nach "nur Kopfzeilen laden" alle Mails vollständig

  • Hallo!


    Da ich bisher nur über eine schmale Verbindung verfügt habe war "Nur Kopfzeilen laden" und "Nachrichten auf Server belassen" im Thunderbird eingestellt. Jetzt habe ich endlich DSL und konnte die Einstellung nun ändern. Weiß jemand von euch ob es eine Möglichkeit gibt ALLE bisher nur als Kopfzeilen vorhandenen Mails AUF EINMAL nachzuladen oder muß ich mich Mail für Mail durch mein Postfach quälen?


    Danke im Voraus!


    calim

  • Hallo calim,


    Du kannst in Thunderbird in den Konten-Einstellungen den Haken bei "Nur die Kopfzeilen herunterladen" entfernen und dann TB beenden und im Profilverzeichnis im Ordner mail/pop* (Dein Kontenname) die Datei popstate.dat löschen.
    Beim nächsten Abruf wird TB alle (!) Mails des Kontos neu laden, allerdings liegen sie dann doppelt vor. Ich würde deshalb davor einfach einen Ordner in TB erstellen und alle Mails aus der Inbox des Kontos da rein verschieben, so dass die inbox leer ist.
    Wenn alles geklappt hat, kannst Du den Ordner ja löschen.
    BTW: Die Mails grundsätzlich nicht im Posteingang lassen, sondern in Unterordner verteilen hat was. Die Inbox ist nämlich der gefährdetste Bereich.

  • Hi calim,


    vermute mal, dass du dein Postfach per pop abholst.
    Der Mailclient "merkt" sich die bereits heruntergeladenen Dateien in der Datei "popstate.dat".
    Wenn du diese Datei löschst, müsste TB eigentlich alle auf dem Server befindlichen Mails runterladen.


    Ich habe es allerdings selbst noch nicht probiert!
    Vorschlag: Kopiere einfach mal deinen Profilordner unter einem anderen Namen und teste es. Falls es schief geht, hast du ja die Kopie und kannst durch Umbenennen schnell den Ausgangszustand wiederherstellen.
    Du weißt, dass beim Abholen standardmäßig die Mails auf dem Server gelöscht werden? (Ich frage ja nur ...)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke für die Hilfen!


    Das mit dem Löschen der popstate.dat hat funktioniert. Ich habe zuvor alle alten Mails in einen Ordner geschoben und nach dem Abrufen nur die zurück kopiert die nicht mehr auf dem Server waren. :D


    Viele Grüße


    calim


    PS: Ich habe standardmäßig "Nachrichten auf dem Server belassen" eingestellt, da ich mit mehreren Rechnern (Uni und Zuhause) darauf zugreife.

  • Freut mich.
    Danke für die Rückmeldung.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!