Whitelist und manuell "keinJunk":und trotzdem Junk

  • Hallo Leute,


    ich habe ein nerviges Problem: ich habe eingestellt, dass TB mein gesamtes Adressbuch als Whitelist verwendet. Es ist für mich sehr wichtig, dass das auch funktioniert. Leider werden jedoch (immer nur) bestimmte mails jedes mal wieder als Junk eingestuft! Z.B. von meinem Vermieter, was äußert ärgerlich ist. Und das, obwohl ich mitlerweile bestimmt 10 mal gesagt habe, dass das kein Junk ist (shift +j). Das gleiche auch mit einer meiner Online Rechnungen, die mir per Mail zugeschickt wird.


    Ich kann mir das nicht erklären und wüste gerne, ob man das irgendwie erzwingen kann, dass TB niemals die whitelist als Junk einstuft, egal ob 1000 Indikatoren Alarm schlagen oder nicht... Natürlich könnte ich manuell Regeln festlegen, aber ich weiß ja nicht, ob es bei diesen wenigen Absendern bleibt, es kann ja jederzeit eine andere Mail treffen...


    Gruß und dank schonmal für´s drüber nachdenken,
    Paul


    Ich vergaß: Ich benutze TB 2 mit pop.

  • Hallo und guten Morgen,


    tja, da sieht man Mal, wie gut der Junk-Filter ist: Mails vom Vermieter und Rechnungen sind doch immer SPAM :twisted:


    Im Ernst, eigentlich sollte die Whitelistangabe schon passen.
    Wichtig ist natürlich, dass dann die Adresse genau so vorliegt, wie im entsprechenden Adressbuch und da liegt vermutlich das Problem.
    Übernimm die Adresse nochmal per kopieren und vergleich auch mal die Angaben mit dem Quelltext (Mail anklicken und Strg u)
    Du kannst auch Testweise mal die training.dat im Profil umbenennen und den Junk-Filter so neu anlernen. Im Zweifelsfall kannst Du dann ja die alte Datei wieder aktivieren.
    Edit: das s bei der training.dat entfernt

  • Hallo,


    hierzu habe ich auch gleich mal ne Frage.


    Ich habe mehrere neue Adressbücher angelegt, also nichtnur ein "Persönliches Adressbuch".
    Gibt es denn eine Möglichkeit, dass alle Adressbücher als Whitelist behandelt werden? Denn bei den Einstellungen kann man ja eigentlich immer nur ein Adressbuch einstellen?


    Danke,
    TopCop

  • Danke für die Antwort.


    Kommt das evt. für eine geplante Version?
    Weil so müßte ich ja immer alle Adressen extra in diese Whitelist eintragen. Adersrum wäre es viel einfacher und userfreundlicher.


    TopCop

  • Ich habe ein ähnliches Problem!
    Seit ich auf v.2.0.0.x umgestellt habe werden (fast) alle Email in den Junk-Ordner verschoben!
    Insbesondere werden wird mein Telefonbuch ignoriert!
    Auch Emails(adressen), die ich als nicht Junk markiert habe werden wieder als Junk markiert und in den Junk-Ordner verschoben.
    Auch alle meiner BCC betrift dies!
    Wer hat eine Idee???
    Danke

  • Hallo zusammen, ich habe jetzt ein ganze Weile meine Mails beobachtet.
    Leider gibt es recht viele Mails, die in meinem Adressbuch stehen (die
    Adresse stimmt zu 100% mit dem Absender überein, der Name in <>
    natürlich nicht immer) und trotzdem immer wieder - meistens auch
    noch die gleichen - als Junk eingestuft, egal wie oft ich die Markierung
    aufhebe.


    Ich habe mein lokales Adressbuch als Whitelist angegeben. Ich habe sogar
    ein paar zusätzliche Regeln formuliert und trotzdem gibt es immer wieder
    mails, die als Spam gehandhabt werden. Manchmal ist es sogar so, dass ich
    eine Mail erhalte, sie als "Kein Junk" (Shift + j) markiere und 5 Min. später
    eine Mail des gleichen Absenders wieder im Junk-Ordner landet. Ich
    verstehe das nicht...


    Muss ich vielleicht ein Adressbuch einrichten was selbst wirklich Whitelist
    heißt? Das ergäbe nun wirklich keinen Sinn.


    Die Sache ist, dass ich immer, wenn ich eine Wichtige Mail im Spamordner
    finde, denke, dass schon wer weiß wieviele Mails dort gelandet sind, die ich
    eigentlich noch lesen musste.


    Kann mir jemand helfen? Ich bin echt verzweifelt,
    Paul

  • Hallo Paul,
    welche Version nutzt Du?
    Mir geht es genauso! Ich nutze 2.0.0.4

  • hallo mety,
    ich nutze auch die 2.0.0.4...
    vielleicht kennt ja jemand eine lösung. jetzt sind wir schon zwei :D


    paul

  • Hallo zusammen


    Habe jetzt auch auf TB 2.0.0.4 upgedatet und krieg die Motten. ALLE eingehenden Nachrichten werden jetzt erst mal mit dem Siegel (SPAM) versehen. Ich kann auch 1000 mal sagen, dass es kein Spam ist ... keine Reaktion.


    Ich bin auch nicht in der Lage, ein Adressbuch "Whitelist" anzulegen. Bekomme nur entweder ne neue Karte oder ne neue Liste zum anlegen.


    Seltsamerweise gelten die alten Spam-Regeln aber noch und tatsächlicher Spam wird schön aussortiert und in den Papierkorb geschoben.


    Eigentlich war ich drauf und dran, jetzt mal ne donation an die Entwickler abzudrücken. Im Moment bin ich aber echt sauer.


    Ima

  • Hallo Imaginos


    und willkommen im Thunderbird-Forum!

    Zitat

    werden jetzt erst mal mit dem Siegel (SPAM) versehen

    was meinst Du damit?
    Wird die Betreffzeile ergänzt?
    TB nimmt keine Änderungen an der Betreffzeile vor! Das kann nur durch den Provider oder eine von Dir genutzte Spamschutzsoftware geschehen.

  • ich denke, er meint einfach nur, dass der Junk-Status gesetzt wird und nicht eine Änderung der Betreffzeile...

  • Hallo noch mal


    Asche auf mein Haupt!


    Das war gar nicht der TB, das war der McAfee. Und das, obwohl ich ihm untersagt habe, in meinen mails rumzufuschen. Zur Strafe isser von meiner Platte geflogen. Den Virenschutz übernimmt nun wieder AV und die wirklichen (!) Spam-mails sind beim Donnervogel in besten Händen.


    Ach, das Leben kann schön sein ...


    LG
    Ima