Bei Verwendung eines NAS - Passwortmanager speichert keine Passwörter mehr mit Version 102

  • Hallo,

    auf meinen Windows 10 PC wurde tB von 91 auf die neusten Version automatisch geupdatet.

    Ich habe eine Lösung gesucht um von mehreren PC in unterschiedlichen Räumen und von verschiedenen Nutzern Zentral auf die Email Konten zugreifen zu können. Auch offline innerhalb des Netzwerks!

    Also habe ich Thunderbird auf den beiden PCs installiert und verschiedene Profile für die Benutzer angelegt und die neu erstellten Profile auf einem Synology NAS gespeichert und über Netzlaufwerk "verbunden" (Pfade). Das funktioniert auch soweit gut seit Jahren. Ich kann nun von unterschiedliechen PCs (nicht gleichzeitig auf ein und dasselbe Konto) auf meine Konten zugreifen und habe auf beiden PCs meine Daten aktuell. Andere Benutzer können parallel auch auf ihre Konten zugreifen da sie andere Benutzerprofile verwenden. Eigentlich funktioniert es fast perfekt bis zum aktuellen update auf 102.2.2. Jetzt tritt bei allen Benutzern das Problem auf, dass die gespeicherten Passwörter zum abrufen der Emails und der Kalender nicht mehr vorhanden sind und immer wieder angefragt werden. Selbst wenn ich diese eingebe und mit dem Passwortmanager speichere, sind sie beim nächsten Neustart von TB wieder weg (nur solange TB geöffnet ist kann ich ohne erneute Eingabe der PAsswörter die Mails abrufen) und die Liste im Passwortmanager ist leer.

    Ich habe auch schon die daei login.josn gelöscht und alle Passwörter neu eingegeben, die Tabelle im Passwortmanager bleibt immer leer. Auch habe ich ein Profil neu angelegt und dorthin nur den "Mail" Ordner des alten bestehenden Profils (Namens idnetisch) hinein kopiert, alles funktioniert nur werden die Passwörter nicht gespeichert.

    Kann das an der Konstellation über das Netzwerklaufwerk liegen, da die Profil Ordner auf dem NAS liegen?

    In der Zwischenzeit habe ich lokal auf einem PC einen neues namensgleiches Profil angelegt eines Benutzers, beim einrichten die Zugangsdaten eingegeben und auch die Passwörter eines Kalenders einegeben der im Netzwerk lokalisiert ist, hier bleiben die Passwörter in der Tabelle des Passwortmanagers erhalten.... wenn ich diese login.josn Datei auf das Profil das auf dem NAS lokalisiert ist kopiere sind sie bei dem Start von diesem Profil dann wieder weg....

    Vielen Dank
    Maggi

    Edited once, last by maggi ().

  • Go to Best Answer
  • Kannst Du das mit dem login.json (sicher ist JSON gemeint) mal erklären. Ist das eine TB/FF-Funktion?


    Sicher weißt Du, dass verschiedener Security-Kram in cert9.db und key4.db gespeichert wird. Sieht so aus, als mag TB die jetzt nicht mehr auf einem Network-Drive. Ich habe mal auf https://bugzilla.mozilla.org geguckt, konnte da aber nichts relevantes finden, eher da Gegenteil, dass Network-Drives eben doch unterstützt werden. Mal auf der "exterprise" mailing list anfragen:

    Topicbox

    oder einen Bug anlegen.


    UPDATE: den Bug gibt es schon: https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1789213

  • Hallo,

    vielen Dank für den HInweis zum Bug..... super, dass es nicht nur mir so geht....... hoffe es kann der Fehler behoben werden......

    Bezüglich logins.JSON: Das ist eine Datei im Profil, ich hatte irgendwo einmal gelesen dass dort die PAsswörter gepseichert sind und man diese, wenn die Passwörter nicht gelesen werden können umbenennen kann und dann wird eine neue angelegt nach der eingabe neuer PAsswörter. Aber das hat sich ja mit dem BUG nun erledigt.... :)

    Vielen Dank nochmal

  • hoffe es kann der Fehler behoben werden

    Da würde ich nicht zu viel Hoffnung haben. Die TB-Leute entwickeln zumeist auf Linux und Mac, Windows mit 96% der Benutzerschaft ist so wie ein Fremdwort für sie. Und etwas exotischere Setups können/wollen sie sowieso nicht testen.


    Es müsste erst einmal jemand herausfinden, wo das kaputt gegangen ist. Das geht am besten mit mozregression, das habe ich auch schon ein paar Mal benutzt. Wenn Du ein Profil anlegst, dass den Fehler mit 91 nicht hat, mit 102 aber schon, dann lädt mozregression alle Daily builds zwischen diesen Daten herrunter und lässt sie laufen. Der mozregression-Fahrer entscheidet dann, ob die Version funktioniert oder nicht. Das ist Deine einzige Chance.


    Wenn es in 91 funktioniert, in 102 aber nicht wären dies die Start- und Enddaten, die Du eingeben musst:

    91: 2021-05-31 102: 2022-05-02 - Siehe https://wiki.mozilla.org/Release_Management/Calendar.


    Wenn es eine einfache Ursache hat, könnte ich es vielleicht in Betterbird reparieren, die nächste Version kommt nächste Woche. Ich will aber keine falschen Hoffnungen wecken, es könnte etwas sehr Schwieriges sein, oder vielleicht haben sie auch ein Sicherheitsproblem gelöst, was oft mit dem Verlust von Funktionalität einher geht.


    Lies auch mal:

  • Hallo jorgk3,

    danke dafür, auf Bugzilla wurde mir das auch eben vorgeschlagen (mozregression). Da muss ich mir aber erst mal anschauen...

    Danke für die Hilfe

    MAggi

    Edit: Habe mir es nun doch schon runtergeladen und laufen lassen, das Problem ist, dass nach Eingabe der letzten Version die funktionierte und der Version die nicht funktioniert, dann ein "Standard" TB geöffnet wird und ich ein neues Profil anlgen müsste. es wird also nicht eines meiner bestehenden Profile geöffnet die auf dem Netzlaufwerk liegen. Wenn ich meine Profile öffne dann über das ICon von TB und als ZIel ""C:\Program Files (x86)\Mozilla Thunderbird\thunderbird.exe" -p", dann öffnet sich das Auswahlfenster für die Profile.....

    Edited once, last by maggi ().

  • Hallo,

    danke irgenwie übersehen......Muss ich probieren, dauert alles sehr lange.....

    Gibt es noch eine andere Möglichkeit bei TB eine Log Datei oder ähnliches anzulegen, die weiterhelfen könnte?

  • Wir brauchen keine Log-Datei, wir müssen wissen, welche Code-Änderung das Problem verursacht hat. Dafür gibt es nur die Bisektion. Debuggen müsstest Du es selbst, und wenn schon die Entwickler überfordert sind, ...

  • Hallo maggi : In dem Bug hat jemand ermittelt, dass die Version vom 5. März 2022 geht, die vom 6. März 2022 nicht. Das ist sehr schwer zu glauben, denn dazwischen sehe ich keine diesbezüglichen Änderungen. Kannst Du das bestätigen oder widerlegen.

  • Hallo,
    leider kann ich diesen Zeitraum nicht bestätigen, da ich eine bestehendes altes Profil zwar mit mozregression testen kann, aber der Fehler bis zur neusten Version dort nicht auftritt, auch nach dem ich wie hier diskutiert de Eisntellungen des Profil auf reuse gestellt hatte. Jetzt wurde aber dort auch ein Bug diskutiert: https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1789213 bei dem gesaagt wurde "I can confirm that setting layers.acceleration.disabled to true and restart thunderbird fixes the problem."

    Ich frage mich nur, da ich nicht vom Fach bin.... wo man das umstellen kann oder wird dass dann gefixt mit einem Update?

    • Best Answer

    Als kurze Zusammenfassung - Danke an die Beteiligten für die Lösung:

    Die folgende Option muss deaktiviert werden (also den Haken weg nehmen) - dies ist identisch zu der Lösung per Konfig-Editor, wo man layers.acceleration.disabled im Konfig-Editor auf true stellt:


  • Thunder

    Selected a post as the best answer.
  • Thunder

    Changed the title of the thread from “Passwortmanager speichert keine Passwörter mehr mit Version 102.2.2” to “Bei Verwendung eines NAS - Passwortmanager speichert keine Passwörter mehr mit Version 102”.
  • Man kann auch einfach die hardware acceleration im UI abschalten:

    Oh man, da hast Du vollkommen Recht - dafür gibt's ja die Option im Einstellungen-Dialog. Ich habe es oben nochmal entsprechend angepasst. Danke

  • maggi, hast Du mal die Entwicklung in dem Bug verfolgt? Das mit der Hardware-Acceleration ist ja keine Dauerlösung.


    In https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1789213#c50 gibt es eine Testversion, die man mal ausprobieren kann. Ein Benutzer, der einiges getestet hat,meint, es passiere nach einem Upgrade von 91 auf 102. Wenn man alle Passwort-Dateien löscht (logins.json, key4.db and cert9.db) oder wenn man ein neues Profil benutzt, sollte es auch gehen.

  • jorgk3 : Hi ja ich verfolge es, aber ich verstehe nicht alles..... Im Moment bin ich nur froh, dass es mit der Abschaltung der Hardwareacceleration überhaupt funktioniert.

    Ja ich habe auch einmal getestet und ein neues Profil angelegt über das Netzlaufwerk und dann hat es funktioniert, als ich dann aus dem alten Profil Ordner den "Mail" Ordner in das neu angelegtte Profil kopiert habe waren die Passwörter wieder verschwunden.

    Verstehe ich es richtig, wenn ich die Passwort-Dateien lösche (logins.json, key4.db and cert9.db) in dem bestehenden Profil, dann soll es danach wieder funktionieren, vermutlich wenn ich sie dann erneut eingegeben habe. Werden die Dateien dann automatisch neu erzeugt?

    Grüße

  • Im Moment bin ich nur froh, dass es mit der Abschaltung der Hardwareacceleration überhaupt funktioniert.

    Ja, aber das führt zu keiner richtigen Lösung.

    Verstehe ich es richtig, wenn ich die Passwort-Dateien lösche (logins.json, key4.db and cert9.db) in dem bestehenden Profil, dann soll es danach wieder funktionieren, vermutlich wenn ich sie dann erneut eingegeben habe. Werden die Dateien dann automatisch neu erzeugt?

    Ja.