Datei senden an

  • Hallo zusammen!


    Nachdem ich über x Seiten bin, die zu meinem eigentlichen Problem ("d ist kein registriertes Protokoll...) nicht weitergeholfen, bin ich da irgendwo zwischendurch auf eine Lösung für das Problem zum Versenden von mehreren Dateien gestossen.


    Und da das gerade das Thema ist: Hier die Lösung dazu.


    Man bastele sich irgendwo eine Batch-Datei mit folgendem Inhalt:

    Code
    if %1. == . exit
    set PARAMS=file:///%1
    :loop
    shift
    if %1. == . goto send
    set PARAMS=%PARAMS%,file:///%1
    goto loop
    :send
    start thunderbird.exe -compose attachment='%PARAMS%'


    Diese dann nach "SendTo" verlinken, Icon setzen, "minimiert starten", fertig. :-)


    Danke an den unbekannten (bzw. wieder vergessenen Autor) des Skripts!



    Gruss
    Holger
    (nur hier angemeldet, um eine Lösung zu schreiben... ;-) )

  • Quote from "hobu"

    Und da das gerade das Thema ist: Hier die Lösung dazu.


    Alles klaro! Geht wunderbar...


    Quote

    Diese dann nach "SendTo" verlinken, Icon setzen, "minimiert starten", fertig.


    Also hier gibt es eine desktop.ini mit folgendem Inhalt:

    Code
    [LocalizedFileNames]
    E-Mail Empfänger (Thunderbird).MAPIMail=@sendmail.dll,-4
    Desktop (Verknüpfung erstellen).DeskLink=@sendmail.dll,-21
    ZIP-komprimierten Ordner.ZFSendToTarget=@zipfldr.dll,-10148


    Meine *.bat Datei heißt: "E-Mail Empfänger (Thunderbird blank).bat"
    Wie weise ich jener ein Icon zu?

  • hobo,
    na das ist ja mal etwas Positives bei diesem Problem.
    Kommt gleich in mein Archiv.
    Könntest du den Inhalt eine Beispieldatei hier posten ? Komme mit den PARAMS nicht so ganz zurecht.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Quote from "c303"


    Also hier gibt es eine desktop.ini mit folgendem Inhalt:


    Von der war nie die Rede. ;-)
    Sprich: Wird nicht gebraucht...


    Quote

    Meine *.bat Datei heißt: "E-Mail Empfänger (Thunderbird blank).bat"
    Wie weise ich jener ein Icon zu?


    Rechtsklick auf den Link im SendTo-Ordner
    Eigenschaften
    Anderes Symbol
    Durchsuchen
    Und jetzt das Thunderbird-Binary(!) auswählen.
    Da sind 3 Icons drin.
    Ein schönes aussuchen
    Fertig. :-)


    Hoffe geholfen zu haben...


    Gruss
    Holger

  • Quote from "mrb"

    hobo,
    na das ist ja mal etwas Positives bei diesem Problem.
    Kommt gleich in mein Archiv.
    Könntest du den Inhalt eine Beispieldatei hier posten ? Komme mit den PARAMS nicht so ganz zurecht.
    Gruß


    Öh?


    Einfach den von mir geposteten Code-Schnippsel in eine Datei mit der Endung BAT kopieren. Rest: siehe oben.
    Um die PARAMS musst Du Dich nur kümmern, wenn Du verstehen willst, was das Skript macht... ;-)


    Nichtsdestotrotz (m)ein 'Rüffel' an die TB-Entwickler:
    Es kann ja wohl nicht sein, dass man *so* Dateien verschicken muss. Als Umsteiger von "TheBat!" bin ich zwar nicht verwöhnt, aber diese Bastelei für eine IMO grundlegende Funktionalität ist grenzwertig... :evil:


    Gruss
    Holger

  • hobu,
    sorry hätte ich nicht gedacht, weil dort kein absoluter Pfad steht. Funktioniert.
    Danke
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • mrb: War für mich auch neu, dass man mit "start" ein registriertes Programm starten kann...

    Hallo hobu,


    die Idee mit der Loop zum Einlesen der Parameter ist klasse. Manchmal kommt man auf das Naheliegende nicht ;-)


    Quote from "hobu"

    ... Nichtsdestotrotz (m)ein 'Rüffel' an die TB-Entwickler:
    Es kann ja wohl nicht sein, dass man *so* Dateien verschicken muss. ...


    Dieser Rüffel ist nicht ganz gerechtfertigt. Wie ja in diesenm Thread diskutiert, lassen sich Dateien ganz normal per Windows "sent to" (also ohne diese Batchdatei) direkt aus dem Explorer versenden. Man erhält dann halt diesen ungewünschten Betreff und Text. Beides kommt aber vom Windows. Der Rüffel trifft daher m.E. die falschen.

  • Quote from "Solaris"

    Dieser Rüffel ist nicht ganz gerechtfertigt. Wie ja in diesenm Thread diskutiert, lassen sich Dateien ganz normal per Windows "sent to" (also ohne diese Batchdatei) direkt aus dem Explorer versenden. Man erhält dann halt diesen ungewünschten Betreff und Text.


    Tja, wenn das bei mir funktioniert hätte, wäre ich wohl nie auf die Batch-Datei gestossen.


    Mal eine kleine Abweichung vom Thema, damit die Geschichte klarer wird:
    Ich hab mit dem normalen "Senden an" immer die Fehlermeldung erhalten "d ist kein registriertes Protokoll". Wobei "d" sich auf den jeweiligen Laufwerksbuchstaben bezieht. Selbst nach intensiver Suche habe ich dafür keine Lösung gefunden - ausser dem o.a. Skript-Workaround. Das Problem ist bei vielen anderen Usern (zumindest lt. Suche) ebenfalls vorhanden, so dass es IMO definitiv was für die TB-FAQ wäre. Somit ist aus meiner kleinen, eingeschränkten Sichtweise der 'Rüffel' (das Wort bitte nicht auf die Goldwaage legen!) wohl gerechtfertigt.


    Mit irgendwelchen Default-Texten könnte ich leben - wenn's denn hier gehen würde. Aber ich investier hier in das Thema jetzt nicht noch mehr Zeit. So gesehen war der Wechsel zu TB schon "teuer" genug.


    Quote

    Beides kommt aber vom Windows.


    Sorry: Glaub' ich nicht.
    Wenn ich mit SendTo Dateien an TheBat schicke, erhalte ich eine leere Mail mit den Dateien. Kein Default-Text.
    Wieso sollte Windoof sich aufeinmal bei TB Texte ausdenken??

  • OK, kleiner Rückzieher:
    Der Default-Text scheint auch nach meinen Recherchen doch nicht von TB zu kommen - und die vermutteten 2 DLLs fass' auch ich nicht an. ;-)

    Quote from "hobu"

    ...Ich hab mit dem normalen "Senden an" immer die Fehlermeldung erhalten "d ist kein registriertes Protokoll".


    Ja, von Fehlermeldungen dieser Art war hier schon hin und wieder zu lesen, unabhänguig vom "Senden an". Sie stellen aber eine Ausnahme dar.
    Meines Wissens konnte zumindest hier in diesem Forum die Ursache bisher nicht geklärt werden. Möglicherweise steht der Fehler in Zuammenhang mit Erweiterungen, Themes oder einer nicht korrekt durchgeführten Installation.
    Vielleicht gibt es im US-Forum oder in bugzilla weitere Hinweise. Da ich diesen Fehler bisher nie hatte, habe ich mich auch nicht eingehender damit beschäftigt. Normalerweise funktioniert das Senden an.

  • Quote from "Solaris"

    Sie stellen aber eine Ausnahme dar.


    Naja... Ansichtssache...
    Eine Suche bei Google mit "kein registriertes Protokoll" und "Thunderbird" lässt mich zu einem anderen Schluss kommen.


    Quote

    Meines Wissens konnte zumindest hier in diesem Forum die Ursache bisher nicht geklärt werden. Möglicherweise steht der Fehler in Zuammenhang mit Erweiterungen, Themes oder einer nicht korrekt durchgeführten Installation.
    Vielleicht gibt es im US-Forum oder in bugzilla weitere Hinweise. Da ich diesen Fehler bisher nie hatte, habe ich mich auch nicht eingehender damit beschäftigt. Normalerweise funktioniert das Senden an.


    Ja, auch hier im Forum habe ich keine Lösung gefunden.


    Nein, TB war frisch installiert (keine Themes/AddOns) und das "Senden an" ging trotzdem nicht (XP/SP2, aktuellster Patchlevel), bzw. geht nicht.


    Zugegeben: Die US-Foren habe ich noch nicht bemüht, aber - wie schon geschrieben - für mich ist das Thema mit dem o.a. Workaround abgeschlossen. Aber wenn's dafür eine Lösung geben würde, würde ich diese in der FAQ erwähnt sehen wollen. Das Problem ist nicht auf "Einzelschicksale" begrenzt, wie die Suche gezeigt hat.


    Ein bitterer Nachgeschmack bleibt bzgl. meines Wechsels zu TB nun leider. Trotzdem bereue ich ihn nicht. :love5: