Thunderbird - ade für immer?

  • Hallöchen,


    musste Thunderbird über Systemsteuerung-Software rausschmeissen... Weil da Junkmails drin waren, die sich nicht löschen liessen und Schwierigkeiten bereiteten.
    So, nun habe ich vor dem Rausschmiss von TB meine wichtigeren E-mails nach web.de weitergeleitet.
    Eigentlich wollte ich ja dann mein gewohntes TB wieder neu installieren... Aaaber: diese blöden E-mails, die solche Schwierigkeiten bereiten, sind da doch schon wieder drin!!!
    Ich dachte, das ist nu alles weg, und ich bekomme ein gaaanz neues TB???


    Wat nu? Wer kann da helfen?


    fragt Lynn

  • Hallo.
    DDas noch alles da ist, hat seinen Sinn - sonst wär nach nem Update alles weg. Du musst also den Profilordner löschen, wenn du einen jungfräulichen TB haben willst. Aaaber: Probier mal Thunders Hausmittelchen, das könnte bei dir helfen.
    Gruß, Katha.

  • So funktioniert das (zum Glück) leider nicht. Du musst zwischen dem Thunderbird-Programm und den TB-Daten unterscheiden. Das Programm ist in 99.98% der auftretenden Probleme völlig OK. Dein Übel liegt im TB-Profil (siehe "Profil-Verzeichnis" und "Profil-Dateien"; das sind die Daten). Ein "Rausschmiss" von TB kann hier hier garnichts bewirken.


    Jede Mail ist löschbar. Warum denn deine Junks nicht?


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Zitat

    Jede Mail ist löschbar. Warum denn deine Junks nicht?


    Hat er wohl auch den Part des Komprimierensnicht bedacht, weil erst dann werden die Mails ja tatsächlich verbrannt...


    Zitat

    Weil da Junkmails drin waren, die sich nicht löschen liessen und Schwierigkeiten bereiteten.

    Welche Schwierigkeiten?
    HTML-Mails als solche angezeigt? Oder hat der Virenscanner das Profil gescannt und wollte die Mails samt Ordner löschen?
    --> http://www.thunderbird-mail.de…1.5/problem_antivirus.php
    http://www.thunderbird-mail.de….5/problem_mboxformat.php


    gruß
    nuja

  • Hallo Lynn,


    das habe ich doch schon mal irgendwo gelesen... (w-w-w?).
    Du hast irgendeinen Alarm einer übereifrigen Antivirensoftware etwas zu ernst genommen. Sicherheitsbewußtsein ist lobenswert, aber...
    Glaub mir, ein Virus in einer Thunderbird-Mailbox ist absolut unschädlich, solange du ihn nicht rauslässt. Dummerweise kann es sein, daß dein Virenscanner bei jeder Aktion Alarm schlägt, und sei es nur beim Löschen des kleinen Bösewichts (was ja erstmal heißt: Lesen und Verschieben in den Papierkorb). Also im Zweifelsfalle Virenscanner ausschalten oder (generell besser:) den Zugriff auf die Mailboxen verbieten. Dann Junk und Papierkorb leeren UND ALLE Ordner komprimieren.
    HTH, muzel