Sorry, aber mal wieder: Der Quotebalken

  • Hallo Gemeinde,


    tut mir leid wenn ich hier einen Gähn-Klassiker zum Leben erwecke, aber ich hab alles versucht und wende mich nun bzgl. des Quote-Balkens, aus welchem Quote-Zeichen der Marke > werden sollen, an Euch.


    Version des TB-Clients ist 1.5.0.9, Grund der Neu-Installation ist das überraschende Ende von Pegasus Mail.


    Ich zunächst TB installiert, rudimentär konfiguriert und alsdann Mails vom POP-Server abgeholt. Alles prima, beim Antworten jedoch dieser blaue Quotebalken. "Wird schon nicht so schwierig sein", dachte ich und die Konfig abgesucht. Nichts gefunden, also gegoogelt und fündig geworden. "Erweiterungen" heißt das Zauberwort und "Quote Colors" das Mittel der Wahl. Installiert, TB neu gestartet, Effekt jedoch: Null. Dann hier im Forum von einigen Usern gelesen, bei denen Quote Colors auch nicht angeschlagen hat. Nun ja, also Plan B.


    Manuell sollte und wollte ich die Datei user.js aufbohren, um dort...


    user_pref("mail.quoted_graphical", false);
    user_pref("mail.quoteasblock", false);


    ...einzugeben. Blöderweise habe ich diese Datei nicht. Den gesamten Arbeitsplatz abgesucht, noppes. "Okay, die prefs.js dürfte es ja auch tun" war meine fehlerhafte Schlussfolgerung, denn den Hinweis "Diese Datei nicht editieren" habe ich dann mal uncoolerweise ernst genommen und meine Flossen davon gelassen. Also war auch nix mit dem Deaktivieren von Format=Flowed.


    Irgendwo habe ich dann den Hinweis gefunden, dass man zusätzlich folgendes in die userContent.css einfügen muss:


    blockquote[type=cite]
    padding-bottom: 0 !important;
    padding-left: 0 !important;


    Auch hier der Effekt wieder null.


    Zu guter letzt dann der Versuch, die genannten Dateien mittels "ChromEdit 2" wie gewünscht zu editieren. Auch hier: No effect.


    Ich würde TB wirklich gern nutzen, denn ich finde ihn sowohl mächtig als auch für Pegasus-Umsteiger vom Handling her ganz praktisch. Aber der Quote-Balken ist für mich schon ein Totschlagargument gegen die dauerhafte Anwendung von TB.


    Frage mal nebenbei: Wieso gibt es diesen damischen Balken überhaupt? Und wieso lässt er sich nicht einfach mit Bordmitteln abschalten? Kleine Boshaftigkeit des Programmierers? ;-)


    Okay, genug gebabbelt. Schönen Dank fürs Lesen, noch viel mehr Dank für einen Ausweg.


    Gruß,
    Devino

  • Ich gestehe Unwissenheit:


    Was ist ein Quotenbalken?


    (In der Hilfe oben kommt nichts. In der Forensuche auch nichts.)

  • Der Quotebalken ist das blaue Etwas, was als vertikale Linie vor einer zitierten Mail steht.


    Gruß,
    Devino

  • Hallo.
    Quote Colors wirkt nur beim Lesen. Beim Antworten greift diese Erweiterung grundsätzlich nicht. Etwas weniger nervig ist es aber immerhin, wenn du in den Einstellungen von Quote Colors den Haken bei "Graphisches Zitieren..." raus nimmst (die Farbe lässt sich damit aber nicht ausstellen).
    Gruß, Katha.

  • Mit anderen Worten: Geht nich? Will sagen: Keine Chance, den Quasi-Standard herzustellen? Ich mein, den meisten hier isses vermutlich egal, aber der Vertikalbalken schreit ja geradezu nach TOFU. Und auf einzelne Zeilen via Quote einzugehen ist auch Essig, wenn man nicht gerade mit Copy&Paste und manuell eingefügten >-Zeichen hantieren will?


    Gruß,
    Devino

  • Leider nein, den Link kannte ich bereits und habe die Schritte dort (siehe Threaderöffnung) durchgspielt. Eigeninitiative und so. ;-)


    Aber Deine Frage impliziert, dass es ja irgendwie gehen muss bzw. bei anderen irgendwie funzt, richtig?


    Gruß,
    Devino

  • Ich hatte in deiner Eröffnung nur gesehen, dass du die Einträge nicht vollständig zitiert hattest. Ich selber habe das nie ausprobiert, weil mich die Balken nicht stören können (ich bevorzuge Reintext) und auch in HTML nicht stören würden.

  • Zitat von "Sünndogskind_2"

    Ich selber habe das nie ausprobiert, weil mich die Balken nicht stören können (ich bevorzuge Reintext)


    Ich bevorzuge ebenfalls plain text, und wenn ich auf eine plain text-Mail antworte, dann sehe ich dennoch den Quotebalken. Du nicht? Oder habe ich dergestalt etwas verkehrt verstanden, als dass Du überhaupt nicht zitierst?


    Ansonsten scheint es die TB-Gemeinde nicht sonderlich zu kratzen, dass man in Mails nicht mit Standard-Quotezeichen zitiert. Ist nicht pampig gemeint, auch wenn es sich so liest. ;-)


    Gruß,
    Devino

  • Ich habe bei mir normalerweise sowohl die Nachrichtenansicht ("Ansicht >> Nachrichtentext") als auch das Verfassen ("Extras >> Konten... >> Verfassen & Adressieren") nicht auf HTML eingestellt und bekomme Quotebalken im Verfassenfenster weder beim Antworten auf Reintext-Mails noch beim Antworten auf HTML-Mails zu Gesicht. In der Nachrichtenvorschau und im Nachrichtenfenster (Doppelklick auf eine Mail) sehe ich sie aber doch. Gestört haben sie mich nie und im Quelltext der Mails (Aufruf mit Strg+U) sind sie sowieso nicht vorhanden - da hält sich TB strickt an den Standard. Das Ganze ist lediglich eine Darstellungsfrage innerhalb von TB und - wie du sagst - die TB-Gemeinde scheint es nicht sonderlich zu kratzen.


    Die Geschichte scheint ein bissl verzwickt zu sein. Ich werde mich bei Gelegenheit rein aus Interesse mal damit befassen und auch den Tipp von Holger Metzger (mein Link) ausprobieren, der bei dir ja nicht funktioniert hat.


    In deinem Fall vermute ich im Moment, dass du deine Mails in HTML schreibst bzw. beantwortest. Stelle das mal um; temporär (für eine ausgewählte Mail) funktioniert die Umschaltung zwischen HTML und Reintext auch durch Klicken auf den Verfassen-Button bei gleichzeitig gedrückter Shift-Taste.


    PS:
    Die Datei "user.js" musst du dir mit einem Texteditor selbst erzeugen, falls du sie mal einsetzen willst. Standardmäßig ist sie zunächst nicht vorhanden.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Zitat von "Sünndogskind_2"

    Ich habe bei mir normalerweise sowohl die Nachrichtenansicht ("Ansicht >> Nachrichtentext") als auch das Verfassen ("Extras >> Konten... >> Verfassen & Adressieren") nicht auf HTML eingestellt


    Strike! Das war es!! :lol:


    Ich hatte nicht berücksichtigt, dass ich auch in meinem Konto rumwurschteln muss und alles als plain zu stellen habe. Is ja der Klopfer schlechthin. 8)


    Ich schulde Dir ein fettes Dankeschön! Damit steht fest, welcher Mailer Pegasus beerbt.


    Gruß und nochmals mille gracie,
    Devino

  • Hallo,


    Zitat von "Devino"

    Ansonsten scheint es die TB-Gemeinde nicht sonderlich zu kratzen, dass man in Mails nicht mit Standard-Quotezeichen zitiert.


    um es noch mal zu verdeutlichen: schickst Du Dir eine Antwort und holst sie mit TB ab, siehst Du die Quotebalken, betrachtest Du die Mail mit einem anderen Client oder im Web-MAil, siehst Du die "Einrücker" >


    Die Darstellung wird also nur intern von TB umgesetzt in > = Balken