Thunderbird jungfräulich machen möglich?

  • Hallo,


    ich würde gern Thunderbird vollkommen neu installieren - also OHNE evtl. irgendwo gespeicherte Konten, Mails etc. Also so, als wenn ich Thunderbird NOCH NIE drauf gehabt hätte. Geht das irgendwie???


    Arbeite momentan mit OE, aber der stinkt mir gewaltig, weil der sämtliche Phising-Mails (vor allem von dieser dämlichen Raiffeisenbank) scheinbar geradezu einlädt!


    MÖCHTE MEINEN THUNDERBIRD WIEDER HABEN !!!


    Schnüff...



    lynnlynn :cry:

  • Thunderbird zu ent-entjungfern ist ganz einfach. Lösche dein Profil-Verzeichnis. Da im Programmverzeichnis und in der Registry keine Nutzerdaten gespeichert werden, ist Thunderbird dann wie neu. Eine Neuinstallation des Programms ist überflüssig.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Hi allblue,


    so, nu kann ich tb gar nicht mehr öffnen... Es kommt folgende Fehlermeldung:


    >>Thunderbird wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht. Um ein neues Fenster öffnen zu können, müssen Sie zuerst den bestehenden Prozess Thunderbird beenden oder Ihren Computer neu starten<<.


    So, hab die Kiste neu gestartet - nix passiert. Nach Neuinstallation kommt die besagte Fehlermeldung. Drehe mich also im Kreis. Wie schaffe ich es denn, ALLES von TB zu löschen, und dann ganz neu zu installieren?


    lynnlynn

  • Das Profilverzeichnis zu löschen ist auch in diesem Fall eine gefährliche Aussage. Im Prinzip gibt es keine Probleme, wenn man bei dieser Anfrage nicht das Profilverzeichnis löscht, sondern einfach nur die Inhalte.
    Das TB nach dem Löschen des Verzeichnisses rummosert ist normal, denn die profiles.ini greift komplett ins Leere und sobald kein Verzeichnis vorhanden ist, das in der profiles.ini eingetragen ist, kommt exakt die beschriebene Fehlermeldung.

  • "Heiggo" schrieb:

    Das TB nach dem Löschen des Verzeichnisses rummosert ist normal, denn die profiles.ini greift komplett ins Leere


    Das ist ja interessant, bei mir (WinXP-SP2, TB 1.5.0.9) tut er das nämlich nicht.


    Bei Start mit komplett fehlendem Profilverzeichnis kann bei mir keine profiles.ini ins Leere greifen, denn diese Datei gibt es überhaupt nicht und TB versucht da auch erst gar nichts. Es kommt sofort der Import-Assistent und nach dessen Abbrechen der Konten-Assistent. Wenn ich auch den abbreche habe ich nach dem Beenden in einem Unterverzeichnis mit dem Namen "Buchstaben-Zahlenkombination.default" des Unterverzeichnisses "Profiles" des Profil-Verzeichnisses (das heißt gemäß Dokumentation "Thunderbird" und nicht anders) ein neues, leeres Profil. Mit "leer" meine ich "ohne eigene Daten" - es existiert lediglich ein Grundgerüst. Es ist also ganz so, als hätte ich TB gerade erst installiert und nichts eingerichtet.


    Wenn das bei irgendjemandem anders ist, scheint es verschiedene mögliche Reaktionen von TB zu geben. Das Programm wird mir langsam unheimlich. :?


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Sünndogskind_2 : Benenne einfach mal den Ordner (bei beendetem TB), der in der Profiles.ini steht kurz um und starte TB. Du wirst auch bei der Version 1.5.0.9 auf diese Fehlermeldung (Thunderbird wird bereits ausgeführt... etc.) stoßen.


    By the way, das Thema hatten wir schon ein paar mal :-)