Mail als beantwortet markieren

  • Hallo allerseits.


    Ich hab die Forensuche und Tante Google schon angestrengt, bin aber aus den Antworten nicht ganz schlau geworden.


    Habe ich alles richtig verstanden, wenn ich sage, dass es unter Thunderbird 2.0 keine Möglichkeit gibt, einzelne Emails manuell als "beantwortet" zu markieren?


    Ich verwende nämlich unterwegs immer den Webmail-Zugang meines Providers und beantworte dort auch Emails. Jetzt würde ich die betreffenden gerne in meinem Thunderbird zuhause auch als "beantwortet" markieren, um sie nicht noch einmal zu beantworten und um einfach den Überblick zu behalten.


    Hat da jemand eine Idee?



    Gruß, gamedev

  • Damit die Nachricht als beantwortet gilt, muss sie den Mozilla-Status 0003 bekommen.


    Das muss man in den Kopfzeilen der Mail ändern, geht so nicht mit TB.


    Mit den Header Tools könnte es allerdings gehen:
    http://www.extensionsmirror.nl/index.php?showtopic=1906/


    Das Problem ist, dass diese Seite gerade umzieht, siehe:
    http://www.thunderbird-mail.de/forum/viewtopic.php?t=28203


    Schau mal die Tage hier vorbei:
    http://addonsmirror.net/


    Dort wird sie vermutlich irgendwann zu finden sein.

  • Hm, hab mir das Ding mal angeschaut, ist allerdings nur kompatibel bis 1.0. Hab es dann trotzdem mal auf meinem 2er installiert.
    Als ich das Ding dann aber über das Kontextmenü einer Email gestartet habe, kam da nur Schmarrn*.


    * Schmarrn: in diesem Fall gleichbedeutend mit drei leeren, unbeschrifteten Inputfeldern und einer Dropdownbox, in der sich "X-Tags" auswählen lässt sowie einem "speichern"-Button, der allerdings keine Funktion zu haben scheint.


    Sonst hat niemand eine Idee?


    Mein Problem ist doch nicht so aus der Welt! Ging das nicht auch anderen schon mal so?

  • Hallo,


    http://www.extenzilla.org/scheda_estensione.php?id=572


    Klicke dort mit rechts auf "scarica" (heißt herunterladen). Die Version ist kompatibel mit 2.0
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • So, jetzt melde ich mich mal wieder...


    Danke für eure Links, ich hab das Ding mal installiert - und es funktioniert auch. Zumindest habe ich den Status in 0003 ändern können.
    Rückwärts zu 0001 ging dann allerdings schon nicht mehr...


    Meine Mutter bräuchte selbige Funktion auch - und ihr ist es nicht zuzumuten, mit den Header Tools rumzufuhrwerken. Da macht sie sicherlich mehr kaputt als man überhaupt für möglich hält... :)


    Eine einfachere Möglichkeit hat niemand auf Lager?
    Irgendwas , womit man das umgehen könnte?


    Thx, Gamedev

  • Zitat von "gamedev"

    Meine Mutter bräuchte selbige Funktion auch - und ihr ist es nicht zuzumuten, mit den Header Tools rumzufuhrwerken. Da macht sie sicherlich mehr kaputt als man überhaupt für möglich hält... :)


    Du könntest einmalig ihre Posteingangsdatei beasrbeiten und ihr dann zurückgeben.


    Der o.g. Weg ist nicht so doll, wenn es dauerhaft passieren soll.


    Dann würde ich grundlegender etwas ändern und mit einem IMAP-Konto arbeiten. Dann hat sich dein Problem eigentlich erledigt. Nachteil könnte der nicht so hohe Speicherplatz bei einigen E-Mail-Providern sein.


    http://de.wikipedia.org/wiki/I…t_Message_Access_Protocol

  • hm, bei GMX wäre das nicht mal das PRoblem. Da hat man ja immerhin 1GB mittlerweile.


    Das wäre glatt mal eine Überlegung wert...

  • Zitat von "gamedev"

    hm, bei GMX wäre das nicht mal das PRoblem. Da hat man ja immerhin 1GB mittlerweile.


    IMAP bei GMX kostet aber, sollte man erwähnen.

  • Zitat von "gamedev"

    Hab ich auch leider grade bemerkt...


    Mist. Also diese Lösung auch hinfällig.


    Nein, es gibt ja kostenlose Anbieter:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Freemail


    Doch da ist halt der Speicherplatz i.G. zu POP-Konten wichtiger. Deshalb mein Hinweis oben.

  • Soweit so klar, aber ich denke nicht, dass ich meine Mutter dazu bringen kann, ihre Adresse, die sie auch geschäftlich nutzt, aufzugeben und neue Visitenkarten und Flyer zu drucken... :-)