Datei senden an

  • Hallo Gemeinde,


    wenn ich eine Datei markiere und "senden an Mailempfänger" klicke funtioniert alles soweit ganz nett bis auf das Thunderbird mir seit neustem ( 1.5.0.9) immer in die Betreffzeile "Email senden an" sowie im Text als erstes


    "Die Nachricht kann jetzt mit folgender Datei oder Link als Anlage gesendet werden:
    Verknüpfung mit: C:\Programme\VSO\VsoStart.exe


    Hinweis: E-Mail-Programme können das Senden oder Empfangen von bestimmten Dateitypen als Anlagen aufgrund von Computerviren verhindern. Überprüfen Sie die E-Mail-Sicherheitseinstellungen, um zu ermitteln, wie Anlagen gehandhabt werden."


    schreibt . Wie kann ich ihm das abgewöhnen ?


    so besser?

    Einmal editiert, zuletzt von Anonymous ()

  • Sorry, trotz mehrmaligen Lesens verstehe ich so gut wie kein Wort, obwohl mein Deutsch inzwischen sooo schlecht nicht mehr ist.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Viel besser! :D


    Ich habe dieses Feature noch nie benutzt, kann deine Erfahrung jedoch nachvollziehen - TB 1.5.0.9 reagiert bei mir genauso. War es in früheren TB-Versionen anders?


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Hallo Jetzin69,


    ich habe es auch vor geraumer Zeit festgestellt. Allerdings steht die Meldung im Nachrichtentext. (EDIT: OK, im Betreff steht auch was :oops: :roll: ) Aber diese Funktion scheint von Windows "mitgeliefert" zu sein, denn ich habe Testweise ein anderes Mailprogramm als Standard aktiviert und erhielt dann dort die gleiche Meldung.

  • Hallo,
    stimmt, die Meldung kommt auch in OE. Da das früher nicht so war, nehme ich an, dass irgend ein Windowsupdate dafür verantwortlich ist.
    Ich werde da mal Nachforschungen anstellen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Meine Recherche ergab:
    Das Verhalten gibt es seit WinXP SP2
    Selbst Experten halten es für zwecklos, das Verhalten zu ändern, weil mindest 2 DLL Dateien dafür verantwortlich sind. Nur eine ist bisher gesichtet.
    Außerdem sind zum Ändern der Datei erhebliche Computerkenntnisse erforderlich. Es geht also nur durch einen Hack. Und wie sich Windows danach verhalten wird, weiß kein Mensch.
    Also hake (nicht "hacke") das ganze ab.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Es gibt natürlich eine Alternative, die ich gerade ausprobiert habe.
    Man öffnet das Verfassenfenster, verkleinert den Explorer und zieht die Datei per drag and drop in das Verfassenfenster. Automatisch entsteht dort der Anhangkasten und man kann sie problemlos einfügen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das ist doch eine ganz normale Variante von "Anhang anfügen" und weit von dem entfernt, was Jelzin69 möchte. Den Explorer brauchst du dazu übrigens nicht zu verkleinern. Ziehe die Datei einfach auf den TB-Task (Verfassen) in der Taskleiste und schwupps kommt TB wieder in den Vordergrund. Dann ziehst du weiter in den Adressenbereich und lässt erst dort los.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Also wenn Jelzin69 auf die Änderung der Grafikgröße verzichten kann, halte ich die beschriebene Methode sogar für schneller, als die von ihm gern gewünschte.
    Wenn er das aber nicht möchte, muss er sich mit dem Löschen des Windows-Textes abfinden.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Auch ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einer Möglichkeit die Standartfloskeln beim - Senden an - zu entfernen/ändern.
    Gibt es denn da keine Möglichkeit?


    Code
    1. (Betreff:)
    2. E-Mail schreiben an: Test.zip


  • Hallo,
    es gibt ein Workaround, auf das ich erst gerade jetzt gestoßen bin über ein vollkommen anderes Thema und ich habe nur im Text dieser Datei Änderungen gemacht.
    Erstelle eine Textdatei mit der Endung *.bat gib ihr z.B. den Namen Thunderbird.bat.
    Schreibe in diese Datei folgendes herein (reinkopieren):


    "C:\Programme\Mozilla Thunderbird\thunderbird.exe" -compose "attachment='file:///%1'"


    Die Datei kopierst du in diesen Ordner (könnte versteckt sein):
    C:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzername%\SendTo


    Wenn du jetzt eine Datei hast zum Versenden, klicke sie rechts an, "Senden an", und wählst statt "E-Mailempfänger" die von dir erstellte Datei aus.
    Bingo!


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das funktioniert so (wegen %1) aber nur mit jeweils einer Datei :-)

  • Solaris ,
    richtig, denn der User schrieb:

    Zitat

    wenn ich eine Datei markiere und "senden an Mailempfänger" klicke funtioniert alles soweit ganz nett


    Weißt du eine Lösung, die für mehrere Dateien geht?
    Gruß und frohe Weihnachten.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Nein, wenn die Anzahl variabel sein soll, dann kenne ich nur die windows-eigene Methode, die aber ja nun gerade unerwünscht scheint. Ansonsten lässt sich natürlich %2 %3 usw. ergänzen, was aber auch nur eine Krücke wäre.
    Ich würde alles so lassen wie Windows es vorgesehen hat. Mir persönlich gefällt für solche Fälle eh die Drag&Drop-Methode am besten.

  • Hallo,
    ich benutze die normale Methode in TB mit dem Button.
    Der einzige Vorteil den ich in der anderen Methode sehe, ist die Möglichkeit der schnellen Verkleinerung von Fotos (Resize-Funktion), die Windows hier anbietet. So kann ich die wesentlich längere Prozedur über ein Grafikprogramm umgehen.
    Bin ich aber schon im Explorer, dann ist sicher deine Methode die empfehlenswertere.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Also der Workaround klapp, mit einer Datei.


    Zitat

    Weißt du eine Lösung, die für mehrere Dateien geht?


    Jap, daran wäre ich auch interessiert.

  • Zitat von "mrb"

    ... Der einzige Vorteil den ich in der anderen Methode sehe, ist die Möglichkeit der schnellen Verkleinerung von Fotos (Resize-Funktion), die Windows hier anbietet. So kann ich die wesentlich längere Prozedur über ein Grafikprogramm umgehen. ...


    Ja, das sehe ich auch als Vorteil dieser Methode an. Dafür würde ich sogar den unerwünschten Text/Betreff in der E-Mail von Hand ändern :-)


    c303 : Wie oben geschrieben: Die Zahl der Parameter erhöhen. Damit gäbe es aber nach wie vor eine Maximalzahl. Wenn man also in den Grenzbereich kommt, muss man im Zweifelsfall nachzählen. Das wäre daher aus meiner Sicht keine Lösung. Ich würde bei der Drag&Drop- oder Copy&Paste Methode bleiben und bei Fotos eben den Text, den Mircosoft offenbar für wichtig hält, von Hand löschen.

  • Zitat von "Solaris"

    Ja, das sehe ich auch als Vorteil dieser Methode an. Dafür würde ich sogar den unerwünschten Text/Betreff in der E-Mail von Hand ändern :-)


    c303 : Wie oben geschrieben: Die Zahl der Parameter erhöhen. Damit gäbe es aber nach wie vor eine Maximalzahl. Wenn man also in den Grenzbereich kommt, muss man im Zweifelsfall nachzählen. Das wäre daher aus meiner Sicht keine Lösung. Ich würde bei der Drag&Drop- oder Copy&Paste Methode bleiben und bei Fotos eben den Text, den Mircosoft offenbar für wichtig hält, von Hand löschen.


    Dieses "mach mir Bilder bevor ich was schicke kleiner" hab ich deaktiviert.


    Wie meinst du das mit %...?

    Code
    1. "C:\Programme\Mozilla Thunderbird\thunderbird.exe" -compose "attachment='file:///%2'"


    -> ?


    Weiß jemand warum plötzlich unter Senden/an... "E-Mail Empfänger (Thunderbird).MAPIMail" anstatt wie vorher ohne der Dateiendung dies im Kontextmenü zu sehen ist?