Hoher Energiebedarf, geringe Akkulaufzeit Thunderbird / Umfrage

    • Immer aktuellste Version TB und Betriebssystem auf MacBook Pro 2016, also 11.5.2 und 78.14.0
    • Energiebedarf/Ladung (12 Std.) "Thunderbird" immer schon relativ hoch ("4"-"50"), Akkulaufzeit 2-3 statt "11" Stunden
    • 4 IMAP Konten, gut gefüllte Local Folders, Cardbook-Extension mit 4 Adressbüchern auf einer Cloud

    Hi Ihr!
    Die elf Stunden, die ich nun mit meinem dritten Akku an dem late 2016er MBP haben "sollte" basieren - klar - auf der Nutzung proprietärer Anwendungen aus dem Hause Apple. Dass es dann bestenfalls 3 Stunden sind - mit rel. neuem Akku guten Zustandes, liegt voraussichtlich daran, dass ich quasi ausschließlich externe Software nutze, u.A. Chrome, FF, TB, einen Syncclient und eine Datenbanksoftware. Seit 2016 gucke ich regelmäßig wenn die Lüfter anspringen während keine Sonne aufs Laptop schien und ich augenscheinlich auch nichts systembelastenderes als lapidare Officearbeit in o.g. 5 Standardprogrammen verrichtet habe (das aber mit in Summe sicherlich 70-80 Tabs) in die "Aktivitätsanzeige". Dort rankten TB und FF meist unter den energiehungrigsten Anwendungen, was sich seit 5 Jahren auch in der Warnung "Erheblicher Energieverbrauch" beim Akku-Symbol darstellt.


    • Was zeigen/zeigten bei Euch denn FF und TB so an "Energiebedarf" bzw. "Ladung (12Std.)" in der Aktivitätsanzeige an?
    • Hat jemand noch eine Idee, wie man ohne Verschlechterung des Datenschutzes FF und TB das Energiesparen beibringen kann?


    Danke und Grüße, Sebastian

  • Hallo,

    zum Vergleich der Aktivitäts-Monitor auf einem iMac 21,5 " (Retina 4K, late 2016) unter macOS 10.14.6 :





    Vielleicht meldet sich auch noch ein Besitzer eines MacBook Pro.

  • aha, danke! So soll es ja sein: 3,5, also bisschen mehr als nichts. Bei mir zieht Thunderbird auch ohne Addons seit vielen Jahren das Zehnfache. Also muss ich mal ein neues Profil anlegen und gucken, ob das ohne Lokale Ordner etc. auch so ist!

  • Krass, hab mal ein neues Profil aufgesetzt mit nur einem der 4 Imaps und ohne Local Folders und zack: Liegt die Energieaufnahme bei 0,0. Fallls jemand ein besseres Vorgehen als das schrittweise Hinzunehmen der anderen Accounts und Local Folders kennt, um herauszufinden, was für diesen gigantischen Mehrverbrauch von Energie zuständig ist bzw. war.

    Krass, nicht auszudenken, wieviel unnötige Kilowattstunden das über die letzten Jahre waren – von Stunden Akkulaufzeit, die mir fehlten, ganz abzusehen );

  • Man hätte natürlich noch einen Test im abgesicherten Modus von TB machen können, aber ich glaube, dass die beste Lösung ist, weiterhin mit dem neuen neuen Profil zu arbeiten und falls du auch POP-Konten hast, selbige schrittweise neu einzurichten und jeweils die entsprechenden "pop.xxx.xx" Kontenordner aus dem Ordner "Mail" des alten Profils in den Ordner Mail des neuen Profils zu kopieren.

    Des weiteren die Adressbuch-Dateien aus dem alten ins neue Profil übernehmen.

    Profilordner - Welche Dateien sind enthalten?


    Falls du den Kalender von TB benutzt und diesen nicht via iCloud mit dem macOS Kalender synchronisierst, mûssen wir eine andere Methode finden.

  • Profilordner - Welche Dateien sind enthalten?

    Leider ist der Artikel im Lexikon inzwischen ziemlich in die Jahre gekommen und ich selbst hatte eh nie das komplette Wissen über die möglichen Dateien.