Übernahme von Mailkonten aus Netscape 7.1

  • Schon seit längerer Zeit verwende ich Netscape 7.1 insbesondere wegen des integrierten Mailprogrammes. Thunderbird habe ich nur für ein Konto eingerichtet. Bei der Installation habe ich gesehen, dass die Übernahme von Netscape Mailkonten möglich ist, das scheiterte jedoch daran, dass ich bei Netscape für mich und meine Ehefrau verschiedene Profile angelegt haben, und jedes Profil seine eigenen Mailkonten hat.
    Was ich an Thunderbird sehr vermisse ist eine Funktion für den nachträglichen Import von Mailkonten nach der Installation. Gibt es einen Trick, mit dem bestehende Netscape-Mailkonten nachträglich importiert werden können ?

  • Zitat von "Viking"

    Gibt es einen Trick, mit dem bestehende Netscape-Mailkonten nachträglich importiert werden können ?


    Es gibt die Erweiterung Mbox-Import, die dir helfen müsste für die Mails:


    http://www.erweiterungen.de/detail/MboxImport/


    Für die Konteneinstellungen sieht es nicht so gut aus, würde ich lieber von Hand machen, ist sowieso besser, da du dann weißt, was drinsteht.

  • schau mal in Extras>importieren... ich denke mal da wirst du fündig :wink:


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Zitat von "Toolman"

    schau mal in Extras>importieren... ich denke mal da wirst du fündig :wink:


    Bei "Nachrichten" gibt es da "Communicator 4.x" (ganz alter Hut ;)), kein Netscape 7.1


    Bei Einstellungen gibt es gar nix in die Richtung.


    Oder was übersehe ich bzw. Viking?

  • Zitat

    Bei "Nachrichten" gibt es da "Communicator 4.x" (ganz alter Hut Wink), kein Netscape 7.1


    hmm.. das habe ich vermutet... sonst wäre ja evtl. ein neuer Filter hinzu gekommen. Da ich jetzt kein Netscape hier herum liegen habe, kann ich nicht sagen, ob das funktioniert. Auf alle Fälle könnten es mehr Filter sein, die man bei zukünftigen Versionen berücksichtigen sollte. Aber beim Installieren wird dir auch nur Communicator 4.x angeboten - oder irre ich mich da?


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Zitat von "Toolman"


    Kein Ahnung. ;)


    Aber nicht viele wissen noch, was Communicator 4.x überhaupt ist. Sollte man vielleicht mal ändern .. ;)

  • Ich bin auch von NS auf TB umgesteigen, habe allerdings bei der Installation vom TB gesagt er soll das mal alles rüberschaufeln - hat sehr gut funktioniert, bis auf die Tatsache das mein AOL Konto wohl anders gehandelt wird, im NS.
    Naja ich mußte es im Endeffekt per Hand gerade ziehen, was kein Problem war.


    Aber nun zu Viking:
    Nein, es gibt keine Möglichkeit nachträglich die Einstellungen zu übernehmen. (Kann es sein das der 1.5.0.8 nicht mal mehr Communicator 4.x anbietet? Oder sollte ich meinen Rechner mal neu machen? :shock:) Ich würde somit allblues Tipp beherzigen und die Einstellungen einmalig per Hand machen.
    Danach kannst Du mit AccountEX ein Backup Deiner Konten machen, damit du später nicht wieder Probleme bekommst, wenn Du TB neu machen musst oder einen anderen Rechner nutzen möchtest.


    Und zum Schluss noch ein Tipp: teste jedes Konto nach dem Du es angelegt hast und lege nicht alle auf einmal an, sonst wird die mögliche Fehlersuche schwerer. :roll:


    Gruß

  • Zitat von "DerCrabbe"

    (Kann es sein das der 1.5.0.8 nicht mal mehr Communicator 4.x anbietet?


    Bei mir schon, aber nur bei den "Nachrichten", nicht bei den "Einstellungen". Und "Adressbuch" habe ich nicht getestet.

  • Er bietet es nur noch bei Nachrichten an. ;-) Hab gerade mal geschaut.
    Musste aber Fragen da ich meinem Rechner nicht mehr (unbedingt) traue. :shock::roll:

  • Hallo alle zusammen,


    könnte daran liegen, dass Netscape auch eine Prefs.js für die Einstellungen benutzt (wird warscheinlich bei einem neuen profil einfach rein kopiert).


    Außerdem ist das Adressbuch ebenfalls eine abook.mab - da kannst du das einfach in TB integrieren - du legst einfach ein neues Adressbuch an - schaust in dein TB-Profil, unter welchem Namen das TB angelegt hat und nennst di abook.mab von Netscape entsprechend um bevor du das in das TB - Profil kopierst.


    Die Einstellungen - na ja, wenn man mit dem Editor nicht gerade auf dem Kriegsfuß steht, bekommt man das auch hin...- Wenn nicht, kannst du die prefs.js von Netscape einfach in ein neues Profil von Tb kopieren(gerade mal probiert , das funktioniert) - dann die Konten mit AccountEx exportieren - etwas umständlich, aber es geht.


    Außerdem hast du dann gleich ein Backup deiner Kontoeinstellungen. Leider geht mit AccountEx noch kein SMTP-Konten-Export. Die Postausgangsserver musst du also neu anlegen.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Zitat von "Toolman"

    könnte daran liegen, dass Netscape auch eine Prefs.js für die Einstellungen benutzt (wird warscheinlich bei einem neuen profil einfach rein kopiert).


    Ich meine eher, mal gelesen zu haben, dass TB einfach den Netscape-Profilordner nimmt bzw. nehmen kann. Ich halte das aber für fehleranfällig, würde ich nicht so machen. Lieber wie oben beschrieben.