E-Mail verschwindet beim "Kompletten Herunterladen&quot

  • Hallo,


    ich habe ein sehr nerviges Probelm mit meinem Thunderbird. Ich lade von meinem GMX-Account immer zuerst nur die Kopfzeilen der E-Mails herunter. Wenn ich dann später die ganze E-Mail herunterladen will, geht das zwei-drei E-Mails gut, aber irgendwann stockt er beim Runterladen der E-Mail und sie verschwindet komplett aus dem Thunderbird. Ich lasse beim Abrufen zwar alles zur Sicherheit auf dem Server (also nichts ist unwiederbringlich weg) aber das ist schon extrem nervig.


    Ist irgendjemandem dieser Fehler bekannt? Kann mir jemand weiter helfen?


    Vielen Dank für Eure Antworten



    Gruß


    derkarl

  • Hallo!


    Ich wollte nur mal bestätigen, dass ich hier das selbe Problem habe:


    Ich lade vorerst nur die Kopfzeilen runter. Beim Klick auf "ganze Nachricht runterladen" verschwindet die ganze Mail. Es ist auch ein gmx-Account.


    Ich habe jetzt mal den Profil-Ordner bei Antivir rausgenommen, mit einer normalen Mail habe ich es getestet, damit klappt es jetzt.


    Auf eine weitere "Sie haben mails in ihrem Spamverdacht-Ordner" mail muß ich wohl erst mal warten, dann teste ich das erneut.


    kernig


    Nachtrag: Gerade ist wieder eine Mail verschwunden, eine reguläre.
    Echt ärgerlich

  • Ja, danke für den Hinweis. Der Schwund tritt bei gmx auch auf, wenn ich mit dem kompletten Herunterladen länger als 15min warte. Gmx hat da auch keine Beschränkung wie web.de mit "login erst nach 15min wieder erlaubt".


    Ich werde mir das noch ein wenig länger und genauer anschauen, wann und wie das passiert, dann melde ich mich nochmal.


    Zum Glück lasse ich die Mails auf dem Server liegen, da kann ich erst mal experimentieren.


    kernig

  • Hallo kernig,


    Zitat von "kernig"

    Auf eine weitere "Sie haben mails in ihrem Spamverdacht-Ordner" mail muß ich wohl erst mal warten, dann teste ich das erneut.

    diese Spamverdachts-Mails sind imho keine richtigen Mails, sondern nur Info-Mails die automatisch direkt nach dem Lesen entfernt werden, also nur einen Zugriff erlauben.
    Wenn es also nur um diese geht, liegt das Problem bei gmx.

  • Das hatte ich wohl gelesen, leider nur die Hälfte verstanden. Hoffte, es gäbe inzwischen eine (einfache) Lösung dafür.


    Trotzdem danke für die Antworten.


    Mh, dann werd ich die gmx mails doch gleich ganz runterladen


    kernig

  • dieses "Problem" ist ja von GMX geschaffen, die eine einmalig lesbare Mitteilung beim POP-Abruf generieren.
    Ich würde das mal bei gmx monieren, denn es kann nicht Sinn der Sache sein, zwangsweise die Mails komplett abzurufen.
    Alternative: den Spamfilter bei gmx abschalten, der von TB ist absolut gut und zuverlässig und lernt dann auch noch.
    T-Online hat einen wirklich guten Spamfilter, aber ich bekomme immer noch nicht gefilterte Spam-Mails, die dann von TB erkannt werden.

  • Das mit dem Spamfilter hab ich ehrlich gesagt nicht wirklich verstanden. Der greift doch erst, wenn die Mail schon bei mir auf der Festplatte liegt, oder?


    Da find ich das nicht so verkehrt mit der Vorabsortierung. Das klappt ganz gut, bei web und bei gmx auch. Vereinzelt kommt natürlich noch was durch, vor allem die Firmeneigene Werbung, die stoppt dann mein Junk-Filter.


    kernig

  • Der Download hat leider nicht geklappt!!!


    :lol:


    Außerdem läßt der Virus Namens Lazy.exe das Programm immer abstürzen.


    kernig

  • Probiere es mal mit LazyS&D.exe (Personal Edition) oder Dope.exe. Die killen diesen Virus zuverlässig, wobei das zweite Tool im Gegensatz zum erstgenannten sogar vollautomatisch arbeitet. Pass aber auf, dass du dir keine illegale Version ziehst, was bei einem nicht voll funktionsfähigem brain.exe leicht passieren kann. :wink: