Ausdruck von E-Mails bereitet Probleme!

  • Hi,


    wenn ich neuerdings meine versandten und empfangenen E-Mails ausdrucke, kommt erst eine dreiviertel Seite (!!) aller möglichen englischen Wörter, ehe der eigentliche Brieftext beginnt. Es heißt dann z. B.: Betreff:, Von:; Datum:, An:, X-Mozilla-Status:, X-Mozilkla-Status2:, Nachricht-ID:, Disposition-Notification-To:, Antwort an:, User-Agent:, MIME-Version:, X-Prioritiy:, Content-Type:, Content-Transfer-Encoding usw. :?:
    Wie kann ich diese mich absolut nicht interessierenden Daten löschen und nur den eigentlichen Brieftext drucken? Der Fehler tritt nur im Thunderbird-E-Mail-Programm auf. Drucker ist o. K. und Ausdrucke aus anderen E-Mail Programmen sind auf o. k. (ohne diesen blöden Text, der nur Platz "frißt" und Druckerpatronen kostet!
    Danke für Eure (hoffentliche) Hilfe!


    Tschüss

  • Hi lilalein!


    Ich vermute, dass du "Ansicht >> Kopfzeilen >> Alle" eingestellt hast. Stelle auf "normal" um. Den Druck kannst du vorab mit "Datei >> Druckvorschau" kontrollieren, auch das spart Papier und Tinte.


    Eine verfeinerte Anpassung der Drucklayouts ermöglicht die TB-Erweiterung PrintingTools.


    Gruß, Sünndogskind_2


    EDIT:
    Da war mal wieder jemand schneller. :)

  • Hallo,
    ich danke Euch beiden "von ganzem Herzen"!!!! Das war die Lösung des Problems. Wie gut, daß es Foren gibt. Jetzt druckt er "nur" noch:
    Betreff:, Von: Datum: und An: und hinter an steht: "Undisclosed-recipients:;". Krieg ich das auch noch irgendwie weg?
    Danke für all Eure Hilfe.


    Euer LILALEIN

  • ich setzte seit langem das Shareware Programm FinePrint http://www.context-gmbh.de/1_1…fineprint_dasprogramm.htm ein.
    Damit kann ich immer erst mal den Ausdruck kontrollieren, 2,4,8 Seiten auf ein Blatt drucken, Wasserzeichen hinterlegen...
    Spart enorm Papier und Tinte/Toner!
    Ich habe z.T. Software von Partnergesellschaften die 20 Seiten pro Angebot drucken und sich normal davon nicht abhalten lassen, hier bestimme ich jede Seite einzeln.


    ps: nein, ich werde von den FinePrint´lern nicht bezahlt :roll: , ich bin nur begeistert davon..

  • Ich hatte früher auch mal FinePrint, das gibt's noch? Fine ;).


    Inzwischen können viele Druckertreiber das aber alles auch alleine.

  • "allblue" schrieb:

    Inzwischen können viele Druckertreiber das aber alles auch alleine.


    raub mir doch nicht meine kindiche Begeisterung :oops: :wink: