IMAP: keine Synchronisierung von Posteingang und Inbox

  • Benutze seit heute Thunderbird Mail, deutsche Version 1.5.0.2 und möchte zukünftig über ein eMail-Konto von 1und1 meine Mails abrufen (aufgrund der Vorteile von IMAP).


    Aber der Teufel steckt halt mal wieder im Detail:
    Bei Thunderbird habe ich einen Posteingangsordner, bei 1und1-Mail
    einen INBOX-Ordner. Nachdem ich meine Mails gelesen habe, möchte ich die eine oder andere auch wieder löschen, und zwar im osteingangsordner bei Thunderbird, sodass dieselbe Mail auch im Inbox-Ordner bei 1und1
    gelöscht wird.
    Beim Löschen der Mail bekomme ich folgende Fehlermeldung:
    Der aktuelle Befehl war nicht erfolgreich. Der Mail-Server antwortete:
    [TRYCREATE] destination folder does not exist.

    Verschiebe ich die Mail in einen anderen Ordner und lösche dann,
    funktionierts.
    Grüße hias

  • Hallo hias,


    laut Fehlermeldung würde ich denken, dass irgendwas mit dem Papierkorb nicht stimmt. Allerdings dürfte man dann gar keine Mails löschen können. Hast du vielleicht mehrere Papierkörbe (Papierkorb, Trash, Gelöschte Objekte,...)? Wird das Papierkorb-Symbol des Thunderbird beim Papierkorb auch angezeigt?


    Gruß,
    Robert

  • Hallo Robert,


    der Tipp mit dem Papierkorb war gold wert:-) und hat mich auf die richtige Spur gebracht. Der Trash-Ordner von 1und1 darf nicht mitabboniert werden. Auf Papierkorb, rechte Maustaste, Häckchen entfernt, schon hats funktionert.


    Danke nochmal für deine Vermutung. Hat mir sehr geholfen, denn ich wollte schon fast alles hinwerfen. Wäre schade gewesen.
    Grüße hias

  • Das gleiche Problem hatte ich jetzt auch. In meinem Webmail Account, gibt es den Ordner Papierkorb. Beim Abbonieren über Thunderbird nennt sich dieser Trash.


    Wenn ich den Ordner Trash nicht abbonieren, funktioniert alles. Dennoch landen in meinem WEbmail Konto Mails im Papierkorb. Das bedeutet ja, dass ich mich zusätzlich immer mal wider im WEbmail Konto einloggen muss, um den Papierkorb zu leerren, da dieser vom Thunderbird nicht unterstützt wird.


    Weiterhin scheint der Thunderbird auch nicht mit Umlauten klar zu kommen.


    In meinem Webmail Konto gibt es einen Ordner Unerwünscht. So bald ich diesen im Thunderbird abboniere kommt folgende Fehlermeldung beim Zugriff auf diesen Ordner.


    "Der aktuelle Befehl war nicht erfolgreich. Der Mailserver antwortete nicht. Invalid Mailbox"

  • Ich habe ein ähnliches Problem, auch 1&1-Konto und IMAP-Zugang.


    Mit dem Posteingang, klappt soweit alles aber wenn ich eine Nachricht löschen will, bokemme ich eben jene Fehlermeldung. Es liegt wohl daran, dass der entsprechende Ordner bei 1&1 "Gelöscht" heißt. Wenn ich die Nachricht manuell dahinein verschiebe, funktioniert es. Es wäre äber besser, wenn auch der einfache Löschen-Befehl das bewerkstelligen könnte.


    Danke im Vorraus

  • genau das selbe Problem habe ich auch.
    Mein Ordner heißt Gelöscht und verschieben funktioniert auch.
    Wenn ich auf abonieren gehe, dann sehe ich aber auch einen Ordner der Trah heißt welcher aber grau also inaktiv zu sein scheint und diesen kann man auch nicht abonieren.


    Als Papierkorb vom Thunderbird ist ein eigener dabei welchen ich aber nicht entfernen kann.


    Also ich habe einen Papierkorb welcher unnötig ist und meinen echten welcher Gelöscht heißt und beim löschen kommt die Fehlermeldung und verschieben funktioniert trotzdem.

  • "hias" schrieb:

    Hallo Robert,


    der Tipp mit dem Papierkorb war gold wert:-) und hat mich auf die richtige Spur gebracht. Der Trash-Ordner von 1und1 darf nicht mitabboniert werden. Auf Papierkorb, rechte Maustaste, Häckchen entfernt, schon hats funktionert.


    Hallo,
    habe auch ein IMAP Konto bei 1und1 und Trash ist abonniert und das Löschverhalten ist normal.
    Also muss das ganze noch andere Ursachen haben.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw