Zeitüberschreitung beim Verbinden mit web.de

  • Hallo,

    ich benutze TB 2.0.0.4 und wenn ich Emails abrufen will kommst sofort "Zeitüberschreitung der Verbindung mit dem Server pop3.web.de". Nachrichten kann ich auch nicht versenden, weil keine Verbindung zustande kommt.


    Komischerweise kann ich mit Outlook ohne Probleme Emails abrufen.


    Vielen Dank im Vorraus


    David

  • hallo
    wenn du free web.de benutzt,hat web de eine sperre von 30 minuten eingebaut,die auch nicht zu umgehen sind,.
    du müsstest ein kostenpflichtiges web.de nehmen,dann lassen sich die mails jederzeit abrufen. gruss yookon

  • Danke für die schnelle Antwort, aber bei mir kommt immer die Zeitüberschreitung. Bei sind auch nur 15min zwischen den log-in.

  • Zitat von "yookon111"

    dann stelle mal die zeit bei TB auf mindest 30 minuten --neue mails -abrufen


    Das nützt gar nichts wenn wie in diesem Fall keine Verbindung zustande kommt, beim Unterschreiten der 15-Minuten-Sperre gäbe es eine andere Fehlermeldung.


    Zitat von "FetzdeVerre"

    wenn ich Emails abrufen will kommst sofort "Zeitüberschreitung der Verbindung mit dem Server pop3.web.de"


    Bekommst du mit Telnet eine Verbindung zum Mailserver von web.de?
    Falls ja, dann wird Thunderbird wahrscheinlich durch eine Firewall blockiert.


    Mit Hilfe von Telnet die Erreichbarkeit eines Servers überprüfen


    Gruß
    Werner

  • Hallo,


    ich habe neuerdings dasselbe Problem. Nur bei web.de und nur beim Abrufen der Mails bekommen ich folgende Fehlermeldung: "Zeitüberschreitung der Verbindung mit dem Server pop3.web .de".


    Ich habe es mit einem frischen Portable Thunderbird Version 2.0.0.21 (20090302) ohne Add-ons versucht. Danach wurden einmal 40 und im zweiten Durchgang 1 Mail abgerufen und bei zwei weiteren Versuchen 41. Danach war Schluß!


    Für die Tests habe ich TB so eingestellt, daß die Mails auf dem Server nach dem Abrufen nicht gelöscht werden.


    Die Erreichbarkeit des Servers habe ich mit Telnet getestet. Ausgehende Mails lassen sich versenden und nach dem Start von TB wird auch das Passwort abgefragt.


    Die Einstellungen sind:
    pop3.web.de
    Port: 110 (mit Port 995 geht es auch nicht)
    Keine Verschlüsselung
    Alle 15 Minuten auf neue Nachrichten Prüfen


    Virenscanner Avira Antivir war testweise deaktiviert
    Windows Firewall


    Bei GMX, Freenet und Yahoo funktioniert der Abruf.



    Webturtle :nixweiss:

  • Vielen Dank für die Fundstellen! Ich habe alle noch einmal durchgesehen. :les: Aber die Forensuche habe ich auch benutzt, bevor ich meine Frage an ein einschlägiges noch nicht erledigtes Posting angehängt habe.


    Wie man an meinen Angaben erkennen kann habe ich die meisten dort zu findenden Lösungsvorschläge ausprobiert, hatte aber damit bisher keinen Erfolg.


    Auch heute tritt der Fehler immer noch auf. Lediglich der Web.de Statusreport ist heruntergeladen worden.



    Als Übergangslösung bis das Problem gelöst ist, habe ich eine Weiterleitung eingerichtet. Die seither eingegangenen Mails konnte ich bei Yahoo problemlos abrufen.


    Nebenbei hat jemand vielleicht eine Idee, wie ich die vor der Einrichtung der Weiterleitung eingegangenen Mails dorthin weiterleiten kann?
    Wenn ich im Browser alle Mails einer Seite markiere kann ich trotzdem nur eine weiterleiten und diese kommt nur als reiner Text an. Ich hätte aber gerne die komplette Mail, insbesondere HTML-Mails mit Bildern. Bei der Weiterleitung der neu eingegangenen Mails funktioniert das.


    :help:
    Webturtle

  • Hallo,
    du hast noch weitere Konten nicht bei web.de? Die funktionieren alle?
    Entferne mal das Konto und richte es wieder neu ein.
    Dann für den entspr. Posteingangsordner:
    Den Index der Ordner zurücksetzen: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, "Index wiederherstellen".
    Hilft das?
    Wo hast du die pTB-Version heruntergeladen?
    Wie groß ist die Datei mimetypes.rdf im Profilordner(nicht die im Programmordner).
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    leider komme ich erst jetzt dazu, auf die Fragen zu antworten.


    Ich habe es auch mit einem frisch installierten Portable Thunderbird versucht (einschließlich Konto), so daß es nicht am Posteingangsordener oder am Index liegen kann.


    Die Datei mimeTypes.rdf im Profilordner hat die Größe 3.728.


    Der neue Portable Thunderbird stammt von http://portableapps.com/. Der alte von http://www.portablefreeware.com/. Seither wurden aber regelmäßig Updates durchgeführt.



    Mittlerweile funktioniert der Mail-Abruf wieder. Warum bleibt aber schleierhaft. Ich habe den Abruf mit meinem Portable Thunderbird im Internet-Cafe versucht, wo es keine Probleme gab. Danach habe ich alle noch vorhandenen Mails per Browser gelöscht und den Portable Thunderbird wieder so eingestellt, daß die Mails nach dem Abruf auf dem Server gelöscht werden. Seither funktioniert der Abruf wieder, auch wenn es einmal mehr Mails sind.
    (:knock on wood:)

    Webturtle