Performance von TB - Portable

  • Hallo!
    Wie ist die Performance bei TB - Portable gegenüber einer herkömmlichen Version? Gibt es da, beispielsweise, irgendwelche Unterschiede in der Geschwindigkeit, oder bleibt sich das gleich?
    Mir schwebt vor, einen TB-Portable in einen 2GB Memory Stick zu packen.
    Danke im voraus für Eure Infos!
    Gruss, hall77

  • Auf einer Festplatte ist er m.E. genauso schnell. Kommt natürlich auch immer darauf an, welcher Flashspeicher in deinem Stick verbaut ist...

  • Hi hall77,


    gute Frage ... .
    Was untzerscheidet den Portabel-TB vom "normalen"?
    - dass er mit einem zusätzlichen Startprogramm gestartet wird.
    - dass der TB ein wenig umkonfiguriert wurde (die Autoren mögen mir die starke Vereinfachung verzeihen!)
    - dass er auch von einem Stick läuft (bzw. laufen kann)


    Und genau der letzte Punkt ist der ausschlaggebende. Wenn du den P-TB auf der Platte installierst, wirst du im Betrieb kaum einen Unterschied merken. Über ein paar Millisekunden beim Start wollen wir uns ja nicht streiten.
    Wenn du ihn auf dem Stick installiert hast, wird er entsprechend der langsameren Lese-/Schreibgeschwindigkeit auch "langsamer" werden. Zumindest der Start ist deutlich langsamer.


    Aber auch das ist alles relativ. Zum einen werden die Sticks auch immer schneller. Zum anderen, stört das doch nicht, wenn das Programm einmal gestartet ist. Du willst doch auf dem Stick kein Programm kompilieren oder eine Bildbearbeitung durchführen. Das würde echt bremsen ... .


    Du kannst doch problemlos das ganze testen. Kostet 10 Minuten "Arbeit". So lange du die Mails mit pop abholst, solltest du auf dem Stick das Löschen der mails auf dem Server deaktivieren. Dann gehst du doch keinerlei Risiko ein. Und wenn es dir nicht gefällt, löscht die alles wieder.
    Ich habe auf allen meiner Sticks und auf einer USB-Platte den P-TB installiert. Und nicht nur "so", sondern sogar noch in einem TrueCrypt-Container. Bin voll zufrieden damit.


    Würde mich über eine Rückmeldung mit deinen Erfahrungen freuen.


    MfG "Peter"
    Edit: Doch zu lange überlegt ...
    Grüße an caschy ...

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • caschy
    Vielen und herzlichen Dank für Deine Info,
    welche mich zu einer weiteren Frage führt: Worauf sollte man bei Flashspeicher in einem Stick achten?
    Gruss, hall77

  • Peter_Lehmann
    Zunächst einmal: vielen und herzlichen Dank für die kompakten Informationen!
    Ich wollte mich einfach mal im Vorfeld der Installation von TB-Portable informiert haben...
    Gerne komme ich zu gegebener Zeit - habe noch keinen Memory Stick! - auf die Performance von TB-Portable mit einem Erfahrungsbericht zurück. Versprochen und in meinem Terminkalender vermerkt!
    Einstweilen, freundliche Grüsse!
    hall77


    PS: Solltest Du irgendwelche Tips hinsichtlich Memory Sticks haben, nur zu! Ich bin da Laie. Für mich sehen die alle ziemlich gleich aus.
    Bin mir jedoch sicher, dass es neben der Speicherkapazität noch andere Unterschiede geben muss. Auf dem hiesigen Elektronikmarkt haben wir überwiegend Ware aus China und Umgebung. Weiss nicht wie das in Deutschland ist? Denke jedoch, dass dieser Punkt vernachlässigt werden kann.

  • Prinzipiell musste mal nach USB Stick Tests googlen. Da wird dann die evtl. Geschwindigkeit mitgeteilt. Ich habe einen Trekstor und bin zufrieden mit der Performance meines Donnervogels.

  • Zitat von "caschy"

    Prinzipiell musste mal nach USB Stick Tests googlen. Da wird dann die evtl. Geschwindigkeit mitgeteilt. Ich habe einen Trekstor und bin zufrieden mit der Performance meines Donnervogels.


    Vielen Dank für die Infos!

  • Nun, Trekstor ist ein guter Name ... . (Steht auf einem von meinen auch drauf.)
    Und es gibt auch Unterschiede bei den Teilen. Aber kommt es denn wirklich auf ein paar ms an? Ich habe noch einen "uralten" 128er mit USB 1.1 - und selbst auf diesem läuft P-TB. Letztens gab es auf dem Krabbeltisch einen 1 GB für ganze 19 Teuronen - da habe ich auch nicht vorher in Testblätter gesehen. Und die Herkunft wird wohl fast immer in der gleichen Region sein ... .


    Aber völlig unabhängig davon: Auch bevor du dir einen Stick zulegst, kannst du den P-TB ja auf der Platte testen und komplettieren. Danach brauchst du nur den kompletten Ordner auf den Stick kopieren.


    MfG "Peter"

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat von "Peter_Lehmann"

    Nun, Trekstor ist ein guter Name ... . (Steht auf einem von meinen auch drauf.)
    Und es gibt auch Unterschiede bei den Teilen. Aber kommt es denn wirklich auf ein paar ms an? Ich habe noch einen "uralten" 128er mit USB 1.1 - und selbst auf diesem läuft P-TB. Letztens gab es auf dem Krabbeltisch einen 1 GB für ganze 19 Teuronen - da habe ich auch nicht vorher in Testblätter gesehen. Und die Herkunft wird wohl fast immer in der gleichen Region sein ... .


    Aber völlig unabhängig davon: Auch bevor du dir einen Stick zulegst, kannst du den P-TB ja auf der Platte testen und komplettieren. Danach brauchst du nur den kompletten Ordner auf den Stick kopieren.


    MfG "Peter"


    Hallo Peter!
    Erstmal danke für Deine weitere Info!
    Ich gehöre auch zu den Leuten bei denen es auf keine ms mehr ankommt. Zumal, wenn sich das nur über technische Apparaturen erfassen lässt.
    Dein Hinweis, den TB im kompletten Ordner auf den Stick zu transferieren,
    gefällt mir. Werde ich dann mal testen... und natürlich dann auch darüber berichten. Schönen Abend noch in Germany!
    Bis dann denn
    hall77

  • Hallo Peter!
    Versprochen ist versprochen, auch wenn es lange gedauert hat: Ich bin sehr zufrieden mit der mobilen TB-Version!
    Kann keinen Performance-Verlust feststellen. Offen gestanden hatte ich auch nichts anderes erwartet. :)
    Gruss, hall77

  • Hi hal77,


    dann danke ich dir für deine Rückmeldung.
    Viel Freude noch mit dem portablen TB.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!