Kann keine Nachrichten versenden (GMX und Freenet)

  • lignum ,

    Quote

    Das mit dem telnet befehl habe ich gerade ausprobiert und ich kann über mail.gmx.net 110 keine Verbindung aufbauen.... liegt's an den dänen??? Oder gibt's 'nen anderen port der evtl. funktioniert?


    Also ich gehe davon aus, dass auch Port 25 keine Verbindung bringt, richtig?


    2 Möglichkeiten:
    einen anderen Sendeport nehmen etwa 587 oder einen verschlüsselten etwa 465 mit SSL.
    Klappt es damit nicht, blockiert dein dänischer Internetprovider fremde SMTP Server. Das wäre nichts neues im vereinten Europa.
    Man kann dann versuchen - wenn das Empfangen klappt - mit einem neu erstellten Gmail-Konto zu senden. Berichten zufolge hier im Forum, soll es dann trotzdem gehen.
    Als letzte Alternative bleibt dann nur noch der Webmailbereich also ohne Mailklient.
    Da gab es vor nicht langer Zeit einen interessanten Thread mit Amsterdammer.
    http://www.thunderbird-mail.de…ic.php?t=29211&highlight=
    http://www.thunderbird-mail.de…topic.php?p=150830#150830
    Hier ein älterer:
    http://www.thunderbird-mail.de…ighlight=ausland&start=15


    Gruß


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    ich habe seit zwei Tagen die neueste Version von Thunderbird installiert (Version 2.0.0.6 (20070728)). Seitdem kann ich von Thunderbird aus keine Mails mehr versenden, nur noch empfangen. Mein Emailkonto hab ich bei GMX. Ich hatte dieses Problem schon ein paarmal, und irgendwie hat es sich von allein gelöst, ich konnte irgendwann einfach wieder senden...
    Trotzdem würde ich ungern warten, bis das von allein wieder funzt, sondern das Problem beheben. Ich bin über Wlan im Netz mit einem französischen Internetanbieter (free).
    Meine Postausgangsserver und die anderen Daten sollten eigentlich stimmen, ich hab zumindest nichts verändert, nur ein automatisches Thunderbird-Update zugelassen...
    Bitte helft mir, es nervt, mails von GMX aus zu senden...
    Gruß Dani aus Toulouse

  • Hallo und willkommen im Forum.
    Du hast eine Firewall und bei dieser nach dem Update keine neue Freigabe gemacht?


    Du gehst bei einem ausländischem ISP ins Netz?
    Der könnte etwas dagegen haben, dass du fremde SMTP-Server benutzt zumindest unter Port 25.


    Benutze also den alternativen Ausgangsserverport 587.


    Das Problem im Ausland ist im Forum bekannt. Suche mal danach.
    Z.B.
    http://www.thunderbird-mail.de…ic.php?t=21651&highlight=
    oder
    http://www.thunderbird-mail.de/forum/viewtopic.php?t=29211


    Beachte den Hinweis auf Gmail.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi,


    danke für die hinweise.
    ich habe noch nicht die zeit gefunden, was zu unternehmen und es heute morgen einfach nochmal versucht mit dem mailversenden...und es hat geklappt....
    ich weiß zwar nicht wieso, aber es funktioniert wieder....
    also trotzdem danke, vielleicht benötige ich die hinweise das nächste mal.
    gruß aus toulouse

  • Hallo erstmal!
    Also mir geht es eben so, wie kadlin der das Threat eröffnet hat.
    - Ich bin vor kurzem von Outlook auf Thunderbird umgestiegen
    - habe die Konten importiert
    - konnte sofort meine eMails abrufen, aber eMail schicken geht nicht


    Habe jetzt bestimmt an die 8 Stunden investiert über Suchen und Einstellungen, hat aber nichts gebracht.


    Bin bei Freenet und habe folgende Einstellungen:


    Server-Typ: POP
    Server: pop3.freenet.de
    Benutzername: mein.benutzername@freenet.de
    Port: 110
    Verschlüsselte Verbindung: nie


    Postausgangsserver: mx.freenet.de
    Port:587 (Port 25 ging auch nicht)
    Benutzername&Passwort: mein.benutzername@freenet.de


    Bin sehr gespannt ob das Problem jemand lösen kann.
    LG vom Poster

  • Quote

    Server-Typ: POP
    Server: pop3.freenet.de


    Also bei Freenet gilt schon seit Jahren für alle Server mx.freenet.de.
    Trotzdem dürfte das nicht die Ursache deines Problems sein.
    Wie lautetet denn die komplette Fehlermeldung?
    Ich befürchte, du hast den Postausgangsserver nicht dem richtigen Konto zugeordnet. Ein häufiger Einstellungsfehler in TB.
    Du hättest dir die 8 Stunden Zeit sparen können und lieber in die Dokumentation schauen sollen, z.B.
    hier: http://www.thunderbird-mail.de…ver_%28SMTP%29_einrichten


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Quote

    Wie lautetet denn die komplette Fehlermeldung?


    Erst läuft der Balken die ganze Zeit bis ich irgendwann auf abbrechen klicke.
    Dann steht da: Senden der Nachricht fehlgeschlagen, Bitte prüfen Sie Ihre Kontoeinstellungen und wiederholen Sie den Vorgang.


    Quote

    Ich befürchte, du hast den Postausgangsserver nicht dem richtigen Konto zugeordnet. Ein häufiger Einstellungsfehler in TB.

    Doch habe ich. Habe ja vorher schon etliche Beiträge hier gelesen und die Ratschläge befolgt bzw. getestet.


    Quote

    Du hättest dir die 8 Stunden Zeit sparen können und lieber in die Dokumentation schauen sollen, z.B.
    hier: http://www.thunderbird-mail.de…ver_%28SMTP%29_einrichten


    Genau das habe ich die ersten 4 Stunden gemacht, damit ich nicht sinnlose Beiträge schreibe.


    Und was nun?
    LG vom Poster

  • Quote

    Erst läuft der Balken die ganze Zeit


    Aha.
    Das deutet auf Speicherprobleme bei TB hin.
    In den Kontoeinstellungen, Kopien & Ordner wähle anstelle von Ordner "gesendet" in, "Anderer Ordner" aus und gib dort einen Pfad ein, testweise auch in einen anderen lokalen Ordner.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Quote

    In den Kontoeinstellungen, Kopien & Ordner wähle anstelle von Ordner "gesendet" in, "Anderer Ordner" aus und gib dort einen Pfad ein,

    Habe einen Unterordner in Lokale Ordner angegeben. Balken bleibt aber weiter.

    Quote

    testweise auch in einen anderen lokalen Ordner

    Wie erstell ich denn einen anderen lokalen Ordner?

    Quote

    Aha. Das deutet auf Speicherprobleme bei TB hin.

    Der TB ist auf einem neuen Rechner installiert der jede Menge Platz hat und im TB sind auch bisher höchstens 50 Emails.
    LG vom Poster

  • Hallo Poster,


    mrb meint damit nicht unbedingt den zur Verfügung stehenden Speicher, sondern Probleme beim Speichern der Mail.
    Was passiert eigentlich mit der Mail, wird sie denn versendet? Send Dir doch mal selber eine zu. Wenn die Mail versendet wird und trotzdem die Meldung kommt, hat mrb auf alle Fälle Recht, es liegt ein Problem beim Speichern vor.
    Hast Du einen Virenscanner am Laufen?

  • Quote from "rum"

    Was passiert eigentlich mit der Mail, wird sie denn versendet?

    Nein

    Quote from "rum"

    Send Dir doch mal selber eine zu.

    Habe ich auch bereits probiert, geht auch nicht.

    Quote from "Poster"

    Hast Du einen Virenscanner am Laufen?

    Ja AntiVir.


    Vielleicht noch als Info: ich gehe über Kabeldeutschland mit Wlan-Verbindung ins Internet.
    LG vom Poster

  • Quote from "rum"

    Deaktiviere mal Antivir

    Keine Auswirkung

    Quote from "Poster"

    stelle die Einstellungen so ein, wie hier bei Toolman
    http://agsm.de/forum/viewforum.php?f=14 beschrieben

    Keine Veränderung

    Quote from "rum"

    Falls Du eine Firewall hast, musst Du evtl. TB dort freigeben!

    Habe Zone Alarm, TB ist dort freigegeben


    Vielen Dank an alle die bisher geantwortet habe, aber ich hab keine Ahnung mehr was es sein kann. Muss wohl wieder zum Outlook Express zurück, muss ja irgendwie mal Geschäftspost erledigen können. Wäre aber trotzdem dankbar wenn wir das Problem noch lösen könnten.
    LG vom Poster

  • Lösche in ZoneAlarm mal alle Regeln, die TB betreffen und lasse TB neu erkennen.
    z:B. bei einem Update bleiben zwar die Filenamen gleich, aber natürlich nicht die Inhalte. So wird das scheinbar freigegebene Programm evtl. trotzdem geblockt.

  • Quote from "rum"

    Lösche in ZoneAlarm mal alle Regeln, die TB betreffen und lasse TB neu erkennen.

    Hab ich gemacht. Nicht passiert.
    Habe jetzt mal den Balken mehre Minuten laufen lassen und bekam dann folgende Meldung:

    Quote

    Nachricht konnte nicht gesendet werden. Der Postausgang-Server(SMTP) "mx.freenet.de" ist entweder nicht verfügbar oder lehnt die Verbindung ab. Bitte überprüfen Sie, ob Ihre SMTP-Server-Einstellungen korrekt sind, und versuchen ....


    Habe Win XP laufen, werden die SMTP-Einstellungen vielleicht woanders geblockt?


    LG vom Poster

  • Hallo,
    mache doch mal einen Telnetbefehl auf den SMTP-Server.
    Nach dieser Anleitung:
    http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=28&t=19540
    Poste die Antwort des Servers!
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Quote from "mrb"

    mache doch mal einenTelnetbefehl auf den SMTP-Server.


    Hier die Auswertung:

    Quote

    telnet mx.freenet.de 110

    bekomme ich ein ok;


    Quote

    telnet mx.freenet.de 25

    220 7.mx.freenet.de ESMTP Exim 4.68
    421 7.mx.freenet.de SMPT command timeout - closing connection
    Verbindung zu Host verloren


    Quote

    telnet mx.freenet.de 587

    Es konnte keine Verbindung aufgebaut werden. Auf 587 Verbindung fehlgeschlagen.


    Hier scheint das Problem zu liegen. Was muss ich jetzt tun?


    LG vom Poster

  • So habe jetzt den Postausgans-Server SMPT auf Port 25 zurück gestellt. Jetzt geht auf einmal plötzlich das verschicken von Emails. Keine Ahnung warum? Diese Einstellung hatte ich ja ganz am Anfang.
    Nun kann ich mit zwei verschiedenen Email-Adressen von Freenet, emails senden. Jetzt kommt aber der Hammer. :wall:
    Bevor ich keine Emails senden konnte, konnte ich über beide Konten Emails empfangen.
    Bei einem geht es jetzt noch, aber bei dem anderen kann ich nun keine mehr empfangen.


    Habe schon die Einstellungen verglichen. Keine Ahnung woran das nun schon wieder liegt?


    LG vom Poster