Umzug von Windows 10 nach Opensuse Leap

  • Liebes Forum, ich wollte mit einem Profil von Windows auf Linux umziehen. Ich habe dazu den Ordner "Thunderbird" aus "...AppData\Roaming\Thunderbird" kopiert und auf dem Linuxrechner den Ordnerinhalt von "Thunderbird" in ".thunderbird" kopiert. Den von Thunderbird nach der Installation und erstem Programmstart erzeugten Ordnerinhalt von ".thunderbird" hatte ich vorher gelöscht.


    Leider ignoriert Thunderbird den eingefügten Ordner bei neuem Programmstart.


    Bei früheren Umzügen hat sowas eigentlich immer funktioniert und ich habe den Verdacht, daß es mit der neuen Version 78.14 (Windows) bzw. 78.12 (Linux) zu tun hat, denn bei meinem Arbeitsrechner kann ich seit einigen Wochen ein gemeinsames Profil bei zwei Betriebssystem nur noch eingeschränkt nutzen aber das ist eine andere Baustelle.


    Ich muß noch hinzufügen, daß beim Kopieren der originalen Ordners jede Menge Dateien nicht kopiert werden konnten. Aber da Thunderbird unter Windows einwandfrei funktioniert, gehe ich davon aus, daß die fehlenden Dateien nicht das Problem sind.

  • graba

    Approved the thread.
  • Verwendest du gleiche Versionen? Starte den Thunderbird mal mit dem Profilmanager. Wir dir das Profil dort angezeigt? Falls nicht, erstelle dort ein neues und wähle dann den das kopierte Profil aus.

    Ich muß noch hinzufügen, daß beim Kopieren der originalen Ordners jede Menge Dateien nicht kopiert werden konnten. Aber da Thunderbird unter Windows einwandfrei funktioniert, gehe ich davon aus, daß die fehlenden Dateien nicht das Problem sind.

    Dazu musst du schon etwas deutlicher werden. Wenn Dateien fehlen, die im aktuellen Profil benötigt werden, wird es zu irgendeinem Problem kommen. Früher oder später.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Vielen Dank! Die Funktion des Profilmanagers, einen "fremden" Profilordner aufzurufen, kannte ich noch nicht. Damit hat es dann funktioniert. Mit den nicht kopierbaren Dateien werde ich mich später beschäftigen.