mfg

  • im outlook wird "mit freundlichen grüßen" wenn man mfg eingibt ausgeschrieben. gibt es diese möglichkeit auch im thunderbird? durch eine regel oder im wörterbuch oder sowas? schonmal danke ...

  • Allerdings hoffe ich, dass hier dann "Mit freundlichen Grüssen" erscheint.


    Ohne Grossbuchstaben wirkt die deutsche Sprache kastriert. Ergo sind alle penetranten Nur-Kleinschreiber "Kastrate".

  • Arran ist Schweizer, leider kann man den freundlichen Akzent nicht heraushören :D und da schreibt er tatsächlich ganz korrekt.


    Merke: Nicht nur Englisch ist keineswegs immer Englisch, auch für Deutsch gibt es Alternativen. Wobei mir immer noch unklar ist, was das speziell Liechtensteinische ausmacht :shock: ...


    Joke

  • Der Einsatz des weichen Doppel-S ist mir schon sehr geläufig; als Typograf musste ich das ja in der Lehre büffeln. Damals (1960 - 1964) wurde auch in der Schweiz bei sogenannten "gehobenen Publikationen" dieser hauptsächlich Betonungsbuchstaben intensiv angewandt. Natürlich auch bei Büchern, die auf dem Deutschen Markt ebenso abgesetzt werden sollten, wie auf dem schweizerischen.

    Ich würde das (und andere) Zeichen ja gerne benützen, wenn ich könnte. Leider kann ich hier in dieser Variante des phpBB-Forums den "Decimal ASCII for HTML"-Code nicht eingeben. Das Doppel-s müsste mit Alt+0223 geschrieben werden. Und jedesmal über die Zeichtabelle zu gehen ist denn doch zu mühsam. Die Schweizer Tastatur hat traditionell mehr Akzente als die deutsche, da wir ja ein viersprachiges Land sind.


    In anderen (nicht allen) phpBB-Foren geht diese ALT+****-Kombination bestens. Zum Beispiel bei Toolman oder im PS-Talk-Forum.

  • ... und ich meine Entgegnung nicht so richtig ernst gemeint.


    Überhaupt habe ich seit der missglückten Rechtschreibreform ganz merkwürdige und vorher unbekannte Anzeichen von Toleranz in Bezug auf Rechtschreibung.


    Joke

  • Hi,


    Arran ich tippe jetzt mal "Alt"+"0223" => ß


    Vermutlich wird der deutsche Schreibstil und die Umgehung der einschränkenden Funktionalität einer auf die englische Rechtschreibung konzipierten Tastatur eines in Schottland lebenden Schweizers von irgendwem im Sinne der schottischen Sparsamkeit boykottiert. Fünf Tasten für einen Buchstaben, ja wo kämen wir denn da hin...