Thunderbird 2.0 zeigt nur Code an

  • Hallo,


    mein erster Beitrag.


    Hallo liebe Forengemeinde.


    Vorab, ich bin reiner Anweder und habe auch schon im Forum gesucht,
    aber nichts passendes gefunden.


    Ich habe den Rechner meiner Freundin neu aufgesetzt, und da sie
    bislang ihre Emails im Web.de Portal verwaltet hat, habe ich Thunderbird 2.0 gleich mit eingereichtet.


    TB selber läuft problemlos, allerdings werden Nachrichten auf Codebasis,
    wie z.B der Newsletter einer ihrer Professoren, nur als Code, also unleserlich dargestellt.


    Wie bringe ich TB dazu, auch diese Nachrichten in ihrer gedachten Form anzuzeigen?


    Und, by the way: Welche Erweiterunge sind für den reinen Useralltag sinvoll?


    Vielen Dank vorab


    Simon

  • "simon.rockstar" schrieb:


    Und, by the way: Welche Erweiterunge sind für den reinen Useralltag sinvoll?
    Vielen Dank vorab
    Simon


    Hallo Simon,


    willkommen im Thunderbird-Forum!


    Ich fange einfach mal am Ende an:
    Welche Erweiterungen sinnvoll sind, hängt davon ab, was du mit Thunderbird "anstellen" willst. Blättere doch einfach mal hier
    https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/browse/type:1
    oder hier
    http://thunderbird.erweiterungen.de/ durch.
    Vielleicht entdeckst du dabei für dich ganz neue Möglichkeiten mit Thunderbird.

  • "simon.rockstar" schrieb:

    allerdings werden Nachrichten auf Codebasis,
    wie z.B der Newsletter einer ihrer Professoren, nur als Code, also unleserlich dargestellt.


    Hi Simon,


    und willkommen im Forum.
    Sei doch bitte mal so nett, und definiere den Begriff "Code". Oder füge mal ein Stückchen davon in eine Antwort ein.


    Es könnte nämlich sein:
    - eine direkte Ansicht von html-Quellcode oder
    - ein falsch eingestellter Zeichensatz, der aus Umlauten und Sonderzeichen "Müll" macht.


    Beides ist "Codierung".



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Es handelt sich um HTML Code,


    und, ich glaube, ich habe den Fehler :oops:


    Ich saß zwar noch nicht an ihrem Rechner,
    aber beim meinem TB 1.5.0.12 gib es die Möglichkeit unter:
    Ansicht -> Nachrichtentext : original HTML, vereinfachtes HTML & Reintext


    Vielleicht steht der TB 2.0 nach der Installation aus Sicherheitsgründen auf Reintext.


    Mal sehen, vor 21h sitze ich ohnehin nicht an ihrem Computer,
    sollte ich auf dem Irrweg sein, bitte melden, ansonsten...


    Danke 8)

  • hm, dass wahr's wohl nicht...


    die Nachrichten sehen so aus:



    Natürlich ist das nur eine gekürzte Fassung.


    Abgeholt wir nur ein web.de Konto, ob es daran wohl liegt?


    Ich habe gerade mal eine TB 1.5 Version ausprobiert,
    die zeigt den selben Müll an.
    Wahrscheinlich weil die Mail schon auf dem Rechner ist.


    Was kann ich tun?

  • hier ist nochmal etwas"Müll":


    Zitat

    <div class=Section1> <p class=MsoNormal style='text-autospace:none'><font size=2 color="#400000" face="Comic Sans MS"><span style='font-size:11.0pt;font-family:"Comic Sans MS"; color:#400000'>Hallo ihrs,<o:p></o:p></span></font></p> <p class=MsoNormal style='text-autospace:none'><font size=2 color="#400000" face="Comic Sans MS"><span style='font-size:11.0pt;font-family:"Comic Sans MS"; color:#400000'>was haltet ihr davon, wenn wir uns in einem Jahr alle wieder treffen?<o:p></o:p></span></font></p> <p class=MsoNormal style='text-autospace:none'><font size=2 color="#400000" face="Comic Sans MS"><span style='font-size:11.0pt;font-family:"Comic Sans MS"; color:#400000'>Bitte um Rückantwort und sprecht mit jedem darüber den ihr trefft!<o:p></o:p></span></font></p> <p class=MsoNormal style='text-autospace:none'><font size=2 color="#400000" face="Comic Sans MS"><span style='font-size:11.0pt;font-family:"Comic Sans MS"; color:#400000'>Mfg TObias und olaf<o:p></o:p></span></font></p> <p class=MsoNormal><font size=2 face=Arial><span style='font-size:10.0pt; font-family:Arial'><o:p>&nbsp;</o:p></span></font></p> </div>


    Ich bin ratlos...

  • Hallo zusammen,
    habe offensichtlich das gleiche Problem wie simon.rockstar:
    Heute zum ersten Mal Thunderbird installiert und mails von meinem web.de Konto abgerufen, aber die HTML mails sehen - alle - ungefähr so aus:


    <style>
    .header {
    font-family: Arial, Verdana, sans-serif;
    background-color:#ffffff;
    font-weight:bold;
    font-size:18pt;
    padding-bottom:10px;
    }
    .heading {
    font-family: Arial, Verdana, sans-serif;
    background-color:#ffffff;
    font-weight:bold;
    font-size:13pt;
    padding-left:0px;
    }
    .job-title {
    font-family: Arial, Verdana, sans-serif;
    font-weight:bold;
    font-size:10pt;
    }
    .company {
    font-family: Arial, Verdana, sans-serif;
    font-weight:bold;
    font-size:10pt;
    }
    .teaser {
    font-family: Arial, Verdana, sans-serif;
    font-weight:normal;
    font-size:8pt;
    }
    .space {
    height:10px;
    }
    .plain-text {
    font-family: Arial, Verdana, sans-serif;
    font-weight:normal;
    font-size:7pt;
    }
    .small {
    font-family: Arial, Verdana, sans-serif;
    font-weight:normal;
    font-size:7pt;
    }
    .text {
    font-family: Arial, Verdana, sans-serif;
    font-weight:normal;
    font-size:10pt;
    }
    .border {
    font-family: Arial, Verdana, sans-serif;
    font-weight:normal;
    font-size:10pt;
    border:1px solid #aaaaaa;
    }
    .row-one {
    background-color:#f5f5f5;
    }
    .row-two {
    background-color:#E6E6E6;
    }
    </style>
    <div class=plain-text style="width:600px;">
    Bei dieser E-Mail handelt es sich um eine HTML-Mail. Sollte Ihr Programm kein HTML unterstützen, können Sie ... usw.



    Im Header steht aber:


    multipart/mixed; boundary="DORIS3EA4243F"


    und ich habe auch alle Einstellungen (Ansicht > Nachrichtentext > Original HTML) schon versucht, die ich finden konnte, aber auch das Add-on "allowHTML" brachte keinen Erfolg.
    Als erfahrener Outlook - user dachte ich eigentlich nicht, daß der Donnervogel so schwer zu fliegen ist...:-(
    Falls irgend jemand 'ne Idee hat - ich bin für jeden Vorschlag dankbar!

  • sorry kleine Korrektur: nicht ALLE HTML-mails sehen so aus, nur einige (leider - macht's nicht einfacher :( ). Weiteres Beispiel:

    Zitat

    <table width="600" height="25" border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" bgcolor="#eeeeee">
    <tr>
    <td height="25" valign="middle" align="center"><font face="Verdana, Arial, Helvetica" color="#000000" style="font-size:10px;">Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte </font><a href="http://as1.emv2.com/I?a=A9XCqip8o8TQK6Kb7Djjg"><font face="Verdana, Arial, Helvetica" color="#000000" style="font-size:10px;">hier.</font></a></td>
    </tr>
    </table>


    Hatte erst den junk-Filter im Verdacht bzw. auch die 'TLS wenn möglich' - verschlüsselte Verbindung. Also Konto komplett entfernt (Nachrichten nicht vom Server gelöscht) - und nochmal neu angelegt ohne junk-Filter und ohne Verschlüsselung, hat aber beides nichts gebracht.
    Der Header ist auch hier wieder multipart/mixed, aber das ist auch bei anderen korrekt angezeigten HTML-mails der Fall.
    Also im Moment fällt mir echt nichts mehr ein...

  • Hi Andreas,


    abgesehen dass "TLS wenn möglich" Blödsinn ist (dazu habe ich schon zu viel geschrieben, als dass ich mich jetzt wiederholen möchte), so ist die Verschlüsselung der Verbindung zum Server keinesfalls in deinem Fall das Problem. Du erreichst ja den Server.


    Sende bitte mal den (anonymisierten!) Header der Mail. Manche sendenden Clients halten sich nicht ganz an die Vorgaben und codieren etwas "proprietär".
    Passiert dir das bei jeder HTML-Mail, oder nur bei bestimmten Absendern? Was passiert, wenn du dir selbst eine Klickibunti-Mail schickst?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    vielen Dank für Deine Antwort. Habe heute leider keine Zeit für weitere Selbstversuche, aber hier mal der Header (aus gespeicherter mail mit Notepad++ anonymisiert und rauskopiert):


    Daraus was erkennbar?

  • Wenn ich eine "klickibunte" Mail schreibe, dann kommt die sauber bei meinem Liebchen an.


    Alles wird angezeigt: bg color, textformat, smileys, etc, kein Problem.


    Wir haben in ihrem web.de Konto jetzt alle Filter und Regeln abgestellt,
    mal sehen ob das was bringt.


    Kann man TB2 nicht dazu bringen, auch so wischwasch html anzeigt,
    oder würde das ein Sicherheitsrisiko darstellen?


    Gruß Simon

  • Leider fallen mir im Quelltext keine Besonderheiten auf. Wobei ich auch zugeben muss, dass ich nicht der Experte für html-Mails bin (auch aus Überzeugungsgründen) ... .
    Ich hatte gehofft, den "User-Agent" zu finden um Rückschlüsse auf das sendende System ziehen zu können. Manche Systeme, zum Beispiel leider mitunter auch LoNo mit seinem rtf-Format, sind nicht ganz regelkonform. Aber auch der selbsternannte Standard eines großen Softwarekonzerns ist nicht ganz ohne ... .


    Ergo: ich kann leider auch nicht helfen.
    Der einzige Vorschlag: Ein neues, sauberes Testprofil ohne jegliche Erweiterungen usw. erstellen. Ich kann nur bestätigen, dass ich - wenn ich denn wirklich mal einen Newsletter oder eine Geburtstagsmail eines guten Bekannten im html-Format ansehe - dieses wirklich ohne jegliche Probleme hinsichtlich der Ansicht tun kann.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!