mails archivieren

  • Kann man aus Thunderbird alle emails in einem Ordner in eine Textdatei exportieren? In Outlook ging das. Einzeln kopieren würde ewig dauern. Ich lese, dass die ganzen e-mails in einer mbox Datei gespeichert sind, aber wie bekomme ich den Zugang?

  • Hallo und frohe Weihnachten.
    Gut wäre es zu wissen, wozu das so haben möchtest. Dann könnte ich eine detailliertere Antwort geben.

    Zitat

    Kann man aus Thunderbird alle emails in einem Ordner in eine Textdatei exportieren?


    Ja, mit der Erweiterung SmartSave.
    Oder aber du suchst in deinem TB-Profil die entsprechenden Datei(en) und sicherst diese.
    Ich würde jedoch bevorzugt immer das gesamte Profil sichern, weil, was die Größe betrifft, die übrigen Dateien keine Rolle spielen.

    Zitat

    Einzeln kopieren würde ewig dauern. Ich lese, dass die ganzen e-mails in einer mbox Datei gespeichert sind, aber wie bekomme ich den Zugang?


    mbox nennen sich die Datenbanken..
    Die Mails selbst befinden sich im Profil im Ordner Mail und dort in den Dateien ohne Endung. Die *.msf Datei ist die entspr. Index-Datei dafür.
    Bitte mache dich auch in der Dokumentation des Forums etwas vertraut.
    Was genau meinst du mit "Zugang"?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für die prompte Antwort, habe ich am ersten Weihnachtstag nicht erwartet! Gleichfalls ein frohes Fest.


    Ich wollte einfach eine bestimmte Korrespondenz als Textdatei speichern (noch besser als Word oder PDF, damit sie die originale Formatierung behalten), am liebsten in der Reihenfolge, wie die Mails geschrieben wurden. Das ist ausschließlich für meinen persönlichen Gebrauch, d.h., es geht nicht um irgendeinen Nachweis, dass die Mails Originale sind.


    Ich habe versucht, die Dokumentation bzw. FAQs zu verstehen. Mit Zugang meine ich die Möglichkeit, die Datei zu öffnen und zu lesen.


    Ich werde versuchen, herauszubekommen, was ein TB-Profil ist. SmartSave hört sich gut an.


    Danke.

  • Danke, hab's gefunden. Nur, die Mails werden alle einzeln gespeichert, und zwar in alphabetischer Reihenfolge, nicht in der zeitlichen. Besser als nichts, aber nicht optimal.

  • Zitat

    Nur, die Mails werden alle einzeln gespeichert, und zwar in alphabetischer Reihenfolge, nicht in der zeitlichen. Besser als nichts, aber nicht optimal.


    Verstehe nicht, wie du das meinst. Wie genau bist du beim Exportieren vorgegangen.
    Wo werden sie gepeichert?


    Das abgespeicherte Format *.eml enthält auch Formatierungen und Anhänge.
    Die kann dann nur ein Mailklient richtig darstellen, der dieses Format beherrscht.
    Outlook Express kann es. Outlook meiner Ansicht nach nicht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "zeitweilig"

    ...Nur, die Mails werden alle einzeln gespeichert, und zwar in alphabetischer Reihenfolge, nicht in der zeitlichen...


    SmartSave bietet KOnfigurationsmöglichkeiten an. Einfach mal in den Erweiterungsmanager schauen. Der zweite Tab (File Format Settings) liefert auch die Möglichkeit, den Dateinamen der gesicherten Mail nach Datum zu sortieren.

  • Ich habe die Erweiterung gerade auch mal getestet und musste feststellen, dass es Probleme mit der Sicherung von Unterordnern gibt! Also mit Vorsicht zu genießen, wenn man mit verschachtelten Verzeichnisebenen arbeitet ... :(

    Thunderbirdversion immer aktuell, Profil verschoben - IMAP - Windows 10 x64 Pro

  • Ja, genauso war es - ich habe die Konfigurationsmöglichkeiten ausprobiert und nach Datum die Mails geordnet, plötzlich wurde die Mehrzahl nicht gespeichert. Mbox-import (und -export) hat sich als zweckmäßiger erwiesen. Da kann man den einzelnen Ordner speichern, ein backup machen und dann getrost die Daten von der Festölatte löschen, sie lassen sich jederzeit wiederherstellen.