909 64 Bit
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Managed Server
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Windows Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows 10 Firewall
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FRITZ!Box


    Hallo zusammen,


    ich habe gerade ein Problem mit IMAP Mails, die ich löschen möchte. Wenn ich diese aus einem Ordner, z. B. dem Posteingang lösche, werden diese in den Papierkorb verschoben (via IMAP auch auf dem Mailserver). So weit, so gut, so soll das auch sein.


    Wenn ich die Mails dann aber aus dem Papierkorb lösche, verschwinden Sie nur in Thunderbird. Wenn ich mit einem Webmailer ins Postfach schaue, sind sie dort nur als "gelöscht" markiert, aber weiterhin vorhanden. Ich kann sie dann sogar im Webmailer wiederherstellen, und dann tauchen sie auch in Thunderbird wieder auf.


    Ich hätte es aber gerne, dass, wenn ich im Thunderbird eine Mail aus dem Papierkorb - also gewollt endgültig - lösche, diese dann auch auf dem Server richtig gelöscht wird.


    Ich weiß, dass ich entsprechende Ordner manuell durch "Komprimieren" bereinigen kann. Dann verschwinden auch die nur als gelöscht markierten Mails vom Mailserver. So ist das aber vollkommen unkomfortabel. Ich will nicht alle paar Tage/Wochen/Monate daran denken müssen, manuell diesen Vorgang anzuschieben, weil ansonsten auf dem Mailserver die Postfächer mit nur als gelöscht markierten, aber nicht wirklich gelöschten Mails voll laufen.


    Die Einstellung "Bereinigen ("Expunge") des Posteingangs beim Verlassen" hilft mir hier auch nicht weiter, da sich das Ganze ja auf den Papierkorb beziehen soll, nicht auf den Posteingang.


    Die Einstellung "Papierkorb beim Verlassen leeren" hilft mir ebenfalls nicht, weil ich ja gar nicht will, dass der ganze Papierkorb bei jedem Verlassen geleert wird. Die Mails, die darin liegen, die ich aber noch nicht endgültig gelöscht habe, sollen darin auch noch weiterhin liegen bleiben.


    Vielmehr würde mir z. B. eine Einstellung "Bereinigen ("Expunge") des PAPIERKORBS beim Verlassen" weiter helfen.


    Die Einstellung "Beim Löschen einer Nachricht ---> Sofort entfernen" ist auch nichts für mich, da ich unbedingt will, dass eine Nachricht erst einmal in den Papierkorb gelegt wird und nicht sofort komplett gelöscht wird.


    Es wäre sehr schön, wenn mir jemand helfen könnte, wie ich es hinbekommen kann, Mails, die ich mit voller Absicht aus dem Papierkorb lösche, wirklich auch vom Mailserver zu löschen, ohne regelmäßige manuelle "Komprimieren"-Eingriffe o. ä. machen zu müssen.



    Vielleicht noch eine Frage hinterher: Wenn die nur als gelöscht markierten Mails allerdings durch irgendeinen automatischen Prozess sowieso nach einer vertretbaren Zeit vom Mailserver gelöscht würden (z. B. nach 1, 2 Wochen), dann wäre meine obige Anfrage hinfällig, denn 1, 2 Wochen als gelöscht markiert und dann aber automatisch weg wäre absolut ok. Nur weiß ich davon nicht, ob das vielleicht so ist.


    Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus,

    Matthias

  • graba

    Approved the thread.
  • Wenn die nur als gelöscht markierten Mails allerdings durch irgendeinen automatischen Prozess sowieso nach einer vertretbaren Zeit vom Mailserver gelöscht würden (z. B. nach 1, 2 Wochen)

    Hallo Matthias und willkommen im Forum :)


    genau davon gehe ich aus.

    Nur weiß ich davon nicht, ob das vielleicht so ist.

    Ich auch nicht, weil ich Deinen Provider nicht kenne. Schau zuerst einmal im Webinterface nach, ob es dazu vielleicht eine Option gibt und frage im Zweifelsfall beim Provider nach.


    Gruß Ingo

    Hallo Ingo,


    danke Dir! Im Webinterface und Webmailer habe ich leider keine Einstellung gefunden, die mir weiter hilft.

    Dann werde ich mal unseren Provider fragen.


    Viele Grüße,

    Matthias

    Hallo zusammen,


    ich habe das "Problem" (das gar keins ist - s. u.) inzwischen weiter untersucht. Mit dem Mailserver hat es gar nichts zu tun. Dieser nimmt niemals eigenständig Änderungen am Mailbestand vor. Auch nicht an zum Löschen markierten Mails. Sämtliche Änderungsanforderungen kommen immer von außen - also von den Clients.


    Was ich jetzt aber herausgefunden habe ist, dass Thunderbird offenbar bei jedem regulären Shutdown ein EXPUNGE über alle IMAP Ordner ausführt. Das passiert also, wenn man Thunderbird regulär über das Menü beendet und auch, wenn man Windows herunter fährt und dieses den Thunderbird beim Herunterfahren automatisch schließt.


    Das ist perfekt und löst das ganze Problem, bzw. das Problem war eigentlich gar keins! Denn das bedeutet, dass sich im Alltagsbetrieb nicht massenweise "pseudo-gelöschte" Mails auf dem Mailserver anhäufen können, ohne, dass man das in Thunderbird überhaupt sehen würde.


    Beim nächsten Schließen von Thunderbird sind die zum Löschen vorgemerkten Mails wirklich gelöscht, und alles ist gut.


    Viele Grüße,

    Matthias