[TIPP] Automatisches Backup und Restore per Batch - mit 7Zip

  • Danke, das hat mir geholfen, das Problem zu identifizieren:
    thunderbird.exe liegt genau am richtigen Platz. Allerdings gibt es im angegebenen Profolordner keine profiles.ini ob das daran liegt das ich die portable Version verwende, oder daran, dass ich nur ein Profil habe.
    Ich habe dann einfach eine leere Datei erstellt und mit profiles.ini benannt. Dann gings problemlos.


    Kann es sein, dass es die profiles.ini nicht immer gibt? Dann wär das ja eigentlich nicht die richtige Datei um die Korrektheit des Profilverzeichnisses zu prüfen, oder?


    Julius

  • Scheinbar, Fantin, ich werde mal schauen, wie ich eine andere Überprüfungsroutine reinbekomme. Werde hier Vollzug melden, bitte nagel mich aber nicht auf 2-3 Tage fest ;)

  • Hallo zusammen,


    ich habe auch ein kleines Backup Programm geschrieben... es benutzt allerdings Kixtart. Den (für Privat kostenlosen) Interpreter kann man sich unter http://www.kixtart.org/downloads/ herunter laden.


    Mein Script liest die Profile.ini aus und benötigt daher keine Angabe der Lage des Profile-Ordners wenn der sich nicht im Standardpfad befindet.
    Wer nur ein Profil hat kann das Script sofort nutzen. Bei mehr als ein Profil könnt ihr die Zeilen im Komentarblock verwenden....
    Der aufruf des Script erfolgt mit wkix32.exe scriptname.kix


    Das Script wertet die Systemvariable %TBBACKUP% aus - ist diese gesetzt wird dieser Wert als Zielverzeichnis verwendet. Ich habe darin z.B. D:\tbbackup\ eingetragen. Das Script kann völlig automatisch als Task laufen. Da alte Backups nicht gelöscht werden, sollte man aber ab und zu einen Blick in das Backupverzeichnis werfen - damit nicht plötzlich der Platz auf dem Backuplaufwerk knapp wird.
    Für Interessierte hab ich auch noch eine kompilierte Version hier- dann braucht man nur eine Exe-Datei anklicken und muss das nicht mit wkix32 aufrufen... aber die hier kann man dafür ja noch anpassen.


    Schöne Grüße und hier nun das Skript...


    Toolman



    P.S. die Code-Kennzeichnungen natürlich nicht mit kopieren.


    edit: kleine Ergänzung : läuft nur mit Windows 2000 oder XP ,
    für windows 2000 braucht man noch tskill (ist im Ressourcekit)
    7-Zip muss auch installiert sein (im Standardpfad %Programfiles%\7-zip)

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro


  • Leider scheint mir, dass diese Anleitung unvollständig ist. Denn nachdem ich die Restore-Datei ausgeführt habe, weiß ich nicht wie es weitergehen soll. Jedenfalls werden in meinem Thunderbird-Programm noch nicht die Nachrichten aus dem zuvor gesicherten Profil angezeigt. Kann mir bitte jemand sagen, was ich noch machen muss, jetzt da ich die Restore-Datei ausgeführt habe. Dank im voraus

  • Wenn die Sicherung richtig vollzogen wurde, dann klappt auch das Restore. Ich selber und ein Dutzend Leute haben das durchgemacht :)

  • Quote from "caschy"

    Wenn die Sicherung richtig vollzogen wurde, dann klappt auch das Restore. Ich selber und ein Dutzend Leute haben das durchgemacht :)


    Natürlich, aber ich weiß ja nicht, ob das Restore geklappt hat! Ich habe ja so eine Sicherung noch nie gemacht. Ist denn nach dem Restore noch ein weiterer Schritt nötig, der nicht in der txt-Anleitung steht? Offensichtlich scheint das ja der Fall zu sein, denn sonst würden ja die gesicherten Nachrichten in meinem Programm angezeigt.

  • Es fehlen also nur einige Nachrichten? Alles andere wird richtig wiederhergestellt?

  • Quote from "caschy"

    Es fehlen also nur einige Nachrichten? Alles andere wird richtig wiederhergestellt?


    Nein, in meinem Thunderbird-Programm werden im Posteingang und Gesendet diejenigen Nachrichten nicht angzeigt, die ich dort aus dem Backup reinbringen wollte.
    Falls etwas wiederhergestellt wurde, dann ist es mir nicht aufgefallen, jedenfalls hab ich das eigentliche Ziel der Sicherung, nämlich die gesicherten E-Mails wieder einzuspielen, nicht erreicht.

  • Hallo clint-eastwood-05,


    da du in einem anderen Thread ( http://www.thunderbird-mail.de/forum/viewtopic.php?t=20803 ) bereits geschrieben hast, dass du deinen Rechner bereits neu installiert hast, kann das Backup-Script doch überhaupt nicht funktionieren! Nur wenn TB noch mit deinen alten Mails und Einstellungen läuft kann das Backup greifen. Auch mein Script geht davon aus.... Wenn du bereits neu installiert hast, musst du auf dein (hoffentlich gemachtes) Backup deiner Systemfestplatte schauen und zwar zuerst nach .\Dokumente und Einstellungen\%dein alter Username%\Anwendungsdaten\Thunderbird. Dort gibt es eine Profile.ini und in dieser stehen die Pfade in denen die Profile liegen mit denen du gearbeitet hast. Wenn du kein eigenes Profil angelegt hast, liegt direkt unter diesem Verzeichnis noch das Verzeichnis Profiles - dort liegt dann auch das benötigte Profil mit deinen Mails ect.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Auf der Seite http://andreas1m.an.funpic.de/ gibt es mein Backup-Script als kompilierte Exe-Datei.
    Bitte daran denken, das nur das Hauptprofil (Profil 0) gesichert wird... Falls Interesse besteht, kann ich aber relativ schnell auch Versionen für Nutzer mit mehreren Profilen bereitstellen. 7-Zip muss auch installiert sein(im Standardpfad).
    Edit: kleine Ergänzung - mitlerweile ist auch eine Version auf der Seite die bei Bedarf 7-Zip installiert.
    Die Seite werde ich dort für mind. 4 Wochen stehen lassen. Wo das danach hinwandert kann ich noch nicht sagen.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Das ist nur, wenn er in %Programfiles%\7-zip\ die 7z.exe nicht findet. Du kannst die installation verhindern, wenn du die datei manuell dorthin packst.
    es gibt sowohl einen Check auf die 7z.exe
    ( If Exist("%PROGRAMFILES%\7-Zip\7z.exe") als auch eine Frage die man natürlich auch ablehnen kann. ("Soll 7-zip installiert werden?") Lehnt man ab wird natürlich kein Backup gemacht. Ich finde das jetzt keine böse Erzwingung. Eine böse Erzwingung wäre wenn ungefragt eine 7-Zip installation angestoßen würde.


    Wenn ich auf die 7-Zip installation verzichtet hätte, hätte der Anwender ja erst mal schauen müssen wie er an 7-zip kommt und dann eine Installation machen müssen - In meinen Augen nehme ich ihm nur einen Arbeitsschritt ab. Und wer nicht will, das 7-Zip installiert wird der wählt bei der Frage einfach Abbrechen aus.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • OK, ich werde mich heute abend mal drum kümmern wenn ich Zeit habe...
    Ich habe das jetzt nicht so verbissen gesehen. Wenn man natürlich einen anderen Packer drauf hat, und den 7zip nun gar nicht haben will, ist das natürlich ein Argument. Andererseits prüfe ich ja nicht ob nun komplett installiert sondern nur ob die 7z.exe an einer bestimmten Stelle liegt... Na ja - ich schaue mir das an, und ändere es.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Dann mach auch nen eigenen Thread auf, das hier ist meiner - der mit ner Batch arbeitet ;)

  • Hi caschy,
    erst mal Danke ob Deines netten Scripts!


    Möchte eine "kleine" Ergänzung empfehlen zwecks Erstellung der Verzeichnisse, bei mir (W2k aktuellst gehotfixt ;-) nebst TB 1.5.0.5) gab es da Probs wegen der Anführungszeichen. Hier mein Vorschlag:


    ::---------------PFADE ANGEBEN-----------------------
    ::Thunderbird Installationsverzeichnis
    set SOURCE_DIR="C:\Programme\Mozilla Thunderbird\"
    :: Thunderbird Profilverzeichnis
    set SOURCE_MAIL_DIR="C:\Dokumente und Einstellungen\%username%\Anwendungsdaten\Thunderbird\"
    :: Wo sollen die gesicherten Daten abgelegt werden?
    set TARGET_DIR_TEMP=d:\Mozilla Backup\Thunderbird Backup\
    set MARK="
    set TARGET_DIR=%MARK%%TARGET_DIR_TEMP%%MARK%


    :::::das TargetDir anders zusammengebaut<<<<-----------------


    ::---------------PFADE ANGEBEN ENDE------------------
    ren packer 7z.exe
    md %TARGET_DIR%
    set DATE_DIR=%MARK%%TARGET_DIR_TEMP%%Date%%MARK%


    :::::das DateDir entsprechend... <<<<<<<<<<<------------------


    md %DATE_DIR%
    .
    .
    .
    ::Gesicherte Daten in das Backupverzeichnis verschieben
    move Programmverzeichnis.zip %DATE_DIR%
    move Profilverzeichnis.zip %DATE_DIR%
    ::::::hier die schon oben gebaute Variable nehmen<<<<<<---------


    ...hoffe diese Idee hilft manchen...

  • eine Frage zu dieser backup-datei:
    bei mir spinnt der thunderbird komplett, nun will ich alles sichern, deinstallieren und wieder installieren ...
    die frage dazu: wenn ich einfach das ganze profil-verzeichnis aus den anwendungsdaten rauskopier .. und dann nach neuinstallation wieder einfüg ... funktioniert das dann, sprich brauch ich dann diese backup-datei überhaupt ...?

  • Quote from "Christoph Mayer"

    wenn ich einfach das ganze profil-verzeichnis aus den anwendungsdaten rauskopier .. und dann nach neuinstallation wieder einfüg ... funktioniert das dann,


    Dann nimm aber den kompletten Thunderbird-Ordner in Anwendungsdaten und achte darauf, dass der Windowsbenutzername exakt derselbe ist wie vorher.

  • ok sehr gut ...
    sry, dass ich mich jetzt nochmal dumstell, aber es is xtrem wichtig, dass die mails nciht verloren gehn ...
    wenn ich die ordner dann so durchschau .. in den ordnern "sent", "drafts", "inbox" usw. befindet sich dann nichts mehr, passt das e so?