Geschwindigkeit hat abgenommen !

  • Hallo zusammen , mein Thunderbird ist auf einmal sehr langsam geworden. Bitte dringend um Hilfe. So macht das Arbeiten keinen Spass mehr. Wer kann helfen? Vielen Dank im Vorraus. nette Grüsse ginger12 :(

  • Hallo Werner, Besten Dankk! Leider hilft es nicht da die emails bei mir nur langsam öffnen das erst seit ein paar Tagen. Die Ordner und das Programm selbst öffnen normal. Gruss ginger12

  • Da könnten die beiden letzten Sätze in der von wm44 genannten Anleitung von Bedeutung sein.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Bei mir geht es inzwischen auch sehr langsam. Die Systemleistung schnellt sofort auf 100% CPU Auslastung hoch, sobald ich TB öffne (das dauerte erst 44 Sek.). Habe aus dem Systemstart viele Einträge entfernt (sind jetzt noch 5 übrig). Das brachte mir einen schnelleren start von TB 16 Sek. - ist natürlich immer noch nicht befriedigend.


    TB beinhaltet 621 Dateien und 162 Ordner = 1,09 GB
    TB Vers.2.0.0.9(20071031)
    CPU: AMD Athlon +2200 (1800MHz)
    RAM: 2 GB DDR
    Grafikkarte: NVIDIA Geforce4 MX 440 128MB
    1x IDE 80 GB HDD
    1x SATA 80 GB HDD
    Antivieren Software: AVG Freeware
    Installierte Erweiterungen:
    [IMG:http://img117.imageshack.us/img117/3922/tberweiterungcb7nm9.jpg]

    Kennt ihr diesen Moment?, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht!

  • Hi hackmac3,


    weißt du, was mir in deinem Beitrag fehlt?
    Mir fehlt (sinngemäß) der Satz: "Ich habe den Beitrag über den Virenscanner und die daraus resultierenden Probleme gelesen, verstanden und realisiert."


    Dann könnte ich dir folgende Vorschläge machen:
    - deaktiviere zuerst die komplette (!) Rechtschreibprüfung, teste ...
    - starte TB im Safe-Mod (also alle Erweiterungen deaktiviert) und teste.


    Aber ohne den obigen Satz ...


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • habe mir das Problem durchgelesen http://www.thunderbird-mail.de…e_-_Datenverlust_droht%21
    AVG sofort deinstalliert - momentan ändert sich an der Geschwindigkeit jedoch noch gar nix.
    Werde AVG mal so Installieren http://agsm.de/forum/viewtopic.php?t=49
    heute aber nicht mehr...

    Kennt ihr diesen Moment?, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht!

  • na ja, deinstallieren muss man dazu aber eigentlich nichts. Sind ja nur ein paar kleine Einstellungen, die man auch hinterher vornehmen kann. Wenn der Virenscanner schon zugeschlagen hat, so kann der Performance-Verlust auch von defekten Index-Dateien kommen. Diese werden durch übereifrige Virenscanner gerne mal durcheinander gebracht. Daher habe ich bei mir auch ein Tool dass alle msf-Dateien aus dem Profil löscht. Bei wenigen Ordnern ist es jedoch ratsam das über die im Programm gegebene Funktion (rechte Maustaste auf den Ordner>Eigenschaften>Index zurücksetzen) zu tun. Mein Tool ( BereinigungTB http://agsm.de/index.php?optio…task=view&id=11&Itemid=65 ) löscht wirklich alle msf-Dateien und damit auch die Einstellungen für evtl. vorhandene virtuelle Ordner. Solltest du also welche angelegt haben dann müsstest du entweder die virtuellen Ordner neu anlegen oder vorher ein Backup dieser msf-Dateien machen (haben den Namen des VO)


    Erst wenn du auch diese Quelle eliminiert hast (nach der Änderung an deinem Virenscanner) kannst du sicher sein, dass es eben nicht mehr am Virenscanner liegen kann. Dann kann es aber zum Beispiel auch an einem langsamen Mail-Provider liegen... der Abruf scheint eine höhere Prozess-Priorität zu haben, was insbesondere beim Starten des Programms zu einem äußerst zähem Verhalten führen kann (insbesondere auf langsameren Maschinen und vielen Accounts die beim Starten abgerufen werden). Hier kann man mit der Online/Offline-Funktion in den Einstellungen etwas experimentieren um der Sache mal auf den Grund zu gehen. (Extras>Einstellungen>Erweitert>Netzwerk&Speicherplatz>Offline - dort mal auf Fragen stellen und beim nächsten Start mal offline auswählen)


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Habe das Bereinigungstool benutzt. Danach bekam ich 682 Emails im Posteingang angezeigt, die meisten Fettgedruckt / als ungelesen. Es waren aber alles alte, so bis Juli zurück. ??? Hm.
    Das ging ja noch - alle gelöscht und gut.
    Viele Ordner zeigen mir aber zu große Dateigrößen an. Beispiel im Entwurf ist nix drin, es steht aber da das der Ordner 104 MB groß sei.
    ???
    habe ein Bildschirmfoto zum Beweis gemacht
    [IMG:http://img517.imageshack.us/img517/155/thunderbirdvorschauuu6.jpg]
    Zwecks dieses Problems kann ich derzeit nicht so richtig auf die vorhergehenden Antworten eingehen, sorry.

    Kennt ihr diesen Moment?, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht!

  • Zitat von "hackmac3"


    Viele Ordner zeigen mir aber zu große Dateigrößen an. Beispiel im Entwurf ist nix drin, es steht aber da das der Ordner 104 MB groß sei.


    Hallo,


    versuche mal die Ordner zu komprimieren:
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Ordner_komprimieren


    Danach befolge den Rat von Toolman:

    Zitat

    Bei wenigen Ordnern ist es jedoch ratsam das über die im Programm gegebene Funktion (rechte Maustaste auf den Ordner>Eigenschaften>Index zurücksetzen) zu tun.

    [/quote]

  • Jaja ...


    Ich kenne da jemanden, der sagt oft und gern, dass Dokumentationen nur für Weicheier bestimmt sind.
    Wie wahr ... .
    Wie oft haben wir uns im Forum die Finger wundgeschrieben, über das Komprimieren der Maildateien usw.
    Wenn jemand 3/4 GB sinnlose Daten mit sich rumschleppt, dann braucht er sich nicht zu wundern!
    Ist es denn wirklich so kompliziert, vor der Benutzung eines Programmes die Dokumentation zu lesen???
    (Nebenbei: Habe heute im Radio gehört, dass eine Studie ergeben haben soll, dass Viertklässler deutlich besser lesen können, als vor einigen Jahren. Ich glaubs allerdings nicht so recht. Mal sehen, wann wir das im Forum spüren ... .)



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat von "Peter_Lehmann"

    ...Ist es denn wirklich so kompliziert, vor der Benutzung eines Programmes die Dokumentation zu lesen???


    Über alles Mögliche gibt es Literatur zum lesen, nur kann man die unmöglich alle lesen. Erstens reicht es spätestens nach einem Buch zum Thema, da in den anderen eh sich alles wiederholt und nur wenige Teile neu/ anders sind. Zweitens, Probieren geht über Studieren. Drittens gäbe es kaum noch Gespräche, da es nur die Möglichkeit gäbe, belesen oder schon Bescheid zu wissen.
    Man muß doch nicht alles doppelt ins Forum schreiben, nur weil die Fragen/Probleme doppelt auftauchen. Ein Link dahin reicht vollkommen ... an dieser stelle besten Dank dafür an Tool man und graba die können das ganz unkompliziert :wink:

    Kennt ihr diesen Moment?, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht!